Brokervergleich.com

NAGA Markets Erfahrungen – Wie schlägt sich der beliebte Social Trading Broker in unserem Test?

Unser Broker des Monats - Tickmill
  • FCA UK reguliert
  • Spreads ab 0 Pips
  • Deutscher Support
tickmillJetzt zum Broker des Monats Tickmill!

Im folgenden Artikel werden wir den Broker NAGA Markets genauer unter die Lupe nehmen. Da NAGA Markets auch das derzeit beliebte Social Trading anbietet, werden wir auch auf dieses Thema eingehen. So ist es mit Hilfe des Social Tradings möglich, die Trades anderer Händler zu kopieren. Auf diese Weise kann man von deren Performance profitieren – was aber natürlich nur funktioniert, wenn der entsprechende Trader auch gute Ergebnisse liefert. Im Rahmen dieses Artikels werden wir auch von unseren NAGA Markets Erfahrungen in Bezug auf die Trading Plattform des Anbieters berichten. Zudem werden wir die Kosten und Gebühren von NAGA Markets bewerten und auch auf das Schulungsangebot zu sprechen kommen.

Pro

  • Guter Broker für das Social Trading
  • Übersichtliche und einfach zu bedienende Trading Plattform
  • Sehr gute App für das mobile Trading
  • Deutschsprachiger Kundensupport, auch per Telefon
Zum Broker des Monats Tickmill!

Contra

  • Schulungsangebot ist ausbaufähig
  • Es werden nur variable Spreads angeboten

Kontomodelle & Kosten: Ein Konto, jedoch mit verschiedenen Abstufungen

Bei unserem NAGA Markets Test hat sich herausgestellt, dass der Broker nur ein Konto für seine Kunden anbietet. Allerdings unterschieden sich dann die jeweiligen Konditionen je nach eingezahltem Betrag:

  • „Iron Trader“: 0 Euro
  • „Bronze Trader“: 1.000 Euro
  • „Silver Trader“: 5.000 Euro
  • „Gold Trader“: 20.000 Euro
  • „Diamond Trader“: 50.000 Euro
  • „Crystal Trader“: 100.000 Euro

Erfreulich ist, dass man unabhängig vom eingezahlten Betrag alle Finanzinstrumente handeln kann. Unterschiede ergeben sich dagegen zum Beispiel bei den Gebühren für Ein- und Auszahlungen: Diese betragen 10 Euro und entfallen erst ab der Stufe „Gold Trader (20.000 Euro Einzahlung). Ein weiterer Unterschied ergibt sich auch bei der Höhe der Spreads. Unter einem Spread versteht man dabei den Unterschied zwischen dem Kauf- und dem Verkaufspreis. Je höher dieser ist, desto mehr Geld verdient der Broker und desto teurer ist dies im Gegenzug für den Trader. NAGA Markets bietet dabei nur sogenannte variable Spreads an. Diese können sich im Gegensatz zu festen Spreads je nach aktueller Marktsituation in ihrer Höhe verändern. Der Spread beim beliebten Währungspaar Euro / US Dollar beträgt dabei zum Beispiel durchschnittlich 1,9 Pips. Auf dem Markt findet man viele Anbieter, die niedrigere Spreads anbieten. Jedoch ist die Höhe des Spreads für einen Social Trading Broker als normal bzw. sogar günstig anzusehen. Daher bewerten wir die Kontomodelle und Kosten bei NAGA Markets als gut.

  • Es steht ein Konto mit mehreren Abstufungen (je nach Einzahlung) zur Verfügung
  • Je nach Einzahlung fallen zum Beispiel unterschiedliche Gebühren für Ein- und Auszahlungen an
  • Die Spreads sind für eine Social Trading Broker als normal bzw. günstig anzusehen
NAGA Markets Kontoeröffnung

Die Kontoeröffnung nimmt bei NAGA Markets nur wenig Zeit in Anspruch

8/10 Punkten

NAGA Markets Erfahrungen mit der Kundenbetreuung & Beratung: Deutschsprachiger Support ist auch per Telefon zu erreichen

