Brokervergleich.com

Bester Fonds-Broker 2017 – DEGIRO wieder vorne!

Hart und realistisch für Sie getestet: mehr als 20 Fonds-Broker wurden anhand von über 100 Testkriterien bewertet!

Hier lesen Sie, warum sich DEGIRO als „Bester Fonds-Broker“ gegen mehr als 20 Banken und Broker durchgesetzt hat. DEGIRO konnte auch Sie überzeugen? Folgen Sie unserer Empfehlung: Sie können direkt auf Brokervergleich.com ein Fonds-Depot eröffnen!

Hier können Sie ein Fonds-Depot bei DEGIRO eröffnen

Ein Depot für Fonds und andere Assets ist DEGIRO schnell und einfach eröffnet, ganz so wie man es von einem Testsieger-Depot erwarten kann. Wenn Sie auf den nachfolgenden Link klicken, gelangen Sie direkt zur Depoteröffnung: Depot für Fonds bei DEGIRO eröffnen. Die Eröffnung erfolgt in übersichtlichen Schritten, diese können Sie sich in unserer Bildergalerie ansehen:

Kontoeröffnung Degiro

Bildschirmfoto 2016-08-11 um 14.19.10

Alle Tests von Brokervergleich.com basieren auf kritischen Fragen und eindeutigen Kriterien. Dadurch sind die Tests aussagekräftig und ermöglichen realistische Vergleiche zwischen Banken und Brokern. Den vollständigen Testbericht zu DEGIRO können Sie hier lesen. Auch andere Webseiten und Fachmagazine, zum Beispiel BÖRSE ONLINE befassen sich in regelmäßigen Abständen mit dem Angebot von DEGIRO. Über Unternehmensnachrichten und Pressemeldungen kommt auf Brokervergleich.com auch DEGIRO selbst zu Wort.

Bester Fonds-Broker: der Testsieger des Jahres 2017

Icon_TaschenrechnerIn der Sparte „Bester Fonds-Broker“ konnte sich DEGIRO gegen mehr als 20 andere Anbieter erfolgreich durchsetzen. Damit ist DEGIRO aktuell der Testsieger in diesem wichtigen Bereich. Deswegen ist dieser Online-Broker mit Fonds-Schwerpunkt für Privatanleger sehr empfehlenswert. In 10 Testkategorien konnte jeder getestete Anbieter bis zu 10 Punkte erreichen. Im schlechtesten Fall waren aber auch nur 0 Punkte möglich. Besonders großen Einfluss hatten die Testkategorien „Regulierung“ und „Kontotyp“ auf die letztendliche Gesamtnote, denn diese Kategorien wurden dreifach gewichtet. Doppelt gewichtet wurden die Punktzahlen in den Testkategorien „Kundenservice“, „Wissensvermittlung“, „Demokonto“ und „Mobile Trading“. Am Ende des Tests erhielt jeder Anbieter – egal ob Bank, Broker oder Vermittler – eine leicht verständliche und leicht vergleichbare Schulnote (1-6).

Wegen folgender Resultate wurde DEGIRO bester Fonds-Broker:

Kontomodelle & Kosten: 9/10
Kundenbetreuung & Beratung: 8/10
Risikohinweise & Einlagensicherung: 10/10
Sicherheit & Verschlüsslung: 9/10
Wissensvermittlung & Webinare: 9/10
Nutzererlebnis & Usability: 7/10
Mobile Trading & Apps: 6/10
Demokonto & Trading: 10/10
Zusatzangebote & Aktionen: 10/10
Rechtliches & Regulierung: 9/10

Gesamtnote 1,7

Brokervergleich.com: welche Fonds-Broker wurden getestet?

