Deutsche Aktien: Liste mit den aktuell besten Unternehmen

Auch in Deutschland interessieren sich immer mehr Anleger für Aktien. Gerade auch Deutsche Aktien bieten dabei häufig gute Chancen. Im Folgenden stellen wir die aktuell besten Aktien vor. Wir haben dabei insbesondere solche Unternehmen herausgesucht, die über eine hohe Dividendenrendite verfügen. Zudem stellen wir solche Firmen vor, die im Bereich Rüstung, Wasserstoff und Cannabis tätig sind. (Auch interessant: Wie gute Aktien finden?).

  • In Deutschland gibt es einige Unternehmen, die zu den weltweiten Marktführern gehören
  • Beispiele dafür sind Volkswagen, BASF und Bayer
  • Deutsche Aktien bieten aktuell günstigere Einstiegsmöglichkeiten
  • Bei vielen Aktien besteht das Potenzial für eine Kursverdopplung
Zum Anbieter eToro 79 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich überlegen, ob Sie das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, eingehen können.

Deutsche Aktien: Direkt zu den interessantesten Aktien springen

  • Bayer
  • Volkswagen
  • BASF
  • Allianz
  • Rheinmetall
  • Thyssenkrupp
  • SFC Energy
  • Daimler Truck
  • Synbiotic
Deutsche Aktien
Weltweit gibt es mehr als 800 deutsche Aktien an den internationalen Börsen./Bilderquelle: Know How/ shutterstock.com

Was sind Deutsche Aktien?

