Brokervergleich.com

DEGIRO Erfahrungen aus Broker-Test 2017: weltweit günstig handeln

Degiro Depotvergleich+Test
AnbietertypBroker
KostenOrdergebühr Börsenentgelt
Mindesteinlage0 €
Zu DEGIRO

DEGIRO Test: auf diese Gebühren & Kosten sollten Sie vorbereitet sein

Das niederländische Unternehmen DEGIRO B.V. steht hinter dem Angebot auf DEGIRO.de. Das Unternehmen ist bereits seit 2008 am Markt für aktiv und richtet sich längst nicht mehr nur an Geschäftskunden. Die Produktpalette ist gleichzeitig konservativ und hochprofessionell: Aktien, Anleihen, ETFs und Futures. DEGIRO ist, nach eigenen Angaben, das erste Brokerhaus, das Großhandelspreise auch für Privatanleger bereitstellt. Dieses Angebot besteht seit 2013, gegründet wurde Broker bereits im Jahre 2008 in Amsterdam und zwar von fünf ehemaligen Mitarbeitern der Binck Bank. Heute arbeiten laut DEGIRO bereits 150 Mitarbeiter für das Unternehmen, das in 18 Ländern aktiv ist.

DEGIRO verspricht „Weltweit Traden zu äußerst günstigen Konditionen“ – stimmt das auch?

Ja, dieses vollmundige Versprechen konnte DEGIRO im Test einlösen. Die Konditionen sind gut und über DEGIRO.de sind die zahlreichen Produkte auch tatsächlich an nahezu allen relevanten Märkten weltweit handelbar.

Die FAZ nennt DEGIRO einen „der spektakulärsten Newcomer auf ... (dem) deutschen Online-Broker-Markt" – stimmt das?

Ja, der deutsche Markt für Online-Brokerage war lange Zeit statisch und komplett unter bestimmten Anbietern aufgeteilt. Frischer Wind durch Großhandelskonditionen – wie bei DEGIRO – könnte also Bewegung in den Markt bringen.

Andere Fachmagazine nennen DEGIRO den „günstigsten Broker Deutschlands“ – wie ist das zu bewerten?

Zu diesem Ergebnis kommt Brokertest.de. Die Konditionen aller für Deutschland relevanten Broker werden auf Brokervergleich.com verglichen. In unserem Vergleich erfahren Sie ganz verlässlich, wie günstig DEGIRO wirklich ist.

Auf DEGIRO.de kann man angeblich „sicher & zuverlässig traden“ – stimmt das?

Zwar erlangte der niederländische Broker im Hinblick auf das Demokonto noch keine Top-Note, doch Sicherheit bietet der Broker in unseren DEGIRO Test allemal: Die Kundeneinlagen werden getrennt vom Firmenvermögen beim Unternehmen Fundshare verwahrt. Die Regulierung erfolgt durch die AFM und die niederländische Zentralbank, und darüber hinaus ist DEGIRO auch bei der deutschen BaFin registriert.

Unsere Erfahrungen: Wie hat DEGIRO im Test abgeschnitten?

Kontomodelle & Kosten: 10/10
Kundenbetreuung & Beratung: 9/10
Risikohinweise & Einlagensicherung: 8/10
Sicherheit & Verschlüsslung: 8/10
Wissensvermittlung & Webinare: 6/10
Nutzererlebnis & Usability: 9/10
Mobile Trading & Apps: 6/10
Demokonto & Trading: 7/10
Zusatzangebote & Aktionen: 8/10
Rechtliches & Regulierung: 9/10

Gesamtnote 1,5

Pro

  • Transparenter Discountbroker
  • Deutschsprachige Kundenbetreuung
  • Fehlerfreie und optisch sehr ansprechende Website
  • Ansprechende Handelssoftware ohne Demokonto
  • Verzicht auf Zusatzangebote ist nachvollziehbar
  • AFM-regulierter Broker mit BaFin-Registrierung
  • Mobiles Trading dank App
Zu DEGIRO

Contra

  • Kaum Infos zu Kontentrennung und Einlagensicherung
  • Sichere Webseite, aber keine Sicherheitstipps
  • Keine Webinare, keine Seminare

Kontomodelle & Kosten: Transparenter Discountbroker

  • das Discount-Brokerage-Angebot von DEGIRO ist sehr transparent
  • es gibt verschiedene Kontotypen
  • eine Mindesteinlage ist erfreulicherweise nicht erforderlich, sehr untypisch für professionelles Brokerage

DEGIRO-Test: was haben wir bei „Kontomodelle & Kosten“ getestet?

