Brokervergleich.com

Bester Futures-Broker 2018 » Testsieger ist die Consorsbank

Hart und realistisch für Sie getestet: über 10 Broker mit Futures-Angebot wurden in über 100 Punkten realistisch bewertet!

2018 wollten über 10 Anbieter „Bester Futures-Broker“ werden. Hier erfahren Sie, warum sich die Consorsbank gegen die Konkurrenz durchgesetzt hat. Sie finden den Testsieger auch überzeugend? Auf Brokervergleich.com können Sie direkt ein Depot eröffnen.

Ein Futures-Konto bei der Consorsbank können Sie hier eröffnen

Die Eröffnung eines EUREX-Kontos beim Anbieter Consorsbank geht so schnell und einfach, wie man es von einem Testsieger mit Recht erwarten darf. Wenn Sie hier klicken, kommen Sie direkt zur Kontoeröffnung: EUREX-Konto bei der Consorsbank eröffnen. Wie die Kontoeröffnung genau abläuft und welche Daten und Informationen dabei abgefragt werden, erfahren Sie in der Bildergalerie:

Consorsbank Depoteröffnung - Schritt 1

Consorsbank Depoteröffnung – Schritt 1

Consorsbank Depoteröffnung - Schritt 2

Consorsbank Depoteröffnung – Schritt 2

Consorsbank Depoteröffnung - Schritt 3

Consorsbank Depoteröffnung – Schritt 3

Consorsbank Depoteröffnung - Schritt 4

Consorsbank Depoteröffnung – Schritt 4

Consorsbank Depoteröffnung - Schritt 5

Consorsbank Depoteröffnung – Schritt 5

Consorsbank Depoteröffnung - Schritt 6

Consorsbank Depoteröffnung – Schritt 6

Consorsbank Depoteröffnung - Schritt 7

Consorsbank Depoteröffnung – Schritt 7

Consorsbank Depoteröffnung - Schritt 8

Consorsbank Depoteröffnung – Schritt 8

Brokervergleich.com hat auch die Futures-Broker kritisch getestet. Dadurch ist der Test dieser Anbieter besonders aussagekräftig und der Testsieg hat Gewicht. Den kompletten Testbericht zur Consorsbank lesen Sie hier. Auch andere Fachmagazine analysieren diese Bank regelmäßig, zum Beispiel das Handelsblatt. Aufschlussreich für Privatanleger mit Interesse am Futures-Trading sind oft auch die Pressemeldungen und Unternehmensnachrichten der Consorsbank.

Bester Futures-Broker: der Testsieger des Jahres 2018

Die Consorsbank konnte sich im großen Depot-Test von Brokervergleich.com den Testsieg in einem wichtigen Teilbereich sichern. Die Direktbank wurde als „Bester Futures-Broker“ ausgezeichnet. Futures-Trading ist ein spezielles Marktsegment, das in Deutschland momentan von ausländischen Anbietern dominiert wird. Da der Handel mit Futures viel Kapital erfordert, war die Zahl der konkurrierenden Anbieter vergleichsweise klein. Dennoch traten 2018 schon über 10 Futures-Broker zum Test an. Banken und Broker mit Mini-Futures-Angebot wurden ebenfalls berücksichtigt. Alle Banken und Broker wurden systematisch getestet. Sie wetteiferten um Punkte in jeweils 10 Kategorien. In jeder Kategorie waren zwischen 0 und 10 Punkten möglich. Besondere Bedeutung lag auf den Testkategorien „Regulierung“ und „Kontotyp“, diese wurden letztlich auch dreifach gewichtet. Doppelt gewichtet wurden die Testkategorien „Kundenservice“, „Wissensvermittlung“, „Demokonto“ und „Mobile Trading“. Alle Kategorien flossen am Ende in eine einfach vergleichbare Gesamtnote (1-6) ein.

Diese Ergebnisse machten die Consorsbank zum besten Futures-Broker:

Kontomodelle & Kosten: 8/10
Kundenbetreuung & Beratung: 9/10
Risikohinweise & Einlagensicherung: 8/10
Sicherheit & Verschlüsslung: 10/10
Wissensvermittlung & Webinare: 9/10
Nutzererlebnis & Usability: 7/10
Mobile Trading & Apps: 9/10
Demokonto & Trading: 4/10
Zusatzangebote & Aktionen: 7/10
Rechtliches & Regulierung: 9/10

Gesamtnote 2,0

Mehr als 10 Broker: wie wurde der Testsieger der Futures-Broker ermittelt?