  • Deutschland ist die weltweit viertgrößte Volkswirtschaft
  • Es ist daher nicht erstaunlich, dass sich viele Anleger für Deutsche Aktien interessieren
  • In einigen Bereichen gelingt es deutschen Firmen nach wie vor, zu den weltweiten Marktführern zu gehören
  • Dazu zählt insbesondere Volkswagen
  • Zu dem Automobilkonzern aus Wolfsburg gehören Marken wie VW, Porsche, Audi, Skoda und Bentley
  • Volkswagen hat es in den letzten Jahren geschafft, neue elektrische Antriebe zu entwickeln
  • Die Produkte der Firma sind auch international sehr begehrt, beispielsweise in China und in den USA
  • Das Unternehmen ist auch aufgrund seiner hohen Dividenden beliebt
  • Das gilt auch für Firmen wie BMW und die Allianz
  • Aktuell sind auch viele deutsche Firmen aus der Rüstungsindustrie gefragt
  • Verantwortlich dafür ist der Krieg in der Ukraine
  • Denn nunmehr möchten viele Länder verstärkt auf ihre Verteidigung setzen
  • So hat der Deutsche Bundestag beispielsweise beschlossen, die Verteidigungsausgaben in Zukunft sehr stark zu erhöhen
  • Hiervon werden dann auch Deutsche Aktien wie Rheinmetall profitieren
  • Der Krieg in der Ukraine hat außerdem dafür gesorgt, dass viele Länder in Zukunft stärker auf erneuerbare Energien setzen möchten
  • Denn die starke Abhängigkeit von fossilen Energieträgern wie Öl und Gas hat zu sehr vielen Problemen geführt
  • Eine große Rolle wird in Zukunft beispielsweise Wasserstoff spielen
  • Für die Anleger kann es daher insbesondere interessant sein, auf solche Unternehmen zu setzen, die Brennstoffzellen herstellen
Zum Anbieter eToro 79 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich überlegen, ob Sie das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, eingehen können.
  • Ein Beispiel hierfür ist SFC Energy
  • Im Trend liegen außerdem auch weiterhin Cannabis Aktien, wie zum Beispiel die Tilray Aktie
  • Denn in immer mehr Ländern kommt es zu einer Legalisierung von Cannabis
  • Als Arzneimittel bietet der Wirkstoff viele Anwendungsmöglichkeiten
  • Experten gehen davon aus, dass es sich hierbei um einen Milliardenmarkt handelt
  • Auch in diesem Bereich gibt es Deutsche Aktien
  • Ein Beispiel dafür ist Synbiotic
  • Aktuell gibt es bei vielen dieser Aktien günstigere Einstiegsmöglichkeiten
  • Langfristig besteht das Potenzial, dass es zu einer Verdopplung der Kurse kommen kann
  • Um die Aktien zu kaufen, bietet es sich an, auf einen online Broker zu setzen
  • Denn diese bieten häufig bessere Konditionen als traditionelle Banken
  • Die besten Anbieter finden sich in unserem Broker Vergleich
  • Es ist daher nicht erstaunlich, dass sich viele Anleger für Deutsche Aktien interessieren
  • In einigen Bereichen gelingt es deutschen Firmen nach wie vor, zu den weltweiten Marktführern zu gehören
  • Dazu zählt insbesondere Volkswagen
  • Zu dem Automobilkonzern aus Wolfsburg gehören Marken wie VW, Porsche, Audi, Skoda und Bentley
  • Volkswagen hat es in den letzten Jahren geschafft, neue elektrische Antriebe zu entwickeln
  • Die Produkte der Firma sind auch international sehr begehrt, beispielsweise in China und in den USA
  • Das Unternehmen ist auch aufgrund seiner hohen Dividenden beliebt
  • Das gilt auch für Firmen wie BMW und die Allianz
  • Aktuell sind auch viele deutsche Firmen aus der Rüstungsindustrie gefragt
  • Verantwortlich dafür ist der Krieg in der Ukraine
  • Denn nunmehr möchten viele Länder verstärkt auf ihre Verteidigung setzen
  • So hat der Deutsche Bundestag beispielsweise beschlossen, die Verteidigungsausgaben in Zukunft sehr stark zu erhöhen
deutsche aktien dividenden
Die besten Anbieter finden sich in unserem Broker Vergleich./ Bilderquelle: GaudiLap/ shutterstock.com
  • Hiervon werden dann auch Deutsche Aktien wie Rheinmetall profitieren
  • Der Krieg in der Ukraine hat außerdem dafür gesorgt, dass viele Länder in Zukunft stärker auf erneuerbare Energien setzen möchten
  • Denn die starke Abhängigkeit von fossilen Energieträgern wie Öl und Gas hat zu sehr vielen Problemen geführt
  • Eine große Rolle wird in Zukunft beispielsweise Wasserstoff spielen
  • Für die Anleger kann es daher insbesondere interessant sein, auf solche Unternehmen zu setzen, die Brennstoffzellen herstellen
  • Ein Beispiel hierfür ist SFC Energy
  • Im Trend liegen außerdem auch weiterhin Cannabis Aktien
  • Denn in immer mehr Ländern kommt es zu einer Legalisierung von Cannabis
  • Als Arzneimittel bietet der Wirkstoff viele Anwendungsmöglichkeiten
  • Experten gehen davon aus, dass es sich hierbei um einen Milliardenmarkt handelt
  • Auch in diesem Bereich gibt es Deutsche Aktien
  • Ein Beispiel dafür ist Synbiotic
  • Aktuell gibt es bei vielen dieser Aktien günstigere Einstiegsmöglichkeiten
  • Langfristig besteht das Potenzial, dass es zu einer Verdopplung der Kurse kommen kann
  • Um die Aktien zu kaufen, bietet es sich an, auf einen online Broker zu setzen
  • Denn diese bieten häufig bessere Konditionen als traditionelle Banken
  • Die besten Anbieter finden sich in unserem Broker Vergleich
Zum Anbieter eToro 79 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich überlegen, ob Sie das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, eingehen können.