Discountbroker haben in der Regel nur ein einziges Konto-/Depotmodell im Angebot, Ausnahmen bestätigen die Regel. Im Test hat uns deswegen sehr interessiert, wie der niederländische Broker DEGIRO das Thema „Kontomodelle & Kosten“ angeht. Nicht jedes Depot ist nämlich auch für jede Kundengruppe geeignet. Pro Konto (falls vorhanden) wurden folgende Informationen recherchiert und bewertet: Zielgruppe, Mindesteinlage, Preisgestaltung, Durchschaubarkeit der Kosten und Handelssoftware.

degiro-übersicht-kontomodelle

Das Konto von DEGIRO im Test

Beim Broker DEGIRO wurden früher wohl keine verschiedenen Konto-/Depottypen gefunden, dies ist typisch für einen Discountbroker. Offenbar gab es laut unserm DEGIRO Test eine Zeit lang nur ein (namenloses) Konto, das über Zusätze umdeklariert werden kann, beispielsweise zu einem Gemeinschaftskonto oder zu einem Minderjährigenkonto. Auf diese Weise möchte DEGIRO eine möglichst breite Kundengruppe ansprechen. Mittlerweile bietet DEGIRO jedoch ein Basic-, ein Active- und ein Trader-Konto. Das Basic Konto ist Standard bei dem Broker, und es ermöglicht bereits den Zugang zu allen bei DEGIRO verfügbaren Produkten und Dienstleistungen – mit Ausnahme von Debit Geld, Derivaten und Debit Wertpapieren. Eine Mindesteinlage wird für das DEGIRO-Depot nicht gefordert. Die Depotführung ist immer kostenfrei, der Broker wird ausschließlich über Provisionen/Kommissionen vergütet – so, wie es beim professionellen Trading immer der Fall ist.

Hier erfahren Sie wie der Broker DEGIRO bei den Kosten im Vergleich mit anderen Anbietern abschneidet!

Der niederländische Broker setzt bei der Handelsplattform auf eine selbst entwickelte Lösung, die mit allen wichtigen Funktionen ausgestattet ist. Wir waren also auf das Testergebnis in der Kategorie „Demokonto & Trading“ sehr gespannt.

Ist das Discount-Angebot auf DEGIRO.de auch transparent?

Im DEGIRO Test machte der Discountbroker einen transparenten Eindruck. Falls alle Live-Angaben stimmen, sogar einen vorbildlich durchschaubaren Eindruck. Das Preis-/Leistungsverzeichnis liegt als PDF vor und ist leicht aufzufinden.

DEGIRO: Wie waren die Erfahrungen bei Konten und Kosten?

Mit 10 von 10 Punkten hat DEGIRO in dieser stark gewichteten Kategorie das bestmögliche Ergebnis erzielt. Herzlichen Glückwunsch!

10/10 Punkten

Der spannende DEGIRO Video Test auf Youtube © depotvergleich.com

Kundenbetreuung & Beratung: Deutschsprachige Kundenbetreuung

  • DEGIRO hat einen deutschsprachigen Kundenservice, der zu wichtigen Handelszeiten telefonisch erreichbar ist
  • Der Support kann zudem jederzeit per Mail kontaktiert werden
  • die Kontaktdaten waren im Test auf DEGIRO.de gut zu finden

DEGIRO-Kundenbetreuung im Test: welche Eigenschaften wurden bewertet?

Gerade Banken und Broker aus dem Ausland müssen für Kunden aus Deutschland optimal erreichbar sein, sonst kann Betreuung und Beratung nicht gewährleistet werden. Ohne deutschsprachigen Kundensupport wird es schwer, deutsche Interessenten zu überzeugen. Deswegen haben wir beim niederländischen Discountbroker DEGIRO sehr genau hingeschaut. Bewertet wurde im Test in erster Linie die Zahl der Kontaktmöglichkeiten, die Auffindbarkeit der Kontaktdaten und die Zeitfenster der Erreichbarkeit. Für eine gute oder sehr gute Bewertung waren dazu noch Zusatzangebote wie ein funktionierender Live-Chat notwendig.

