Brokervergleich.com

Bester CFD Broker 2017 ist GKFX

Hart und realistisch für Sie getestet: mehr als 40 Broker mit CFD-Angebot stellten sich über 100 kritischen Fragen!

GKFX setzte sich 2017 als „Bester CFD-Broker“ gegen über 40 Rivalen durch. Hier erfahren Sie, wie und warum die Bank Testsieger wurde. Sie finden dieses Angebot auch überzeugend? Brokervergleich.com hilft Ihnen gerne bei der Depoteröffnung!

Brokerauswahl: hier eröffnen Sie ein CFD-Konto bei GKFX

Die Eröffnung von Konten geht bei GKFX einfach, schnell und professionell. So, wie man es bei einem bekannten Broker und einem Testsieger erwarten darf. Ein Klick auf den folgenden Link bringt Sie direkt zum Eröffnungsformular: CFD-Konto bei GKFX eröffnen. Die Eröffnung erfolgt dabei in übersichtlichen Schritten.

Die Kontoeröffnung bei GKFX erfordert nur wenige Schritte

Die Kontoeröffnung bei GKFX erfordert nur wenige Schritte

Auf Brokervergleich.com wird kritisch getestet und dadurch besonders aussagekräftig verglichen. Hier finden Sie den vollständigen Testbericht zum Brokerage-Angebot von GKFX. Auch andere Fachportale und Fachmagazine beschäftigen sich regelmäßig mit dem Angebot von GKFX. Hier erfahren Sie, was die Medien zu diesem Unternehmen schreiben.

Der aktuelle Testsieger und damit „Bester CFD-Broker“ 2017

GKFX ist unser Testsieger und konnte sich den Titel „Bester CFD-Broker“ 2017 sichern. Der Broker überzeugt mit fairen Konditionen, durch eine hohe Benutzerfreundlichkeit und solide rechtliche Rahmenbedingungen (Einlagensicherung und Regulierung). Um den Testsieg unter den CFD-Brokern konkurrierten mehr als 40 Banken und Broker. Deswegen wurden alle Anbieter systematisch getestet. Über Testfragen in 10 Kategorien wurden gestellt. In jeder Kategorie wurden zwischen 0 und 10 Punkten vergeben. Die Punktzahlen in den besonders wichtigen Testkategorien „Regulierung“ und „Kontotyp“ wurden bei der letztendlichen Testbewertung dreifach gewichtet. Die Kategorien „Kundenservice“, „Wissensvermittlung“, „Demokonto“ und „Mobile Trading“ flossen jeweils doppelt gewichtet in die Endnote (1-6) ein.

Aufgrund folgender Testergebnisse wurde GKFX bester CFD-Broker

Kontomodelle & Kosten: 8/10
Kundenbetreuung & Beratung: 10/10
Risikohinweise & Einlagensicherung: 10/10
Sicherheit & Verschlüsslung: 9/10
Wissensvermittlung & Webinare: 9/10
Nutzererlebnis & Usability: 9/10
Mobile Trading & Apps: 9/10
Demokonto & Trading: 8/10
Zusatzangebote & Aktionen: 9/10
Rechtliches & Regulierung: 9/10

Gesamtnote 1,2

CFD-Broker: wie wurde der aktuelle Testsieger bestimmt?

Icon_WebseiteMittlerweile haben über 40 Banken, Broker und Vermittler ein Angebot für riskante Differenzkontrakte (CFDs). Alle relevanten Anbieter wurden im großen Depot-Test von Brokervergleich.com sorgfältig getestet und systematisch bewertet. „Bester CFD-Broker“ gehört also sicher nicht zu den leicht erreichbaren Auszeichnungen. Deswegen ist unser Testsiegel eine verlässliche Entscheidungshilfe für alle Anleger, die sich für CFDs interessieren. Ein sehr entscheidendes Testkriterium waren die Kontomodelle und Kontotypen. Banken wurden, im Gegensatz zu vielen anderen Tests, grundsätzlich besser bewertet. Banken haben nämlich eigene Konten und Depots. Broker und Vermittler brauchen dagegen immer eine Bank, welche die Kontoführung übernimmt. Was liegt also näher, als direkt zu Banken zu gehen, die ein eigenes CFD-Angebot haben? Weitere wichtige Testkriterien waren die Wissensvermittlung (z.B. Webinare, Themenseiten, Lexika, E-Books und Schulungsvideos), die Kundenbetreuung (z.B. Auffindbarkeit der Kontaktdaten, zeitliche Erreichbarkeit und praktische Zusatzservices) und das Software-Angebot (z.B. Demokonten, Handelssoftware und Trading-Apps). Da GKFX im Test stark abgeschnitten hat, können wir erfahrenen CFD-Tradern diesen Anbieter besten Gewissens empfehlen.

Der Testsieger 2016: „Bester CFD-Broker“ war …

2015 gingen die Meinungen darüber weit auseinander, wer der beste CFD-Broker ist: es wurden von Finanzportalen und Finanzmagazinen die unterschiedlichsten Anbieter genannt. Schlüssiger waren sich schon unsere Partnerportale. Laut Depotvergleich.com und Brokervergleich.net war der Broker GKFX der Testsieger. In 2017 konnte GKFX das bisherige Testresultat also noch einmal bestätigen. „Bester CFD-Broker“ ist mit großem Abstand nach wie vor GKFX.

Bester CFD-Broker 2018: wann, wie und wo wird der nächste Testsieger gesucht?

Icon_MusterdepotEs ist durchaus damit zu rechnen, dass der Markt der CFD-Broker spannend und unübersichtlich bleibt. Dafür sorgen ausländische Broker, die auf den deutschen Markt drängen und inländische Banken, die CFD-Brokerage als neues Angebot entdecken. Besonders unübersichtlich wird das Angebot allerdings durch die nach wie vor eher intransparenten Geschäftsmodelle vieler Broker. Der Gutteil dieser Anbieter verfügt noch nicht einmal über direkten Marktzugang, manche agieren sogar nur als Vermittler für Banken und Broker.

In diesem unübersichtlichen Markt sind objektive und aussagekräftige Tests also eine unschätzbare Hilfe. In erster Linie für Privatanleger, die sich noch nicht mit CFDs beschäftigt haben. Aber auch erfahrenere Trader finden es regelmäßig spannend, wenn den Anbietern genau auf die Finger geschaut wird. Deswegen bietet Brokervergleich.com wertvolle Entscheidungshilfen und aktuelle Informationen. Damit die Testresultate auf Brokervergleich.com stets auf dem neuesten Stand sind, werden die bisherigen Testergebnisse regelmäßig aktualisiert. Sie wollen künftig über neue Testergebnisse, Entwicklungen bei den Anbietern und über hilfreiche Ratgeber immer im Bilde sein? Hier können Sie sich für unseren Newsletter registrieren!

Welche CFD-Broker wurden von Brokervergleich.com getestet?

Icon_PluszeichenGanz offensichtliche CFD-Broker sind Anbieter wie xCFD oder CFX Broker. Sie tragen „CFD“ oder eine ähnliche Bezeichnung schon direkt im Namen. Aber auch viele Forex-Broker wie easy-forex oder MARKETS.COM sind eigentlich CFD-Broker, denn das Devisen-Trading wird – mit Blick auf unbedarfte Privatanleger – in Form von Differenzkontrakten (CFDs) abgewickelt. Im Test der CFD-Broker haben wir uns – anders als viele andere Finanzportale – nicht auf diese Anbieter beschränkt. CFD-Brokerage wird nämlich mittlerweile auch von Direktbanken wie Consorsbank, DAB Bank oder comdirect angeboten. Selbst der Sparkassen-Broker S Broker hat mittlerweile ein CFD-Angebot mit der Commerzbank als Market Maker. Brokerhäuser wie Interactive Brokers und FXFlat bieten Contracts for Difference schon länger an.