Deutsche Dividenden Aktien

Viele Anleger interessieren sich erfahrungsgemäß für solche Unternehmen, die eine hohe Dividende ausschütten. Aus diesem Grund hat die Deutsche Börse im Jahr 2005 den Dividenden DAX ins Leben gerufen. Darin befinden sich 15 DAX Konzerne, welche über eine hohe Dividendenrendite verfügen. Im Folgenden zeigen wir, welche Firmen in dem Index enthalten sind. Im Anschluss daran stellen wir die interessantesten Unternehmen vor:

  • Allianz
  • BASF
  • Bayer
  • BMW St
  • Continental
  • Covestro
  • Deutsche Post
  • Deutsche Telekom
  • ON
  • HeidelbergCement
  • Mercedes-Benz Group (ex Daimler)
  • Münchener Rück
  • Porsche Vz
  • Volkswagen Vz
  • Vonovia
deutsche cannabis aktien
Großes Interesse an Aktien mit hohen Dividenden./ Bilderquelle: Rymden/ shutterstock.com

Deutsche Aktien mit hoher Dividende: Bayer

Bayer ist ein großer Chemie und Pharma Konzern. Im Jahr 2016 hat Bayer das US-amerikanische Unternehmen Monsanto übernommen. Dabei handelte es sich um einen Hersteller von Saatgut, Dünger und Schädlingsbekämpfungsmitteln. Dadurch ist es Bayer gelungen, zu einem der weltweiten Marktführer zu werden.

In den darauffolgenden Jahren ist es zu allerdings zahlreichen juristischen Auseinandersetzungen gekommen. Darunter hat auch die Aktie des Unternehmens gelitten.

Erfreulicherweise konnten diese Rechtsstaatlichkeit mittlerweile beigelegt werden. Bayer profitiert dabei von einer weiter wachsenden Weltbevölkerung. Außerdem sorgt der Klimawandel dafür, dass die Ackerflächen knapper werden. Aus diesem Grund wird es in Zukunft noch wichtiger werden, auf effizientes Saatgut und vor allem auch auf  Düngemittel zu setzen. In diesen Bereichen ist das Unternehmen aus Leverkusen hervorragend aufgestellt.

Aktuell bieten sich für die Anleger günstige Einstiegsmöglichkeiten. Die Bayer Aktie verfügt dabei über das Potenzial, sich verdreifachen zu können. 

Zum Anbieter eToro 79 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich überlegen, ob Sie das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, eingehen können.

Deutsche Dividenden Aktien: Volkswagen

Für die Anleger ist es immer interessant, in die Marktführer einer Branche investieren zu können. So gilt Volkswagen mittlerweile als größter Auto Konzern der Welt. Zu dem Unternehmen gehören dabei insbesondere Marken wie VW, Audi, Porsche, Skoda und Bentley.

In den vergangenen Jahren hat es Volkswagen geschafft, seinen Rückstand im Bereich der elektrischen Fahrzeuge aufzuholen. Das Unternehmen profitiert dabei davon, dass aufgrund der hohen Verkaufszahlen Skaleneffekte genutzt werden können. Dadurch können beispielsweise die Entwicklungskosten besser verteilt werden. Dadurch hat die Firma Vorteile im Vergleich zu anderen deutschen Automobil Herstellern wie beispielsweise BMW.

Die Volkswagen Aktie verfügt über das Potenzial, sich verdoppeln zu können.

Deutsche Aktien Automobilhersteller
Die Aktie von Volkswagen könnte sich zukünftig verdoppeln./ Bilderquelle: Askarim/ shutterstock.com

Deutsche Dividenden Aktien: BASF

Sehr interessant ist außerdem BASF. Denn es handelt sich hierbei um den größten Chemie Konzern der Welt. Die Kurse der Aktien von BASF sind in letzter Zeit gefallen. Verantwortlich dafür ist insbesondere der Krieg in der Ukraine und die damit verbundenen steigenden Energiekosten.

Langfristig ist die deutsche Firma allerdings sehr gut aufgestellt. Das ergibt sich allein schon aufgrund der starken Marktstellung. Denn dadurch kann das Unternehmen beispielsweise höhere Preise durchsetzen.