Degiro Test

Der niederländische Broker DEGIRO ist sehr gut erreichbar

Die Kundenbetreuung von DEGIRO ist per Telefon, E-Mail und per Post erreichbar. DEGIRO hat auch eine Filiale, diese befindet sich allerdings in Amsterdam und ist damit für deutsche Kunden nicht relevant. Zwar gibt es keine Zusatzangebote wie Live-Chat und Rückruf-Service, aber dafür gewährleistet DEGIRO eine bessere Erreichbarkeit als manch anderer Anbieter. Die Kontaktdaten des Discountbrokers waren im Test gut und schnell aufzufinden. Der Kundenservice ist in deutscher Sprache zwischen 8:00 Uhr und 22:00 Uhr in der Börsenwoche (Mo-Fr) erreichbar, die gleichen Zeiten gelten auch für den englischsprachigen Support. Damit entsprechen die Servicezeiten den Handelszeiten an den via DEGIRO handelbaren Märkten und Börsen, ein durchaus positives Ergebnis.

Welche Erfahrung machen DEGIRO-Kunden bei Betreuung und Beratung?

DEGIRO-Kunden und Interessenten machen in der Regel gute Erfahrungen beim Service. Im Test gab es daher 9 von 10 Punkten.

9/10 Punkten

Risikohinweise & Einlagensicherung: Infos zu Kontentrennung und Einlagensicherung auf der Website

  • Auf der Website bzw. über das Help Center finden sich die Informationen rund um die Einlagensicherung
  • zudem finden Trader einen Leitfaden zur Berechnung des Portfoliorisikos als PDF
  • Die Kundengelder werden getrennt vom Firmenvermögen verwahrt

Welche Maßstäbe waren in dieser Testkategorie auch für DEGIRO ausschlaggebend?

Trading beinhaltet immer Risiken, die Finanzmärkte und Börsen bergen ebenfalls Risiken und auch Banken und Broker können problemlos Pleite gehen. Deswegen muss ein Anbieter wie DEGIRO in der Testkategorie „Risikohinweise & Einlagensicherung“ hohe Maßstäbe erfüllen. Online-Broker sind gesetzlich verpflichtet, auf den Zusammenhang zwischen Risiken und Renditen hinzuweisen. Zur Risikominimierung bei Insolvenzen muss das Broker-Vermögen strikt von den Kundeneinlagen getrennt sein. Nur dann können auch Systeme zur Einlagensicherung greifen, hier gibt es auch wieder gesetzliche Vorgaben – und umfassendere privatwirtschaftliche Einlagensicherungen.

DEGIRO legt großen Wert auf Sicherheit

Auf DEGIRO.de waren die gesetzlich vorgeschriebenen Risikohinweise zu finden, und darüber hinaus finden Interessierte z. B. über die Suche im Help Center einen Leitfaden zur Berechnung des Portfoliorisikos als PDF. DEGIRO weist darauf hin, dass die Kundenanlagen sicher beim Unternehmen Fundshare verwahrt werden. Dieses ist nicht dazu berechtigt, andere Tätigkeiten durchzuführen. Es wird sichergestellt, dass die Kundengelder stets liquide und verfügbar sind.

Wie stellte sich DEGIRO im Test bei Risiko und Einlagensicherung dar?

Die Risikohinweise und die Informationen zu Kontentrennung und zu Einlagensicherung waren im Test 8 von 10 Punkten wert.

8/10 Punkten

Sicherheit & Verschlüsslung: Sichere Website ohne Sicherheitstipps

  • DEGIRO.de und der Login-Bereich für Kunden sind sicher verschlüsselt
  • die Recherche nach negativen Presseberichten blieb erfreulicherweise ergebnislos
  • bei Sicherheitstipps und der Gefahrenabwehr besteht noch Verbesserungspotenzial

Sicherheit und Verschlüsslung: welchen Kriterien musste sich DEGIRO stellen?

Auch beim günstigen Discount-Brokerage geht es um viel Geld. DEGIRO-Kunden sollten also auf einen seriösen und verlässlichen Partner bauen dürfen. Seriosität und Verlässlichkeit beginnen immer mit einer sicher verschlüsselten Webseite. Im Test von DEGIRO hat uns auch interessiert, wie konsequent der Broker bei Datenschutz und IT-Sicherheit arbeitet. Zusätzlich wurde recherchiert, wie aktiv dieser Anbieter bei der Gefahrenabwehr (Hacker-Angriffe, Daten-Pannen, Phishing-Mails) ist – und wie die Erfahrungen früher waren.

