Brokervergleich.com

nextmarkets Webinare – Unterstützung beim Trading erhalten

Mit dem Broker nextmarkets sollen Trader die Möglichkeit erhalten, von Beginn an durch die richtige Unterstützung Erfolg beim Trading generieren zu können. Dies wird unter anderem dadurch möglich, dass die Coaches des Brokers die Trader bei der Suche nach der passenden Strategie unterstützen und Tipps für den Handel geben. Ebenso hilfreich sind die nextmarkets Webinare, die zu verschiedenen Themen angeboten werden. Mithilfe von einem nextmarkets Webinar wird dafür gesorgt, dass die Trader den Handel und dessen Risiken verstehen, sich hier weitreichend informieren und somit die Verluste gering halten können.

  • Mit Webinaren Risikomanagement lernen
  • Informationen rund um die passenden Strategien
  • Webinare zur Indikatoranalyse
  • Interessante Hinweise zu den CFD-Strategien

plus500Jetzt zum Broker Plus500 – Gut geeignet für Neueinsteiger

Über nextmarkets – Trading mit Tipps zur Strategie

Mit der Gründung des Brokers im Jahr 2016 ist nextmarkets mit einem interessanten System an den Markt gegangen. So bietet der Broker für das Online-Trading die Möglichkeit, auf verschiedene Finanzinstrumente zurückzugreifen. Dabei ist der Trader jedoch nicht auf sich allein gestellt. Er kann Unterstützung durch erfahrene Coaches erhalten. Nextmarkets ist dabei als FinTech Unternehmen aktiv und bietet seinen Kunden eine moderne und dennoch sehr übersichtlich gehaltene Website, die auch für Einsteiger einfach in der Navigation ist. Bei den Coaches handelt es sich um erfahrene Trader, die sich auf verschiedene Strategien spezialisiert haben. Da nextmarkets möchte, dass die Trader flexibel sind, gibt es auch eine App. Die mobile Variante ermöglicht es, den Handel einfach von unterwegs aus durchzuführen.

Strategien ausarbeiten mit dem Demokonto

Interessant ist die Möglichkeit, bei nextmarkets mit einem Demokonto zu arbeiten. Die Demo-Version bietet vollen Zugriff auf die Handelsplattform und sorgt dafür, dass die Trader ihre Positionen eröffnen können. Dabei wird jedoch ausschließlich Spielgeld eingesetzt. Das heißt, Verluste schlagen sich nicht auf das eigene Guthaben nieder. Die Vorteile von einem Demokonto sind zudem:

  • Nutzung ohne zeitliche Begrenzung,
  • kostenfrei,
  • Ausarbeitung der Strategien ohne Risiko.

Gerade für Einsteiger ist es hilfreich, sich auf diese Weise in aller Ruhe mit der Plattform und dem Trading an sich auseinandersetzen zu können.

Die nextmarkets Webinare für einen optimalen Einstieg

Wer sich dafür interessiert, in den Online-Handel einzusteigen, steht oft vor der Frage, wo und wie er am besten beginnen kann. Fehlt bisher die Erfahrung mit dem Trading, kann es schwierig sein, sich alles selbst zu erarbeiten. Aber auch Trader, die selbst schon einmal gehandelt haben und hier Erfahrung aufweisen, können durch die Unterstützung des Brokers noch lernen. Hier bietet nextmarkets unterschiedliche Formen der Unterstützung an. Besonders beliebt sind die nextmarkets Webinare. Bei Webinaren handelt es sich um Seminare, die online eingesehen werden können. Während es früher notwendig war, für die Weiterbildung einen festen Termin einzuhalten und vor Ort zu sein, ist dies nun online möglich. Die Webinare stehen den Kunden von nextmarkets jederzeit zur Verfügung. Sie können diese einsehen, ansehen, vorspulen oder auch zurückgehen, wenn etwas unklar ist.

Um ein nextmarkets Webinar nutzen zu können, ist es jedoch notwendig, selbst Kunde bei dem Broker zu sein. Interessenten haben die Möglichkeit, sich bei der Eröffnung zunächst für ein Demokonto zu entscheiden oder direkt ein Konto mit Echtgeld zu eröffnen. Bei der Variante mit Echtgeld wird das Demokonto ebenfalls zur Verfügung gestellt. Für die Eröffnung selbst sind verschiedene Schritte notwendig. Einen wichtigen Teil stellt die Verifizierung dar. Dazu müssen Dokumente hochgeladen werden, welche die Echtheit des Kunden bestätigen.

nextmarkets Trading School

Die nextmarkets Trading School bietet Webinare und Video-Schulungsmaterial

Die nextmarkets Webinare rund um CFDs

Der Broker nextmarkets stellt Webinare mit unterschiedlichen Inhalten zur Verfügung. Eines der Themen, das hier aufgegriffen wird, ist das Basiswissen in Bezug auf CFDs. In diesen Webinaren wird sich mit dem Basiswissen in Bezug auf die CFDs auseinandergesetzt. Gerade für Einsteiger gibt es dabei sehr interessante Hinweise, die den Einstieg in den Handel noch leichter machen können. Mit dem Zugang von einem Echtgeld-Konto kann der Zugriff auf die Weiterbildung erfolgen. Aufgegriffen werden hier Themen, wie der CFD-Handel an sich, spezielle Begriffe rund um den Handel sowie das Trading mit einem Hebel. Da der Handel über einen Hebel auch bei nextmarkets möglich ist, ist dies eine besonders wichtige Thematik, die auch für das Risikomanagement eine große Rolle spielt.

Das Risikomanagement ist generell ein Punkt, der in den Webinaren thematisiert wird. Das hohe Risiko, das sich beim Handel zeigt, ist nicht zu unterschätzen. Wer sein Geld investiert und mit einem Hebel arbeitet, muss mit hohen Verlusten rechnen. Trader selbst sind in der Lage, diese Verluste gering zu halten, wenn sie ein effektives Risikomanagement betreiben und darauf achten, dass sie ihr Guthaben streuen.

Wer das Trading beginnen möchte, sollte auch die Vor- und Nachteile kennen. Daher werden diese im Seminar zu den CFDs thematisiert und benannt. Schon vor dem ersten Trading sind Kunden der Plattform daher gut informiert, können Unklarheiten klären und auf diese Weise Verluste reduzieren.

plus500Jetzt zum Broker Plus500 – Gut geeignet für Neueinsteiger

Mit Unterstützung von Webinaren Analysen und Charttechniken in den Vordergrund stellen

Gerade bei der Suche und Zusammenstellung einer eigenen Strategie ist es essenziell, sich mit Analysen und auch mit Charttechniken zu beschäftigen. Diese werden bei den Webinaren durch nextmarkets ebenfalls aufgegriffen. Die Charttechnik kommt bei zahlreichen Tradern zum Einsatz. Hier wird sehr gerne auf die Indikatoranalyse zurückgegriffen. Doch wer neu in der Welt des Tradings ist, kann mit diesen Begriffen meist noch nicht viel anfangen. Mit der Inanspruchnahme von einem Webinar werden die ersten Grundlagen erklärt und der Einstieg in die Chartanalyse vereinfacht. Indikatoren, die hier zum Einsatz gelangen können, sind in zahlreichen Ausführungen vorhanden. Oft wählen Trader verschiedene Indikatoren aus, die sie nutzen. In den Webinaren selbst gibt es zu diesen Aspekten verschiedene Darstellungen, auf die zurückgegriffen werden kann, um sich mit dem Thema zu beschäftigen.

Eine wichtige Grundlage für die Analyse stellt die Information dar, die sich aus den Charts gewinnen lässt. Daher greift nextmarkets auch dieses Thema auf, um ein Webinar zu erstellen. Coaches verweisen darauf, welche Muster sich in den Charts finden, wie diese sich auf die Einschätzung der Trades auswirken und wie erkennbar ist, wann eine Trendwende erwartet werden muss. Der Trader selbst lernt dadurch deutlich mehr über Signale, die ihm dabei helfen können, den Ausstieg und auch den Einstieg zu finden.

Mit CFD-Aktienstrategien und Trendhandel Erfolg haben

Gerne greifen Trader auf nextmarkets Webinare zurück, die sich mit Strategien beschäftigen. Wer im Handel erfolgreich sein möchte, benötigt eine oder auch mehrere gute Strategien, die dabei helfen, Bewegungen am Markt effektiv zu nutzen. Auch Profis wissen Webinare zu schätzen, bei denen sie noch etwas lernen können in Bezug auf die Zusammenstellung einer Strategie. Durch ein Webinar aus dem Angebot von nextmarkets ist es möglich, sich mit bestimmten Strategien zu befassen. Dazu gehört beispielsweise der Trendhandel. Was ist ein Abwärtstrend? Wie wirkt sich ein Aufwärtstrend aus und was ist bei dem Einsatz für die eigene Strategie zu beachten? In dem Webinar wird der Ursprung des Trendhandels aufgegriffen. Zudem werden häufige Fragen beantwortet, damit Trader diese Strategie für sich nutzen können.

Ebenfalls sehr interessant sind Webinare rund um die CFD-Aktienstrategie. Eine häufige Form der Investition ist die Anlage in CFDs. Diese ist allerdings mit einem hohen Risiko behaftet. Dabei ist gerade die CFD-Aktienstrategie interessant, da die Entwicklung der Aktienmärkte an sich für den Trader eher weniger Bedeutung hat. In dem Webinar des Anbieters wird das Thema von verschiedenen Seiten beleuchtet. Der Coach informiert über die Vor- und Nachteile und hilft dabei, Unklarheiten aus dem Weg zu räumen, um sich dem Trading widmen zu können.

nextmarkets Demokonto

Die Strategien können mit dem nextmarkets Demokonto getestet werden

Wissenschaftliche Handelsansätze und Trading mit geringem Zeitaufwand

Wissenschaftliche Ansätze können beim Trading ein interessanter Aspekt sein, der in die Zusammenstellung der Strategie einfließen sollte. Oft achten Trader sogar bewusst darauf, dass die Indikatoren und Analysen, auf die sie zurückgreifen, eine wissenschaftliche Basis haben. Daher gibt es hierfür ein separates Seminar von nextmarkets, das genutzt werden kann. Hier werden gerade die wissenschaftlichen Aspekte beleuchtet, erklärt und dargestellt. Der Blick auf diese speziellen Handelsansätze sowie deren Erklärung und Darstellung kann dabei helfen, die für sich richtigen Wege zu finden.

Trading im Internet wird oft mit viel Zeitaufwand in Verbindung gebracht. Dies ist grundsätzlich auch korrekt, da die Beobachtung der Märkte einen wichtigen Aspekt darstellt, um die Trends erkennen sowie richtig nutzen zu können. Dennoch bestehen Möglichkeiten, dass auch Trader, die zeitlich sehr stark eingeschränkt sind, aktiv werden können. Dabei gehen Experten in dem Webinar auf die Handelszeiten ein. Diese unterscheiden sich bei den einzelnen Ländern deutlich, spielen für den Trader jedoch eine sehr wichtige Rolle. Die Strategie sollte sich daher auch auf die Handelszeiten konzentrieren und so zusammengestellt werden, dass diese Berücksichtigung finden. Die Ansätze dafür werden in der Weiterbildung benannt. Es gibt klare Hinweise dazu, wie beim Trading Zeit gespart werden kann.

plus500Jetzt zum Broker Plus500 – Gut geeignet für Neueinsteiger

Die nextmarkets Webinare und die Strategien

In der Übersicht wird schnell deutlich, dass bei den nextmarkets Webinaren die Strategien einen besonderen Fokus haben. Die Analyse stellt für die Strategien die Grundlage dar und darf nicht in den Hintergrund rücken. Meist wird zwischen der Charttechnik sowie der Fundamentalanalyse unterschieden. Auch eine Kombination der beiden Varianten ist möglich. In den Webinaren wird beschrieben, wo die Vor- und Nachteile liegen, für wen die einzelnen Techniken hilfreich sind und wie sie sich besonders effektiv nutzen lassen. Hier wird auch deutlich, wie gut die Lösung ist, beide Varianten für sich zu nutzen und somit von den Vorteilen zu profitieren. Mithilfe von Beispielen wird es für die Trader noch einfacher gemacht, das Thema nachzuvollziehen.

Wer sich noch nicht entscheiden kann, wie er seine Strategie aufbauen möchte, kann sich bei den Webinaren einige Beispiele zeigen lassen. Die Coaches machen deutlich, dass nicht die schwierigste Strategie auch den größten Erfolg mit sich bringen muss. Oft genügt es auch, sich auf einfache Strategien zu beziehen und diese für sich zu nutzen. So sollen bereits Einsteiger die Möglichkeit bekommen, selbst ihre Strategie zu erarbeiten und zu erkennen, wo die Fehler und Stärken liegen oder wo noch Potenzial für die Verbesserung besteht.

Unterstützung durch den Support von nextmarkets

Mithilfe der nextmarkets Webinare werden Trader beim Einstieg in den Handel begleitet. Sie werden an die Hand genommen, erhalten interessante Einblicke und können diese für sich nutzen. Nicht alle Fragen lassen sich jedoch auf diese Weise klären. Stattdessen kann es teilweise notwendig werden, sich an den Support zu wenden. Der Support wird durch den Broker auf verschiedenen Wegen zur Verfügung gestellt:

  • Support über die Hotline
  • Support mit Kontaktformular
  • Sehr gut aufgestellter FAQ-Bereich

Es ist grundsätzlich empfehlenswert, bei Unklarheiten erst einmal in den FAQ-Bereich zu schauen und zu prüfen, ob die Fragen hier schon behandelt wurden. Schnelle Hilfe gibt es jedoch auch über die Hotline. Dabei ist zu beachten, dass es bei nextmarkets Sprechzeiten gibt. Von Montag bis Freitag stehen die Mitarbeiter telefonisch in der Zeit von 9 Uhr bis 18 Uhr zur Verfügung. Wer innerhalb der Sprechzeiten niemanden erreicht oder eine weniger dringende Frage hat, kann auch das Formular nutzen. Ein besonders guter Tipp ist es, bei der schriftlichen Anfrage die eigene Telefonnummer zu hinterlassen und hier zu vermerken, dass ein Rückruf gewünscht ist. Normalerweise reagiert der Support von nextmarkets innerhalb einer kurzen Zeit. So lassen sich Probleme schnell und einfach lösen.

nextmarkets Kundensupport

Der nextmarkets Kundensupport ist per Telefon und Kontaktformular erreichbar

Fazit: nextmarkets Webinare als Unterstützung für den Handel

Beim Trading kommt es darauf an, sich ausreichend Zeit zu nehmen, die Thematik zu bearbeiten und zu lernen. Dabei ist das Lernen selbst normalerweise nie ganz abgeschlossen, sodass auch erfahrene Trader vom Angebot des Brokers profitieren können. Die Webinare beschäftigen sich mit verschiedenen Themen. Der Trader hat die Möglichkeit, jederzeit die Webinare in Anspruch zu nehmen und sie zu teilen oder auch ganz anzusehen. Auch für Einsteiger ist die Aufbereitung der Themen bereits besonders hilfreich. Sie können somit einen guten und soliden Einstieg in den Handel bekommen. Die Webinare in Bezug auf die Strategien stellen einen besonders wichtigen Aspekt dar. Sie helfen dabei, verschiedene Strategien kennenzulernen und selbst eine oder mehrere zu erstellen, um beim Trading Erfolg zu haben. Die Webinare von nextmarkets sind daher für Einsteiger und auch Fortgeschrittene hilfreich und lassen sich als Ergänzung zu weiteren Lernmethoden effektiv nutzen.

plus500Jetzt zum Broker Plus500 – Gut geeignet für Neueinsteiger
Unsere Empfehlung