Unseren Erfahrungen nach unterschätzt man bei der Auswahl seines Brokers häufig die Wichtigkeit eines guten Kundensupports. Denn wer schon einmal in der Hektik des Trading Alltags ein Problem mit seiner Handelsplattform hatte, weiß, wie hilfreich ein guter und vor allem auch kompetenter Supportmitarbeiter sein kann. Unseren Erfahrungen nach ist es dabei auch sehr vorteilhaft, wenn der Support nicht nur per E-Mail, sondern auch per Telefon zu erreichen ist. Denn telefonisch lassen sich eventuelle Schwierigkeiten immer noch am besten und vor allem auch am schnellsten lösen. Es ist daher erfreulich, dass man mit den NAGA Markets Mitarbeitern sowohl per E-Mail, als auch telefonisch in Kontakt treten kann. Besonders für deutschsprachige Kunden ist es dabei von Vorteil, dass der Support auch auf Deutsch angeboten wird. Bei NAGA Markets gibt es auch die Möglichkeit, dass man ein persönliches Coaching erhält. Leider muss man dafür aber mindestens 20.000 Euro auf sein Konto einzahlen, um damit den Gold Trader Status zu erreichen. Insgesamt bewerten wir daher die NAGA Markets Kundenbetreuung und Beratung als gut.

  • Kundensupport wird sowohl per E-Mail, als auch per Telefon angeboten
  • Deutschsprachige Mitarbeiter

Persönliches Coaching wird leider nur für Gold, Diamond und Crystal Trader angeboten

8/10 Punkten

Risikohinweise & Einlagensicherung: Sicherung durch die zypriotische Einlagensicherung

Unseren Erfahrungen nach erkennt man einen guten Broker auch daran, dass er seine Kunden ehrlich über das mit dem Forex und CFD Trading verbundene Risiko informiert. Denn bekanntermaßen kann man an der Börse nicht nur Geld gewinnen, sondern auch viel Kapital verlieren. Dies geschieht unserer Erfahrung vor allem dann, wenn sich neue Trader nicht gut genug auf das Trading vorbereiten und zu risikoreich handeln. Es ist daher erfreulich, dass NAGA Markets bereits auf der Startseite einen Risikohinweis einblendet. Ein weiterer wichtiger Aspekt bei der Auswahl eines Brokers stellt auch die Einlagensicherung dar. So ist es zwar recht unwahrscheinlich, dass ein Broker Insolvenz anmelden muss, ausschließen kann man dies jedoch nie. In diesem Fall greift dann idealerweise eine staatliche Einlagensicherung ein, um damit die Gelder der Kunden bis zu einem bestimmten Betrag abzusichern. Bei NAGA Markets handelt es sich um einen Broker, der seinen Firmensitz auf Zypern hat. Dies ist nicht ungewöhnlich, denn viele Broker sind auf der schönen Insel im Mittelmehr ansässig. Allerdings hat dies zur Konsequenz, dass nicht die deutsche Einlagensicherung greift, sondern die zypriotische. Auch dort ist das Kapital mit einem Betrag von 100.000 Euro pro Kunde abgesichert. Daher erachten wir die Einlagensicherung bei NAGA Markets insgesamt als gut.

  • NAGA Markets weist auf die mit dem CFD und Forex Trading verbundenen Risiken hin
  • Der Broker hat seinen Firmensitz, wie viele andere Anbieter auch, auf Zypern
  • Daher greift auch die zypriotische Einlagensicherung mit einem Betrag von bis zu 100.000 Euro je Kunde
NAGA Markets Sicherheit

Der Broker legt großen Wert auf Sicherheit

8/10 Punkten

NAGA Markets Erfahrungen mit Sicherheit & Verschlüsselung

Bei unserem NAGA Markets Forex und CFD Test haben wir festgestellt, dass NAGA Markets erfreulicherweise auf aktuelle Technologien setzt, um das Geld und die Privatsphäre seiner Kunden gut zu schützen. So ist die Website verschlüsselt, um damit die Kommunikation abzusichern. Ein weiterer wichtiger Punkt besteht darin, dass bei NAGA Markets keine „Nachschusspflicht“ besteht. Dies bedeutet, dass ein etwaiger Verlust beim Trading niemals größer sein kann, als der Betrag des Tradingkapitals. Insgesamt empfehlen wir aber trotzdem, beim Trading vorsichtig und besonnen zu agieren. So sollte man auch trainieren, sich nicht von seinen Emotionen leiten zu lassen. Denn ansonsten läuft man Gefahr, dass man unüberlegte Trades eingeht. Das Ziel eines jeden Traders sollte es vielmehr sein, sich an seine Strategie zu halten und diese konsequent zu handeln. Dies lässt sich zum Beispiel auch im Rahmen eines kostenlosen Demokontos trainieren (siehe unten). Insgesamt gibt es daher beim Thema Sicherheit & Verschlüsselung nichts zu bemängeln, so dass wir hier ein „sehr gut“ vergeben können.