Sicherheit & Co.: DEGIRO kommt seinen Pflichten nach

Das Pflichtprogramm „Sicherheit“ hat DEGIRO im Test problemlos erfüllt: sowohl die Website als auch der besonders sensible Login-Bereich sind mit vertrauenswürdigen, gültigen und aktuellen SSL-Zertifikaten verschlüsselt. Die Datenübertragung zwischen Broker und Kunde ist also sicher. Auch in der Vergangenheit war der Discountbroker sicher, denn unsere Tester haben keine Presseberichte über Daten-Skandale, Daten-Pannen oder Hacker-Attacken gefunden. TAN-Verfahren kommen auf DEGIRO.de leider nicht zum Einsatz. Etwas Verbesserungspotenzial besteht auch bei der Warnung vor Gefahren und bei der Animation der Kunden zu eigenen Sicherheitsanstrengungen. Hier wird nichts geboten, es gibt auch keine hilfreichen und/oder weiterführenden Infos. Es wird offenbar darauf vertraut, dass sich Kunden der Gefahren (z.B. Computer-Viren, Phishing-Mails) schon bewusst sind und entsprechend selbst vorsorgen. Dennoch deckt DEGIRO die wichtigsten Segmente ab und setzt auf entsprechende Verschlüsselungen, um Sicherheit zu gewährleisten.

Sicherheit und Verschlüsslung: Wie waren die Erfahrungen bei DEGIRO?

Bei Sicherheit und Sicherheitshinweisen konnte DEGIRO in den wichtigsten Punkten überzeugen, auch wenn hinsichtlich der proaktiven Gefahrenabwehr noch Verbesserungspotenzial besteht. Es reichte immerhin für 8 von 10 Punkten.

8/10 Punkten

Wissensvermittlung & Webinare: Keine Webinare, keine Seminare, aber Help Center

  • keine Webinare
  • keine Seminare
  • Help Center mit vielen wichtigen Informationen

DEGIRO: welche Erfahrungen macht man bei der Wissensvermittlung?

Der Handel mit Wertpapieren ist ein hochkomplexes Thema. Eine wichtige Anlaufstelle für Trading-Wissen und Trading-Erfahrungen ist die Webseite des Online-Brokers. Deswegen wurde im Test von DEGIRO ermittelt, wie intensiv sich dieser Anbieter um die Wissensvermittlung bemüht. Dabei wurde die Website genau hinsichtlich evtl. Angebote unter die Lupe genommen, zusätzlich wurden Informationen zu Seminaren, Lernmaterialien und der Gestaltung des Wissensangebotes abgefragt.

degiro-suche-nach-webinaren

Wie viele Webinare gibt es auf DEGIRO.de?

Der Webinar-Test war bei DEGIRO schnell beendet: es wurden keine Webinare zum Testen gefunden.

Kümmert sich der Anbieter anderweitig um die Wissensvermittlung?

Hier zeigten die Erfahrungen mit DEGIRO, dass der Broker sich darum bemüht, alle wichtigen Informationen im Help Center bereitzustellen. Hier können Interessierte und Kunden ganz einfach einen Begriff oder eine Phrase in die Suchmaske eingeben und gelangen so schnell an die Informationen. Bleibt dennoch eine Frage offen oder treten Probleme beim Trading auf, besteht immer die Möglichkeit, sich an den gut erreichbaren Kundenservice zu wenden. Somit sind trotz fehlendem Weiterbildungsbereich auch Trading Anfänger nicht auf sich alleine gestellt.

Wie war die Erfahrung mit der Wissensvermittlung auf DEGIRO.de?

Für das Wissensangebot gab es im Test für DEGIRO dank des Help Centers immerhin 6 von 10 Punkten.

6/10 Punkten

Nutzererlebnis & Usability: Fehlerfreie und optisch sehr ansprechende Webseite

  • optisch und vom Nutzererlebnis setzte DEGIRO.de den Testmaßstab
  • bei der Suchfunktion und den vertrauensbildenden Elementen besteht Nachholbedarf
  • die Webseite ist fehlerfrei und DEGIRO hat bekannte Unternehmen als Partner

Welche Maßstäbe wurden an das Nutzererlebnis auf DEGIRO.de gelegt?