Icon_MusterdepotMehr als 20 Banken und Broker kamen mit Ihrem Angebot als „Bester Fonds-Broker“ grundsätzlich in Frage. „Bester Fonds-Broker“ ist also eine schwer zu erringende Auszeichnung. Insgesamt stellten sich sogar mehr als 60 Unternehmen aus dem In- und Ausland dem großen Depot-Test von Brokervergleich.com. Darum hilft dieses Testsiegel unentschlossenen Privatanlegern wirklich weiter! Im Test wurde beispielsweise ermittelt, ob es unterschiedliche Depotmodelle gibt. Bewertet wurde dabei auch, ob diese Konto- und/oder Depottypen zu den darüber angesprochenen Kundengruppen passen. Weitere wichtige Testkriterien waren: Wissensvermittlung (z.B. über Webinare, Schulungsvideos), die Kundenbetreuung (z.B. zeitliche Erreichbarkeit, Kontaktmöglichkeiten) und Software-Angebot (z.B. Handelssoftware, Musterdepots). Da DEGIRO auf breiter Front einen sehr überzeugenden Eindruck hinterlassen hat, empfehlen wir diesen Broker interessierten Fonds-Anlegern gerne weiter.

„Bester Fonds-Broker 2015“: der Testsieger im vergangenen Jahr war …

… nicht DEGIRO, sondern fondsvermittlung24.de. Dies erklärt sich dadurch, dass im letztjährigen Test der Preis stärker im Vordergrund stand. Deswegen hat etwas das Portal Kostenlosesdepot.net diesen Fonds-Discounter ausgezeichnet. „Bester Fonds-Broker“ ist nun, allerdings mit knappem Abstand vor der zahlreichen Konkurrenz, DEGIRO. Andere Fachmagazine und Finanzportale kamen in 2015 zu teilweise sehr unterschiedlichen Ergebnissen, wer denn nun der beste Fonds-Broker ist. Gelegentlich wurde auch gar kein spezieller Test von Fonds-Brokern durchgeführt.

2017: wie und wo wird das nächste Mal der beste Fonds-Broker bestimmt?

Icon_SicherheitOb es auch im nächsten Jahr wieder einen Test der Fonds-Broker geben wird, ist momentan noch nicht ganz klar. Der Investment-Trend zeigt nämlich klar zu ETFs (Exchange-traded funds, an der Börse gehandelte Fondsanteile). ETFs haben allerdings erst einige Prozent Marktanteil, viele Investoren setzen also nach wie vor auf Fonds. Grundsätzlich ist im Markt der Banken und Broker viel Bewegung. Regelmäßig kommen beispielsweise neue Anbieter hinzu, ab und an verschwinden auch Banken und Broker mitsamt Ihren Depots und Konten wieder. Parallel dazu finden häufig Anpassungen bei Preisen, Angeboten und Aktionen statt. Werbung spielt ebenfalls eine große Rolle, denn Fonds-Anleger sind sowohl für Sparkassen als auch für Großbanken und Brokerage-Spezialisten sehr interessant. Direktbanken und Discountbroker bieten sich ebenfalls als ETF- oder Fonds-Broker an. In diesem Umfeld müssen interessierte Privatanlegern also den bestmöglichen Broker finden. Da gerade Fonds-Anleger noch nicht viel Börsenwissen haben, sind objektive und aussagekräftige Tests besonders wertvoll. Sie wollen neue Fonds-Ratgeber aus der Testredaktion und mögliche neue Testergebnisse nicht verpassen? Dann können Sie sich hier für den Newsletter von Brokervergleich.com registrieren!

Brokervergleich.com: welche Fonds-Broker wurden getestet?

Icon_Kosten2Fonds-Angebote gibt es sowohl von Großbanken wie der Deutschen Bank als auch von den Sparkassen. Dazu agieren auch viele Direktbanken wie die DAB Bank, die mittlerweile zur Consorsbank gehört,, die Consorsbank, die DKB und die ING-DiBa als Fonds-Broker. Da es beim Investment in Fonds und ETFs auch immer um niedrige Kosten geht, wurden auch die Fonds-Angebote von Discountbrokern wie flatex, LYNX und benk intensiv getestet. Auch Brokerage-Angebote für Profis, zum Beispiel Interactive Brokers oder ViTrade, ermöglichen natürlich die Investition in Fonds und ETFs.