Aktuell können die Anleger die gefallenen Kurse nutzen, um zu deutlich besseren Preisen in den Markt einsteigen zu können. Auch die BASF Aktie verfügt langfristig über das Potenzial, sich verdoppeln zu können.

Zum Anbieter eToro 79 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich überlegen, ob Sie das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, eingehen können.

Deutsche Aktien: Allianz

Auch die Allianz ist für hohe Dividenden bekannt. Es handelt sich dabei um einen der größten Versicherer der Welt. In den vergangenen Jahren wurde das Geschäft der Versicherungen vor allem durch die sehr niedrigen Zinsen erschwert. Denn dadurch war es beispielsweise schwierig, für die Kunden Renditen bei den Lebensversicherungen zu erzielen.

Mittlerweile hat sich die Situation allerdings geändert. So haben die Notenbanken damit begonnen, die Zinsen stark anzuheben. In Zukunft dürfte sich dies sehr positiv für die Versicherungen auswirken.

Die Allianz profitiert dabei auch von der Tatsache, dass sie in Deutschland Marktführer ist. In den letzten Jahren konnten sich die Kurse der Allianz positiv entwickeln.

Aktuell befinden sich die Papiere in einer kleineren Korrektur. Auch bei diesem Unternehmen finden sich daher für die Anleger gute Einstiegsmöglichkeiten. Die Aktien bieten das Potenzial für einen 30-prozentigen Kursanstieg.

Zusammenfassend bedeutet das:

  • Zahlreiche Deutsche Aktien bieten interessante Dividenden
  • Seit 2005 existiert der Dividenden DAX
  • Darin sind 15 Unternehmen aus dem DAX enthalten, welche über eine hohe Dividendenrendite verfügen
  • Dazu gehören u. a. Bayer, Volkswagen, Allianz und BASF
deutsche aktien Allianz
Die Allianz Aktie ist ebenfalls für hohe Dividenden bekannt./ Bilderquelle: Marlon Trottmann/ shutterstock.com

Deutsche Rüstungsunternehmen Aktien

Das Jahr 2022 hat einen großen Einschnitt bedeutet. Verantwortlich dafür ist insbesondere der Krieg in der Ukraine. So hat sich der russische Machthaber Putin bekanntermaßen dazu entschlossen, sein Nachbarland ohne Grund anzugreifen.

Darauf haben viele Länder mit harten Sanktionen reagiert. Außerdem wird in Zukunft viel mehr Geld für die Verteidigung ausgegeben werden. Der Deutsche Bundestag hat beispielsweise beschlossen, der Bundeswehr 100 Milliarden Euro zusätzlich zur Verfügung zu stellen. Damit soll insbesondere die Ausrüstung modernisiert werden.

Außerdem wird der Verteidigungshaushalt in Zukunft erhöht. Es ist dabei zu erwarten, dass vor allem auch deutsche Rüstungsunternehmen von dieser Situation profitieren können. Denn es winken neue Aufträge im Milliardenbereich. Daher sind auch die Aktien dieser Unternehmen für die Anleger interessant.

Zum Anbieter eToro 79 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich überlegen, ob Sie das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, eingehen können.

Deutsche Aktien: Rheinmetall

Rheinmetall zählt zu den weltweit 25 größten Unternehmen aus dem Rüstungsbereich. Die Firma ist insbesondere in den folgenden Bereichen aktiv:

  • Vehicle Systems
  • Weapon and Ammunition
  • Electronic Solutions
  • Sensors and Actuators
  • Aftermarket mit dem weltweitem Ersatzteilgeschäft

Bekannt ist Rheinmetall insbesondere für seine gepanzerten Fahrzeuge. Dazu gehören insbesondere gepanzerte Radfahrzeuge und gepanzerte Kettenfahrzeuge. Besonders erfolgreich ist beispielsweise der Leopard Kampfpanzer.

Durch den Krieg in der Ukraine hat sich die Rheinmetall Aktie bereits verdreifacht. Mittlerweile sind die Kurse allerdings in eine Korrektur übergegangen. Somit können die Anleger aktuell zu besseren Preisen bei dem deutschen Rüstungsunternehmen einsteigen.