Webseiten von Banken und Brokern müssen intuitiv funktionieren, sonst klicken Interessenten schnell weg. So etwas ist dann immer auch eine subjektive Einschätzung – und für einen objektiven Test von Nutzererlebnis und Usability nicht geeignet. Deswegen haben wir DEGIRO anhand eines klaren Kriterienkatalogs getestet. Wichtige Testmaßstäbe waren zum Beispiel: der Eindruck der Webseite auf die angepeilte Zielgruppen, die Verlinkungen und die Suchfunktion. Getestet und bewertet wurden auch vertrauensbildende Elemente und das Design der Webseite.

Wie war der erste Testeindruck bei diesem Anbieter?

DEGIRO.de hinterließ im Test einen hervorragenden ersten Eindruck: die Webseite ist ansprechend, farbenfroh und hat ein modernes Design. Ungewöhnlich für einen Broker, aber immer noch seriös genug. Die wichtigsten Eckpunkte rund um das Discount-Brokerage werden angesprochen, auch die Preise sind schnell auf dem Tisch. Die Webseite soll offenbar sowohl ein junges Publikum als auch erfahrene Trader ansprechen. Grundsätzlich gelingt dies gut. Vertrauen baut der Discountbroker über die Logos von bekannten Partnern auf, es werden beispielsweise die Deutsche Bank, EURONEXT, Süddeutsche Zeitung oder vwdgroup. Testsiegel, Auszeichnungen oder echte Kundenmeinungen sucht man dagegen noch vergeblich. Die Webseite hat unsere Tester regelrecht begeistert, denn es war endlich mal eine moderne, ansprechende, farbige UND exzellent gestaltete Webseite. Dank Responsive Webdesign funktionierte DEGIRO.de auch auf allen Endgeräten (Rechner und mobile Endgeräte) perfekt. Fehlerfrei war die Seite im Test auch. Eine Suchfunktion gibt es, diese beschränkt sich allerdings – mal wieder – auf die FAQs. Hier sollte DEGIRO dringend nachbessern.

Nutzererlebnis & Usability: wie verlief der Test auf DEGIRO.de?

Die Benutzerfreundlichkeit von DEGIRO.de war viel besser als erwartet. Für das positive Nutzererlebnis haben unsere Tester 9 von 10 Punkten vergeben.

9/10 Punkten

Mobile Trading & Apps: Mobiler Handel dank DEGIRO App

  • App für iOS und Android
  • zusätzlich WebApp für Trading unterwegs

DEGIRO und das „Mobile Trading“: was haben wir im Test bewertet?

Trading per Tablet und Banking per Smartphone werden immer beliebter, der Trend zum „Mobile Banking“ und „Mobile Trading“ ist unübersehbar. Diesen Entwicklungen sollte ein Online-Broker wie DEGIRO also unbedingt Rechnung tragen. Deswegen haben wir DEGIRO.de auf die mobile Nutzbarkeit geprüft, dazu sollte auch ein gründlicher App-Test stattfinden.

Trading unterwegs mit der DEGIRO App

Trading unterwegs mit der DEGIRO App

Gibt es eine DEGIRO-App – oder doch nicht?

Zwingend notwendig wäre eine App nicht, denn die Broker-Webseite ist auch gut von unterwegs nutzbar. Allerdings findet sich auf der Website ein Link, über den Trader zur WebApp gelangen. DEGIRO weiß um die Relevanz des mobilen Handels und ermöglicht es Tradern somit, auch unterwegs auf ihr Portfolio zuzugreifen. Mittlerweile steht neben der WebApp jedoch auch eine spezielle App für iOS und Android bei Google Play bzw. im App Store zur Verfügung – diese bietet noch bessere Funktionen, sodass Trader unter anderem die Möglichkeit haben, Produkte auf eine Favoritenliste zu setzen, sodass sie jederzeit schnell darauf zugreifen können.

Ist DEGIRO.de eine Alternative zu Apps?

Die Webseite von DEGIRO bietet Responsive Webdesign. Für Nutzer hat das viele praktische Vorteile, denn DEGIRO.de passt sich ganz automatisch dem verwendeten Endgerät (z.B. Smartphone oder Netbook) an. Damit ist die Webseite eine Alternative zu den angebotenen Apps und ermöglicht auch jenen Tradern einen flexiblen Handel, die kein mobiles Endgerät mit dem Betriebssystem iOS oder Android haben.