Icon_WebseiteInsgesamt konkurrierten im großen Depot-Test von Brokervergleich.com über 60 Banken und Broker miteinander. Um den Testsieg in der Sonderkategorie „Bester Futures-Broker“ bemühten sich immerhin auch noch mehr als 10 Anbieter. Der Testsieger der Futures-Broker wurde also nicht leichtfertig gekürt. Dank systematischer Tests ist auch dieses Testsiegel eine verlässliche Entscheidungshilfe für solvente Privatanleger, die das nötige Kapital für das Futures-Trading mitbringen. Wichtig war im Test zum Beispiel: gibt es ein Futures-Kontomodell? Ist dieses Kontomodell auch für Futures-Trader geeignet? Klassische Testkriterien wie Wissensvermittlung, Kundenbetreuung und Trading-Software waren darüber hinaus entscheidend. Da die Consorsbank im Test insgesamt überzeugt hat, können wir diesen Futures-Broker ausreichend kapitalisierten Futures-Tradern guten Gewissens empfehlen.

Vorheriger Testsieger: „Bester Futures-Broker“ 2016 war …

… nicht die Consorsbank, sondern „CapTrader“, eine Marke des Brokerhauses FXFlat. Zu diesem Ergebnis kamen neben anderen Finanzportalen und Fachmagazinen auch die Portale Aktienkaufen.com und Forexhandel.org. Im Jahr 2018 ist nun die Consorsbank „Bester Futures-Broker“ im Test von Brokervergleich.com.

2018: wann, wie und wo wird der beste Futures-Broker ermittelt?

Icon_MusterdepotFutures-Handel für Privatanleger ist noch nicht allzu lange möglich. Mini-Futures ermöglichen auch weniger gut kapitalisierten Tradern die Nutzung der Terminkontrakte. Entsprechend viel Bewegung ist auch auf Anbieter-Seite. Regelmäßig kommen neue, ausländische Broker auf den deutschen Markt, die Futures und/oder Mini-Futures anbieten. Auch einige Banken passen ihr Angebot an, um die attraktive Kundengruppe der privaten Futures-Trader erfolgreich anzusprechen.

Der Markt der Futures-Broker ist also durchaus unübersichtlich. Deswegen helfen auch hier objektive und aussagekräftige Tests weiter. Sie sind sowohl für erfahrene Trader interessant als auch für Einsteiger relevant, die zum ersten Mal nach einem Broker-Partner für Futures suchen. Damit die Testresultate auf Brokervergleich.com immer eine wertvolle Entscheidungshilfe sind, werden die vorliegenden Ergebnisse in regelmäßigen Zeitintervallen auf den neuesten Stand gebracht. Dürfen wir Sie künftig über neue Tests, neue Futures-Broker und neue Trading-Ratgeber auf dem Laufenden halten? Dann registrieren Sie sich bitte für den Newsletter von Brokervergleich.com!

Brokervergleich.com: welche Futures-Broker wurden getestet?

Icon_PluszeichenDie Zahl der Futures-Broker ist momentan noch überschaubar, deswegen können wir hier alle getesteten Anbieter aufführen. Futures oder Mini-Futures werden zum Beispiel vom Testsieger Consorsbank angeboten. Auch die DAB Bank, eine weitere Tochter der französischen BNP Paribas-Gruppe, ist ein Futures-Broker, genau wie die OnVista Bank. Der letztjährige Testsieger CapTrader bietet immer noch Futures. Mit DEGIRO und BANX Brokerage sind zwei Discountbroker hinzugekommen, die Futures einem breiteren Kundenkreis zugänglich machen wollen. Anbieter wie direktbroker.de, Interactive Brokers, TradeStation, ViTrade oder die Deutsche Bank sind schon länger als Broker für Futures und Mini-Futures aktiv, genau wie der Sparkassen-Broker S Broker.