Die Umsätze und Gewinne dürften sich in Zukunft sehr positiv entwickeln. Daher verfügt die Aktie über ein großes Potenzial. Möglich sind Kurssteigerungen von bis zu 50 %.

deutsche dividenden aktien
Rheinmetall gehört zu den 25 größten Unternehmen weltweit aus dem Rüstungsbereich./ Bilderquelle: Nitpicker/ shutterstock.com

Deutsche Aktien: Thyssenkrupp

Von höheren Verteidigungsausgaben kann auch das deutsche Unternehmen Thyssenkrupp profitieren. Es handelt sich dabei um einen Industriekonzern. Der Schwerpunkt liegt vor allem in der Verarbeitung von Stahl.

Dieser Rohstoff ist sehr wichtig für die Rüstungsindustrie. Allerdings wird Thyssenkrupp aktuell auch von den angestiegen Energiekosten belastet. Es ist daher nicht erstaunlich, dass die Aktien des Unternehmens gefallen sind.

Risikobereite Anleger werden diese Kurse nutzen, um zu sehr günstigen Preisen bei der Firma einsteigen zu können. Langfristig könnte sich die Aktie verfünffachen oder sogar verzehnfachen. Allerdings besteht auch das Risiko für weitere Kursverluste, falls sich die Energiekrise fortsetzt.

Zusammenfassend bedeutet das:

  • Einige Deutsche Aktien können von der Situation in der Ukraine profitieren
  • Dazu gehört u. a. Rheinmetall
  • Denn in Zukunft werden in Deutschland die Verteidigungsausgaben stark ansteigen
  • So erhält beispielsweise die deutsche Bundeswehr ein Sondervermögen von 100 Milliarden Euro
  • Dadurch soll insbesondere die Ausrüstung modernisiert werden
  • Gerade auch die deutsche Rüstungsindustrie dürfte hiervon sehr stark profitieren können
Zum Anbieter eToro 79 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich überlegen, ob Sie das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, eingehen können.

Deutsche Wasserstoff Aktien

Der Krieg in der Ukraine führt nicht nur dazu, dass die Aktien von Rüstungsunternehmen ansteigen. Vielmehr hat der Krieg auch gezeigt, dass es in der Vergangenheit ein Fehler war, sich zu sehr von Russland abhängig zu machen.

So hat gerade auch Deutschland sehr viele fossile Energieträger wie Öl und Gas aus Russland importiert. Das wird sich in Zukunft grundlegend ändern.

Es ist dabei insbesondere auch wichtig, verstärkt auf erneuerbare Energien zu setzen. Denn dadurch kann die Abhängigkeit von anderen Ländern verringert werden. Außerdem ist es dadurch möglich, die Klimaschutzziele zu erreichen.

Von großer Bedeutung ist insbesondere Wasserstoff. So kann der Rohstoff dazu genutzt werden, um Strom zu speichern. Das ist insbesondere wichtig, wenn der Strom durch Windkraftanlagen oder Solaranlagen hergestellt wird.

Der Wasserstoff kann dann insbesondere dazu genutzt werden, um Fahrzeuge mit Brennstoffzellen auf umweltfreundliche Art anzutreiben. Viele Experten gehen davon aus, dass Wasserstoff in Zukunft eine sehr große Rolle spielen wird. Daher ist es auch für die Anleger interessant, in diese Branche zu investieren. (Siehe auch den Beitrag zu Energie Aktien).

deutsche aktien wasserstoff
Wasserstoff ist ein natürliches chemisches Element, dessen Energiegehalt gut genutzt werden kann./ Bilderquelle: Alexander Limbach/ shutterstock.com

Deutsche Aktien: SFC Energy

Die deutsche Firma SFC Energy stellt Brennstoffzellen her. In Brennstoffzellen wird durch eine chemische Reaktion aus Wasserstoff und Sauerstoff Strom erzeugt. Außerdem wird bei diesem Vorgang Wärme eingesetzt.