Wie verlief der DEGIRO-Test bei Apps & Mobile Trading?

Die Erfahrungen in dieser wichtigen Testkategorie waren solide: 6 von 10 Punkten.

6/10 Punkten

Demokonto & Trading: Ansprechende Handelssoftware ohne Demokonto

  • kein Demokonto und kein Musterdepot
  • Orderarten und Orderzusätze fanden wir überzeugend
  • die Handelssoftware hinterließ, auch ohne Test, einen ansprechenden Eindruck

Demokonto und Trading: welche Erfahrungen waren für uns interessant?

Demokonten ermöglichen risikofreies Kennenlernen, testweises Trading und geben Interessenten einen echten Einblick in das Angebot. Auch aussagekräftige Musterdepots können durchaus hilfreich sein. Deswegen haben wir im großen Test von Brokervergleich.com einen starken Schwerpunkt in der Testkategorie „Demokonto und Trading“ gesetzt. Jedes Demokonto wurde gründlich auf den Prüfstand gestellt, zum Beispiel mit probeweisen Trades, einer Bewertung der Kursdatenqualität und einem Check der Benutzerfreundlichkeit. Interessant waren im Test von DEGIRO auch die Auswahlmöglichkeiten bei Orderarten und Orderzusätzen.

Kein Demokonto – kein Test!

Der Online-Broker DEGIRO konnte im Test kein Demokonto und kein Musterdepot vorweisen, ein Test war also leider nicht möglich. Unsere sonstigen Erfahrungen mit der Handelssoftware von DEGIRO waren erfreulich, es gibt einen eigenen Webtrader, der auf Desktop-Rechnern und mobilen Endgeräten dank Responsive Webdesign gleichermaßen gut funktioniert.

Orderarten & Orderzusätze: wie viel Handlungsspielraum bietet DEGIRO?

Die Auswahlmöglichkeiten bei den Orderarten & Orderzusätzen sind beim Online-Broker DEGIRO sehr ansprechend. Neben Market-Orders gibt es eine ganze Palette von Limit- und Kombi-Orders. Die Orderabgabe ist dabei auch nicht-elektronisch und telefonisch möglich. Der Telefonhandel ist allerdings mit Extrakosten verbunden.

DEGIRO.de: Wie waren die Erfahrungen bei Demokonto & Trading?

Die Erfahrungen in dieser wichtigen Testkategorie waren durchschnittlich: 7 von 10 Punkten.

7/10 Punkten

Zusatzangebote & Aktionen: Keine Prämien, aber 700 ETFs zum Nulltarif

  • keine Aktionsangebote für Neukunden und wechselwillige Depotinhaber
  • Monatlich: 700 ETFs zum Nulltarif
  • die attraktiven DEGIRO-Konditionen sind so etwas wie ein Dauer-Aktionsangebot

Zusatz- und Aktionsangebote von DEGIRO: wie erfolgte die Bewertung?

Für wechselwillige Depotinhaber können Aktionsangebote sehr interessant sein. Bestandskunden sind in der Regel zufriedener, wenn es regelmäßige Zusatzangebote gibt. Auch Banken und Broker haben etwas von Zusatz- und Aktionsangeboten, denn sie können neue Kunden gewinnen und treue Kunden langfristig binden. Nicht alle Angebote sind in der Praxis auch wirklich attraktiv und sinnvoll. Deswegen wurden auch im Test von DEGIRO Wechselprämien, Bonus-Offerten, Vieltrader-Programme und andere Angebote bewertet.

Keine Boni, aber attraktive Kosten und 700 ETFs zum Nulltarif – wie haben wir entschieden?

Normalerweise erhält ein Online-Broker, der ganz auf Aktions- und Zusatzangebote verzichtet, eine sehr schlechte Bewertung. Bei DEGIRO, einem Broker ohne entsprechende Angebote, ist die Lage etwas anders. Dieser Broker bietet nämlich höchst attraktive Konditionen, die ähnlich funktionieren wie ein Dauer-Aktionsangebot. Hinzu kommt, dass Trader jeden Monat ein Produkt aus der ETF-Auswahlliste gebührenfrei handeln können, womit DEGIRO doch ein attraktives Zusatzangebot offeriert.

Welche Erfahrungen gab es im Test mit den Zusatzangeboten von DEGIRO?