Diese große Bandbreite bei den Fonds-Brokern ist einerseits erfreulich, denn Konkurrenz belebt bekanntlich das Geschäft. Daraus resultieren niedrigere Preise für Privatanleger. Andererseits tuen sich erfahrungsgemäß viele Einsteiger schwer damit, den passenden Broker zu finden. Gerade wer zum ersten Mal einen Brokervergleich durchführt oder eine Kontoeröffnung machen möchte, ist von der Vielzahl der Wahlmöglichkeiten nicht selten überfordert. Sich schnell und für den erstbesten Fonds-Broker zu entscheiden, ist leider nicht empfehlenswert. In der Regel bleiben Kunden nämlich länger bei einem bestimmten Anbieter, mit allen Vor- oder Nachteilen, die das eben so mit sich bringt. Deswegen sollte die Entscheidung für einen Online-Broker wohlüberlegt und auf Basis von objektiven und belastbaren Informationen getroffen werden. Hier hilft das Angebot von Brokervergleich.com, denn es stellt unentschlossenen Privatanlegern objektive und belastbare Informationen zur Verfügung. Schon früh im Testverlauf haben dabei kritische Fragen dabei die Spreu vom Weizen getrennt. In unserem Erklärfilm erfahren Sie, wie Brokervergleich.com den Anlegern Stefan und Markus bei der Suche nach den besten Brokern und den besten Informationen geholfen hat.

Jetzt direkt zum Fonds-Broker Vergleich

Ein Vergleich von über 20 Fonds-Depots ist doch noch nicht das Richtige für Sie? Kein Problem, nachfolgend finden Sie weitere Vergleiche, zum Beispiel zu börsengehandelten Fonds, zu Zertifikate- und Aktien-Brokern und für Daytrading-Strategien:

Discount-Broker für kostenbewusste Trader

Auf ETFs spezialisierte Online-Broker

Online-Broker mit Angeboten für Daytrader

Alle Broker für den Handel mit Aktien

Auf den Zertifikate-Handel spezialisierte Broker

Fonds-Broker: wie wurde ein objektiver Test gewährleistet?

Icon_WebseiteViele Fonds-Broker sind Banken, es gibt aber auch reine Online-Broker, die ein Fonds-Angebot für Privatanleger bereithalten. Im großen Depot-Test von Brokervergleich.com ging es um Vergleichbarkeit. Deswegen konkurrierten dort alle miteinander: Banken, Broker, Social Broker, Introducing Broker und sogar reine Vermittler. Damit war unsere Zielstellung klar: ein durchaus unübersichtlicher Markt soll künftig durchschaubarer werden, gerade für Fonds-Anleger mit wenig Börsen- und Markterfahrung.

Auch in der Testredaktion von Brokervergleich.com sitzen Experten aus unterschiedlichen Gebieten, zum Beispiel Betriebswirtschaftler, Bauingenieure, Pädagogen oder Web-Programmierer. Die externe Redaktion erhält für Tests, zum Beispiel zu den Fonds-Brokern, lediglich eine Liste mit zu testenden Anbietern. Für die Punktebewertung und die Gesamtnote wurden die Daten aus Tests und Erfahrungsberichten im Anschluss von den Gutachtern in der Redaktion realistisch bewertet und kritisch eingeordnet.

Unser Fazit zum Testsieger DEGIRO

  1. Testsieger 2017: dank attraktiver Zusatzangebote und gutem Wissensbereich hat DEGIRO das beste Depot für Fonds
  2. Über 100 Testkriterien: Musterdepots, Einsteiger-Freundlichkeit, Gebühren, Durchschaubarkeit, Auswahl der Wertpapiere und vieles mehr
  3. Depoteröffnung beim Testsieger über Brokervergleich.com: vielen Dank für Ihre Entscheidung!
  4. Der Testsieger und 20 weitere Fonds-Depot im großen Brokervergleich
x