Die Brennstoffzellen von SFC Energy wenn insbesondere in den folgenden Bereichen eingesetzt:

  • Freizeit
  • Industrie
  • Verteidigung & Sicherheit

Mittlerweile hat die Firma bereits mehr als 40.000 Brennstoffzellen hergestellt. Experten gehen davon aus, dass der Bedarf an Brennstoffzellen in Zukunft weiter zunehmen wird. Hiervon wird dann auch SFC Energy profitieren können.

Die Anleger erhalten aktuell günstige Möglichkeiten, um bei der Firma einzusteigen. Langfristig verfügen die Aktien des Unternehmens über das Potenzial, sich verdoppeln oder sogar verdreifachen zu können.

Zum Anbieter eToro 79 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich überlegen, ob Sie das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, eingehen können.

Deutsche Aktien: Daimler Truck

Insgesamt gibt es in Deutschland recht wenige Unternehmen, die sich rein auf dem Bereich Wasserstoff spezialisieren. Die Anleger haben aber trotzdem Möglichkeiten, von diesem Trend profitieren zu können. Ein Beispiel dafür ist Daimler Truck.

Die Firma ist durch eine Ausgliederung der Lkw und Bus Sparte des Daimler Konzerns entstanden. Gerade auch für diese Fahrzeugtypen spielt Wasserstoff in Zukunft eine größere Rolle. So müssen auch Lkw und Busse deutlich klimafreundlicher werden. Brennstoffzellen sind hier eine sehr gute Möglichkeit.

Daimler verfügt über einen exzellenten Ruf. Daher sind die Produkte der Stuttgarter Firma weltweit gefragt. Auch bei diesem Unternehmen ergeben sich aktuell günstige Möglichkeiten, um die Aktien zu kaufen. Die Papiere verfügen über das Potenzial, längerfristig um 50% anzusteigen.

Das bedeutet zusammengefasst:

  • Immer mehr Länder wollen heutzutage ihre Klimaschutzziele erreichen
  • Außerdem soll die Abhängigkeit von fossilen Energieträgern wie Öl und Gas reduziert werden
  • Verantwortlich dafür ist insbesondere auch der Krieg in der Ukraine
  • Wasserstoff wir daher zunehmend wichtiger
  • Interessante Unternehmen aus diesem Bereich sind beispielsweise SFC Energy und Daimler Truck
deutsche aktien daimler
Daimler Truck zählt auf erneuerbare Energien, u.a auf Wasserstoff./ Bilderquelle: T.Schneider/ shutterstock.com

Deutsche Cannabis Aktien

In den vergangenen Jahren gab es einen starken Hype um Unternehmen aus dem Cannabis Bereich. Verantwortlich dafür ist die zunehmende Legalisierung von Marihuana als Arzneimittel. Viele Studien belegen, dass die medizinische Wirkung von Hanf sehr groß ist.

Auch in Deutschland dürfte es daher in Zukunft zu einer deutlichen Liberalisierung des Marktes kommen. Gerade auch Anbieter aus Deutschland dürften hiervon profitieren. Experten gehen davon aus, dass es sich insgesamt um einen Milliardenmarkt handelt. Das ist daher auch für die Anleger interessant.

Zum Anbieter eToro 79 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich überlegen, ob Sie das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, eingehen können.

In Deutsche Aktien: Synbiotic

Synbiotic ist eines der führenden Cannabis Unternehmen in Europa. Zu den Tochtergesellschaften zählen hierbei die Lean Labs Pharma GmbH und die Geca Pharma GmbH.

Medizinisches Cannabis kann beispielsweise bei chronischen Krankheiten eingesetzt werden. Auch bei Stress, Angstzuständen und Schlafproblemen kann Cannabis als Arzneimittel genutzt werden.

Die Aktien des Münchner Unternehmens konnten sich im Jahr 2021 zunächst sehr gut entwickeln. Danach ist es dann zu einer größeren Korrektur gekommen. Diese dauert auch nach wie vor an.