Diese kräftige Konkurrenz ist erfreulich, denn sie zwingt schlechte Anbieter zur Nachbesserung – oder zur Aufgabe. Der aktuell sehr unübersichtliche Markt wird sich also künftig sicher konsolidieren und bereinigen. Leider ist die große Zahl der Banken, Broker und Vermittler für Privatanleger auch sehr verwirrend. Vor allem Einsteiger, die zum ersten Mal einen Brokervergleich durchführen oder über Depoteröffnung nachdenken, verlieren gelegentlich das Wesentliche aus den Augen: sind OTC-Derivate wie CFDs überhaupt das richtige Finanzinstrument für die eigene Anlagestrategie? Einfach CFDs direkt mit dem erstbesten Anbieter zu handeln, ist also keine empfehlenswerte Lösung. Zuerst sollte eine überzeugende Antwort auf die Frage nach dem richtigen Partner auf Broker-Seite gefunden werden. Bei direkt und außerbörslich gehandelten Finanzinstrumenten wie CFDs sind der Broker und sein Geschäftsmodell entscheidender als alle anderen Parameter. Bei einer gut durchdachten Entscheidung hilft Ihnen Brokervergleich.com gerne. Auch bei den CFD-Brokern haben realistische Testmaßstäbe und kritische Testfragen zum Glück die Spreu vom Weizen getrennt. Dank Brokervergleich.com finden sowohl konservative als auch risikobereite Anleger den passenden Partner – egal ob Broker oder Bank. In unserem Erklärfilm erfahren Sie, wie Brokervergleich.com den Anlegern Stefan und Markus bei der Suche nach den besten Brokern und den besten Informationen geholfen hat.

Jetzt direkt zum CFD Broker Vergleich

Ein Vergleich von über 40 CFD-Brokern ist Ihnen zu allgemein? Kein Problem! Hier finden Sie weitere Vergleiche, unter anderem zu CFD-Alternativen (Futures, Zertifikate) und hilfreichen Broker-Geschäftsmodellen für Trader (Discount-Broker, Daytrading-Broker):

Discount-Broker für kostenbewusste Trader

Online-Broker mit Angeboten für Daytrader

Alle Broker für den Handel mit Aktien

Auf den Zertifikate-Handel spezialisierte Broker

Auf Futures-Trading und Mini-Futures spezialisierte Broker

CFD-Broker: wodurch war ein objektiver Test gewährleistet?

Icon_Blatt_mit_StiftRund zwei Drittel aller Anbieter im großen Depot- und Online-Broker-Test von Brokervergleich.com hatten schon ein CFD-Angebot. Da viele Privatanleger in Deutschland eher konservativ ausgerichtet sind, müssen sich die CFD-Broker sehr intensiv um eine vergleichsweise überschaubare Zielgruppe bemühen. Für die meisten Banken, Vermittler Broker ist deswegen jeder Anleger als Kunde interessant, auch Kleinanleger mit vergleichsweise wenig Depotvolumen. In diesem durchaus unübersichtlichen Umfeld möchte Brokervergleich.com für mehr Durchschaubarkeit und Verständlichkeit sorgen. An diesem Ziel arbeiten unsere Experten jeden Tag:

Alle interessierten Besucher werden objektiv, hochwertig über Märkte, Produkte und Anbieter informiert. Kommerzielle Interessen spielen keine vordergründige Rolle. Die Zufriedenheit der vermittelten Kunden steht im Mittelpunkt.

Deswegen ist das umfangreiche Angebot auf Brokervergleich.com für alle Privatanleger aus dem gesamten deutschsprachigen Raum interessant. Der Schwerpunkt liegt auf Einsteiger-Themen, aber auch Experten bekommen wertvolle Informationen. An Brokervergleich.com arbeiten erfahrene Spezialisten für Trading, Märkte, Börsen und das Onlinemarketing. Für jede erfolgreiche Vermittlung eines Interessenten oder Kunden erhält das Unternehmen eine Provision von Bank oder Broker. 

Dieses Prinzip verursacht keinen Interessenkonflikt, denn alle Produkttests werden von einer unabhängig arbeitenden Testredaktion durchgeführt. Diese bekommt lediglich eine Liste aller zu testenden Anbieter und eine erfolgsunabhängige Vergütung. Dies garantiert einen fairen und objektiven Test. Die Kompetenzen in der Testredaktion sind breit gestreut und reichen von Betriebswirtschaftlern über Bauingenieure bis hin zu Programmierern. Daraus resultieren praxisnahe Testkriterien und realistische Einschätzungen.

Unser Fazit zum Testsieger GKFX

  1. Testsieger 2017: dank der fairen Konditionen, einer guten Kundenbetreuung und dem Wissensbereich ist GKFX der beste CFD-Broker
  2. Über 100 Testkriterien: Handelssoftware, Kontotypen, Transparenz, Auswahl der Wertpapiere und vieles mehr
  3. Eröffnung des Depots über Brokervergleich.com: wir bedanken uns für Ihre Entscheidung!
  4. Der Testsieger und viele weitere CFD-Broker im großen Brokervergleich:
x