  • Der Broker NAGA Markets verschlüsselt seine Website und legt auch sonst Wert darauf, aktuelle Sicherheitstechnologien zu verwenden
  • Es besteht keine Nachschusspflicht
  • Trotzdem empfehlen wir, vorsichtig zu Traden und sich an seine Strategie zu halten
10/10 Punkten

Wissensvermittlung & Webinare: Das Schulungsangebot bei NAGA Markets ist ausbaufähig

Viele Broker beschränken sich heutzutage nicht nur mehr darauf, ihren Kunden das Trading zu ermöglichen und ihnen zum Beispiel eine Trading Plattform zur Verfügung zu stellen. Vielmehr bemühen sich auf viele Anbieter, ihre Kunden beim Erlernen des Tradings zu unterstützen. So gibt es zum Beispiel Broker, die ihren Kunden umfangreiche Trading Videos oder eine Vielzahl von Webinaren anbieten. Bei einigen Anbietern kann man dabei sogar Seminare besuchen. Es hat uns daher überrascht, dass das Angebot an Schulungsmaterialien bei NAGA Markets ziemlich überschaubar ist. So werden lediglich Webinare angeboten. Um an diesen teilzunehmen, muss man unserer Erfahrung nach zunächst eine Einzahlung auf sein Trading Konto vornehmen. Insgesamt sollte NAGA Trader hier nachbessern und sich an anderen Brokern orientieren, welche ihren Kunden deutlich mehr Materialien über das Trading zur Verfügung stellen. NAGA Markets bieten seinen Kunden, wie bereits gesagt, auch ein persönliches Coaching an. Dies ist ein toller Service, allerdings muss man dafür mindestens 20.000 Euro auf sein Konto einzahlen. Wir bewerten daher die Wissensvermittlung bei NAGA Markets mit befriedigend.

  • Zur Wissensvermittlung werden nur Webinare angeboten
  • Um an den Webinaren teilzunehmen, ist eine Einzahlung auf das Trading Konto nötig
  • Möchte man ein persönliches Coaching erhalten, ist dazu eine Einzahlung von 20.000 Euro erforderlich
NAGA Markets Bildungsangebot

Zum Bildungsangebot des Brokers zählen auch Live-Kurse

6/10 Punkten

NAGA Markets Nutzererlebnis & Usability

Bei unserem NAGA Markets Forex und CFD Test ist uns aufgefallen, dass die Website des Brokers übersichtlich gestaltet ist. Auch ist es gut, dass die Website für die Kunden aus Deutschland ebenfalls auf Deutsch angeboten wird. Etwas unglücklich empfinden wir aber zum Beispiel die Formulierung „Kunden Ressourcen“, unter welcher sich Informationen über die Kontotypen und Gebühren des Brokers finden. Die Website lässt sich dabei sowohl vom Computer, als auch auf Tablets und Smartphones gut benutzen. Die gesuchten Informationen findet man dabei schnell. Dies ist erfreulich, denn manche Anbieter versuchen bewusst, ihre Kosten und Gebühren vor ihren Kunden zu „verstecken“. Dies ist jedoch bei NAGA Markets gerade nicht der Fall. Auch ist es angenehm, dass die Seite keine übertriebenen Versprechungen in Bezug auf das Trading enthält („schnell reich werden mit dem Trading etc.“). Insgesamt können wir daher das Nutzererlebnis und die Usability als gut bewerten.

  • Übersichtliche und funktionale Website
  • Auch als mobile Version für Tablet und Smartphone gut benutzbar
  • Man findet alle wichtigen Informationen, wie zum Beispiel über die Gebühren und Kosten, schnell
8/10 Punkten

Mobile Trading & Apps: Sehr gut funktionierende App für das Trading von unterwegs