Wer daher als Anleger auf den Cannabis Trend setzen möchte, findet im Moment günstige Einstiegsmöglichkeiten. Die Synbiotic Aktie verfügt hierbei über das Potenzial, sich mehr als verdreifachen zu können.

Zusammenfassend bedeutet das:

  • Bei Cannabis handelt es sich um einen starken Trend
  • Dieser wurde durch die zunehmende Legalisierung ausgelöst
  • Es handelt sich hierbei um einen sehr großen Markt
  • So gibt es sehr viele Anwendungsmöglichkeiten für medizinisches Cannabis
  • Die Anleger können beispielsweise auf das deutsche Unternehmen Synbiotic setzen
  • Es handelt sich dabei um einen der führenden Cannabis Anbieter in Europa
deutsche aktien mit hoher dividende
SynBiotic setzt die Kraft der Cannabinoide frei, um Krankheiten der modernen Welt zu heilen./ Bilderquelle: Alexander Limbach/ shutterstock.com

Deutsche Aktien bei einem online Broker kaufen

Im Rahmen dieses Artikels haben wir zahlreiche interessante Deutsche Aktien vorgestellt. Wie gezeigt, gibt es im Moment bei vielen Unternehmen günstigere Einstiegsmöglichkeiten.

Die Kurse sind in den vergangenen Monaten insbesondere aufgrund des Krieges in der Ukraine gefallen. Denn dadurch hat sich die Inflation sehr stark erhöht. Hierauf haben die Notenbanken mit Zinssteigerungen reagiert. Experten gehen davon aus, dass die starken Zinserhöhungen sogar zu einer Rezession führen könnten.

Zum Anbieter eToro 79 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich überlegen, ob Sie das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, eingehen können.

Deutsche Aktien: Als Anleger auf Wachstums Branchen setzen

Allerdings werden nicht alle Unternehmen von einer Rezession in gleicher Weise betroffen sein. So ist beispielsweise davon auszugehen, dass die Auftragsbücher von Rüstungsunternehmen auch in einen Wirtschaftsabschwung gut gefüllt bleiben werden. Denn viele Länder haben gar keine andere Wahl, als verstärkt in ihre Beteiligung zu investieren.

Zudem müssen auch weiterhin die Klimaschutzziele erreicht werden. Daher wird verstärkt auf erneuerbare Energien gesetzt werden. Aus diesem Grund sind wir auch auf Wasserstoff Unternehmen eingegangen.

Um die Aktien der hier vorgestellten Unternehmen zu kaufen, bietet es sich an, auf online Broker zu setzen. Denn dort erhalten die Kunden in der Regel günstigere Konditionen.

Wir testen regelmäßig die besten Anbieter. Die Ergebnisse finden sich in unserem Broker Vergleich

deutsche rüstungsunternehmen aktien
Wachstums Branchen sind sehr interessant für Anleger./ Bilderquelle: djile/ shutterstock.com

Fazit: In Deutsche Aktien investieren

Insgesamt bieten viele Deutsche Aktien gute Chancen für die Anleger. Besonders attraktiv ist es dabei, auf die jeweiligen Marktführer zu setzen. Beispiele dafür sind Volkswagen, BASF und Bayer. Denn diese Unternehmen schaffen es immer wieder, höhere Preise als ihre Konkurrenten durchzusetzen. Das wirkt sich dann auch positiv auf die Umsätze aus.

Langfristig verfügen viele der hier vorgestellten Aktien über das Potenzial, stark zulegen zu können. Die Anleger können daher die aktuell günstigen Bewertungen nutzen.

Wie gerade angesprochen, empfehlen wir die Aktien bei einem online Broker zu erwerben. Sehr hilfreich ist in diesem Zusammenhang unser aktueller Broker Vergleich.

Unsere Ratgeber rund um den Aktienhandel

Bilderquelle:

  • shutterstock.com