Die Erfahrungen mit Aktionen und Zusatzangeboten zeigten, dass DEGIRO primär auf dauerhaft günstige Konditionen setzt, aber dennoch ein kleines Extra zu bieten hat. Das Angebot von DEGIRO wurde aber letztlich doch als attraktiv bewertet: 8 von 10 Punkte.

8/10 Punkten

Rechtliches & Regulierung: AFM-regulierter Broker mit BaFin-Registrierung

  • AFM-regulierter Online-Broker, die niederländische Finanzmarktaufsicht hat einen guten Ruf
  • dank BaFin-Registrierung darf der Broker auch in Deutschland aktiv sein
  • der Standard der rechtlich bedeutsamen Texte (z.B. AGB) auf DEGIRO.de ist hoch

Rechtliches und Regulierung: was wurde im Test bei DEGIRO überprüft?

DEGIRO gehört zu den Online-Brokern aus dem europäischen Ausland. Interessenten und Kunden sind bei so einer Konstellation schnell misstrauisch, denn fragwürdige Broker aus Steueroasen haben viel verbrannte Erde hinterlassen. Grundsätzlich ist es bei Anbietern aus dem Ausland schwer einzuschätzen, ob der Anbieter ordnungsgemäß reguliert ist. Deswegen haben wir bei DEGIRO im Test überprüft, welche Regulierungsbehörde tatsächlich zuständig ist und welchen Ruf sie genießt. Weitere wichtige Testfragen waren: Sind die AGB auf Deutsch? Sind auch die anderen juristischen Texte auf DEGIRO.de gut verständlich?

Zuständig ist, trotz BaFin-Registrierung, ausschließlich AFM

Für DEGIRO B.V. ist die niederländische Finanzaufsichtsbehörde AFM (Autoriteit Financiële Markten) zuständig. Diese Behörde ist klein, hat nach unserer Erfahrung aber einen guten Ruf. Bei der deutschen Finanzmarktaufsicht BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) ist DEGIRO B.V. als „grenzüberschreitend tätiger Finanzdienstleister“ registriert. Auf dieser Basis darf der Online-Broker auf dem deutschen Markt aktiv sein. Für die letztendliche Aufsicht ist ausschließlich die AFM zuständig. Der Standard der juristisch relevanten Texte auf DEGIRO.de ist hoch, die Inhalte wurden von deutschsprachigen Experten verfasst. Die AGB sind ebenfalls auf Deutsch abrufbar und waren im Test leicht aufzufinden.

DEGIRO.de: welchen Eindruck machten AGB, Verträge und Regulierung?

Im Test von Regulierung und Rechtlichem lieferte DEGIRO ein gutes Ergebnis. 9 von 10 Punkten gab es dafür im großen Depot-Test von Brokervergleich.com.

9/10 Punkten
Jetzt DEGIRO Depot eröffnen Jetzt Konto eröffnen + sofort profitieren

Ist der günstige Anbieter DEGIRO auch tatsächlich empfehlenswert?

JA, DEGIRO ist ganz klar empfehlenswert, dafür spricht auch die starke Gesamtnote. Für Viel-Trader und erfahrene Privatanleger könnte dieser Broker besonders interessant sein. Generell gehört der niederländische Anbieter zu jenen Brokern, die hervorstechen, denn das Design der Website ist sehr modern und die extrem günstigen Konditionen machen in Vergleichen regelmäßig eine gute Figur. Doch auch bei anderen nachprüfbaren Kriterien hinterließ DEGIRO einen positiven Eindruck. Zwar konnte der Broker noch nicht zu 100 Prozent in allen Punkten überzeugen, aber bei den dauerhaft günstigen Konditionen muss ein Finanzdienstleister Abstriche machen; so bietet DEGIRO z. B. kein Musterdepot oder umfangreiche Schulungsmöglichkeiten. Dennoch präsentierte sich der Broker in puncto „Kundenbetreuung & Beratung“ sowie im Hinblick auf die Sicherheit seriös. Die besten Testresultate gab es unter anderem bei „Kontomodelle & Kosten“  und „Nutzererlebnis & Usability“.

Zum Angebot von DEGIRO

Rating

Bewertung
Kosten1Sehr Gut
Sicherheit2Gut
Trading1Sehr gut
Zusatzangebote2Gut
Unsere Bewertung
Author
Brokervergleich.com
Datum
2016-02-07
Review
DEGIRO Test
Sternenvergabe
5
x