Wie heutzutage die allermeisten Broker bietet auch NAGA Markets eine mobile App für das Trading an. Die App wird dabei sowohl für Android als auch für Apple Geräte Angeboten. Der Download erfolgt wie gewohnt über Google Play oder den Apple AppStore. Erfreulicherweise ist die App übersichtlich und funktional aufgebaut. So kann man auch über die App das beliebte Social Trading ausführen. Zudem erhält man natürlich auch Zugriff auf seine aktuellen Trades sowie seinen Kontostand. Insgesamt hat sich die App in unserem Test als sehr praktisch erwiesen, denn auf diese Weise ist man nicht gezwungen, den ganzen Tag vor den Trading Bildschirmen zu verbringen. Vielmehr hat man auch von unterwegs aus Zugriff auf seine aktuellen Positionen und kann auch neue Trades eröffnen. Dennoch kann eine App unseren Erfahrungen nach keine Trading Plattform am Computer ersetzen. Denn nur dort steht einem auch ein großer Bildschirm zur Verfügung, was für die Chartanalyse unerlässlich ist. Auch benötigt man zum Beispiel eine Maus, um Linien in den Chart einzuzeichnen. Man sollte mobile Apps daher als sinnvolle Ergänzung, jedoch nicht als einen Ersatz für einen Trading Computer betrachten. Da uns die NAGA Markets App in unserem Test überzeugt hat, können wir in dieser Kategorie ein „sehr gut“ vergeben.

  • NAGA Markets Trading App steht sowohl für Android als auch für Apple Tablets und Smartphones zur Verfügung
  • Über die App kann man seine Positionen überwachen und auch neue Trades eröffnen
  • Zudem kann man auch per App das beliebte Social Trading betreiben
NAGA Trader App

Die NAGA Trader App ist für iOS und Android Geräte verfügbar

10/10 Punkten

Demokonto & Trading: NAGA Markets eignet sich sehr gut für das Social Trading

Auch bei NAGA Markets besteht die Möglichkeit, das Trading zunächst im Rahmen eines kostenlosen Demokontos zu testen. Von dieser Möglichkeit sollte man unseren Erfahrungen nach auch unbedingt Gebrauch machen. Denn auf diese Weise hat man über mehrere Wochen die Möglichkeit, den Broker NAGA Markets intensiv zu testen und kennenzulernen. So kann man sich zum Beispiel auch ein gutes Bild über den Kundensupport machen. Vor allem besteht aber während dieser Zeit auch die Möglichkeit, sich mit der Trading Plattform des Anbieters vertraut machen. Diese eignet sich sehr gut für das Social Trading. Man kann daher sehr einfach anderen Tradern folgen und auch deren Trades kopieren. Schon auf dem Demokonto kann man daher nach erfolgreichen anderen Tradern Ausschau halten, um dann von deren Performance zu profitieren. Wenn man sich daher für das Thema Social Trading interessiert, so kann man dies sehr gut bei NAGA Markets im Rahmen des Demokontos ausprobieren. Aber auch für das „normale“ Traden hat sich die NAGA Markets Plattform als gut geeignet erwiesen. Allerdings ist es unserer Meinung nach schade, dass der beliebte MetaTrader nicht mehr für den Handel angeboten wird. Daher bewerten wir das Demokonto und das Trading bei NAGA Markets insgesamt mit „gut“.

  • Trading am besten mit Hilfe des kostenlosen Demokontos ausprobieren
  • Die NAGA Markets Plattform eignet sich sehr gut für das Social Trading
  • Leider steht der MetaTrader nicht mehr für den Börsenhandel zur Verfügung
8/10 Punkten

Zusatzangebote & Aktionen: Hier könnte NAGA Markets noch nachlegen

Bei unserem NAGA Markets Test ist uns aufgefallen, dass der Broker, anders als viele andere Anbieter, nicht mit etwaigen Bonusprogrammen wirbt, um neue Kunden zu werben. So ist es zum Beispiel bei anderen Brokern durchaus üblich, dass diese einem einen gewissen Betrag als Bonus für Einzahlungen auf das Konto gutschreiben. Dies ist natürlich, zumindest auf den ersten Blick, schade. Denn wer erhält nicht gerne von seinem Broker Geld „geschenkt“. Auf der anderen Seite zeichnen sich aber gerade seriöse Broker dadurch aus, dass sie auf diese Art der Kundenwerbung verzichten. Denn ein Kunde sollte sich idealerweise aufgrund der angebotenen Leistungen für einen Broker entscheiden und nicht aufgrund etwaiger Bonuszahlungen. Bei unserer Wertung erhält NAGA Markets daher keinen Nachteil, da er keine Bonus Aktionen für seine Kunden anbietet. Allerdings haben wir auch festgestellt, dass der Broker keine Zusatzangebote anbietet, um sich beispielsweise von anderen Anbietern abzuheben. Daher bewerten wir das Angebot von NAGA Markets in diesem Punkt als ausreichend.

  • Es wird kein Bonus auf Einzahlungen gewährt
  • Auch sonst werden im Moment keine Aktionen zur Kundengewinnung angeboten
  • NAGA Markets bietet keine Zusatzangebote an, um sich von anderen Brokern abzuheben
NAGA Trader CFD-Handel auf Aktien

NAGA Markets kann mit dem Handelsangebot überzeugen – wie bspw. dem CFD-Handel auf Aktien

5/10 Punkten

Rechtliches & Regulierung: Kontrolle durch die CySEC

Wie bereits erwähnt, handelt es sich beim Anbieter NAGA Markets um einen Broker mit Sitz auf Zypern. Daher ist auch nicht die deutsche BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) für die Regulierung und Kontrolle des Anbieters zuständig. Vielmehr übernimmt diese Aufgabe die zypriotische CySEC (Cyprus Securities and Exchange Commission). Für Kunden aus Deutschland ist vor allem wichtig, dass im Notfall die zypriotische Einlagensicherung greift. Daher sind, wie erwähnt, bis zu 100.000 Euro pro Kunde abgesichert. Für einen Kunden macht es daher im Endeffekt keinen Unterschied, ob der Broker seinen Sitz in Deutschland oder in einem anderen Land der Europäischen Union hat. Allerdings fühlen sich unseren Erfahrungen nach einige Kunden immer noch sicherer, wenn sie wissen, dass ihr Geld in Deutschland und nicht im Ausland ist. Dies muss aber jeder Trader für sich selbst entscheiden. Abraten würden wir jedenfalls von Brokern, die ihren Sitz außerhalb der EU haben. Da dies aber bei NAGA Markets zum Glück nicht der Fall ist, bewerten wir den Broker auch in diesem Aspekt mit „gut“.

  • NAGA Markets hat seinen Firmensitz auf Zypern und wird daher von der zypriotischen CySEC reguliert und kontrolliert
  • Daher greift im Notfall auch die zypriotische Einlagensicherung
  • Aus unserer Sicht bestehen daher keine Bedenken, bei NAGA Markets ein Konto zu eröffnen
8/10 Punkten
Zum Broker des Monats TickmillBroker mit den günstigsten Handelsbedingungen!

KANN MAN DEN ONLINE-BROKER NAGA MARKETS ANHAND DER TESTRESULTATE EMPFEHLEN?

JA, aufgrund der aktuellen Testergebnisse können wir den Anbieter NAGA Markets als Broker empfehlen. Dabei ist der Broker vor allem für diejenigen interessant, die das derzeit sehr beliebte Social Trading einmal ausprobieren möchten. Dazu bietet es sich zum Beispiel auch an, ein kostenloses Demokonto bei NAGA Markets zu eröffnen. Während der Testphase hat man dann auch Gelegenheit, die NAGA Markets Trading Plattform ausgiebig zu testen. Diese eignet sich aber zum Glück nicht nur für das Social Trading, sondern macht auch beim „normalen“ Traden eine gute Figur. Nachbessern sollte der Broker unserer Meinung nach aber bei seinem Schulungsangebot. So werden zwar Webinare angeboten, darüber hinaus gehende Angebote für die Kunden, um deren Wissen in Bezug auf das Trading zu erweitern, fehlen aber leider. Auch ist es schade, dass nur variable Spreads angeboten werden. Die Höhe der Spreads ist allerdings für einen Social Trading Broker in Ordnung. Gut gefallen hat uns wiederum, dass man den deutschsprachigen Support auch per Telefon erreichen kann. Dies ist leider in der heutigen Zeit nicht mehr selbstverständlich, da andere Broker hier gerne den Rotstift ansetzen.

Zum Angebot von NAGA Markets

Rating

Bewertung
Kosten4/5Gut
Sicherheit5/5Sehr gut
Trading4/5Gut
Zusatzangebot2,5/5Ausreichend
Unser Broker des Monats - Tickmill
  • FCA UK reguliert
  • Spreads ab 0 Pips
  • Deutscher Support
tickmillJetzt zum Broker des Monats Tickmill!
Unsere Empfehlung