Die stärker werdende Konkurrenz zwischen alten und neuen Futures-Brokern ist erfreulich. Sie sorgt dafür, dass das beste Futures-Konto auch wirklich etwas bietet. Dies ist eine eindeutige Verbesserung gegenüber früheren Jahren, in denen Futures-Handel für Privatanleger nur schwer möglich war. Durch neue Anbieter aus dem In- und Ausland wird der Markt natürlich auch unübersichtlicher. Den erstbesten Anbieter für das Futures-Trading zu nehmen, ist keine Lösung, denn es geht bei diesen gehebelten Terminkontrakten um viel Geld. Die Entscheidung für einen passenden Futures-Broker ist also schon eine Entscheidung mit einiger Tragweite. Bei einer gut durchdachten Entscheidung hilft Ihnen Brokervergleich.com. Realistische Kriterien und kritische Fragen haben auch bei den Futures-Brokern im Test schnell die Spreu vom Weizen getrennt. Dank Brokervergleich.com finden sowohl risikoaffine als auch zurückhaltende Privatanleger den richtigen Broker. In unserem Erklärfilm erfahren Sie, wie Brokervergleich.com Markus und Stefan bei der Suche nach den besten Brokern und den besten Informationen geholfen hat.

Jetzt direkt zum Futures Broker Vergleich

Ein Vergleich der Futures-Broker ist Ihnen doch schon zu speziell? Kein Problem! Hier finden Sie andere Vergleiche: zu wichtigen Märkten (z.B. Devisenhandel), interessanten Finanzinstrumenten (z.B. Zertifikate) und Broker-Geschäftsmodellen (z.B. Discount-Broker):

Discount-Broker für kostenbewusste Trader

Auf ETFs spezialisierte Online-Broker

Online-Broker mit Angeboten für Daytrader

Auf den Zertifikate-Handel spezialisierte Broker

ECN-Broker, die über das Orderbuch ihre FX-Markttiefe offenlegen

Futures-Broker: wodurch war ein objektiver Test garantiert?

Icon_Blatt_mit_StiftNur wenige Banken und Broker sind sowohl Online-Broker als auch Futures-Broker, denn der Futures-Handel erfordert sehr guten Marktzugang. Nur vergleichsweise wenige aktive Privatanleger gehen den Schritt zum Futures-Trader, denn die Kapitalanforderungen sind hoch – und das Risiko ist nicht zu unterschätzen. Durch ein Futures-Konto bei einem Testsieger wird das Risiko etwas reduziert. Da Futures-Trader und andere besonders solvente Trader für die Banken, Broker und Vermittler eine hoch interessante Kundengruppe sind, erhalten potentielle Kunden eine Menge Werbung. In diesem insgesamt unübersichtlichen Umfeld will Brokervergleich.com für mehr Durchschaubarkeit sorgen. An diesem Ziel arbeiten unsere Experten jeden Tag:

Alle interessierten Besucher werden objektiv, hochwertig über Märkte, Produkte und Anbieter informiert. Kommerzielle Interessen spielen keine vordergründige Rolle. Die Zufriedenheit der vermittelten Kunden steht im Mittelpunkt.

Deswegen ist Brokervergleich.com für alle aktiven und risikoaffinen Anleger aus dem deutschsprachigen Raum interessant. Für das Angebot auf Brokervergleich.com ist das Unternehmen BeyondBits Media Ltd. verantwortlich. Das Geschäftsmodell ist Affiliate-Marketing: für jede erfolgreiche Vermittlung eines Kunden erhält die Firma eine Provision.

Für den Test aller Broker, auch der Futures-Broker, wurde eine Checkliste mit über 100 Kriterien erarbeitet. Alle Tests von Banken und Brokern auf Brokervergleich.com stammen dabei von einer unabhängigen Testredaktion. Die Kompetenzen in der Redaktion sind breit gestreut und reichen von Betriebswirtschaftlern über Bauingenieure bis hin zu Webentwicklern. Die Testredaktion erhält immer nur eine Checkliste aller zu bewertenden Anbieter und bekommt ansonsten keine Vorgaben. Die Testergebnisse werden also zu keinem Zeitpunkt von den Banken und Brokern und ihren Provisionen beeinflusst. Dies führt zu realistischen Tests und objektiven Bewertungen.

Unser Fazit zum Testsieger Consorsbank

  1. Testsieger 2018: dank Sicherheit, Wissensbereich und Mobile Trading hat die Consorsbank das beste Futures-Angebot
  2. Über 100 Testkriterien: Demokonto, Eignung für Anfänger, Kosten, Gebühren, Auswahl der Märkte und vieles mehr
  3. Kontoeröffnung beim Futures-Testsieger über Brokervergleich.com: wir bedanken uns für Ihre Entscheidung!
  4. Der Testsieger und über 10 andere Futures-Broker im großen Brokervergleich: