Brokervergleich.com

LiquidityX Erfahrungen im Test 2021

AnbietertypBroker
KostenSpreads/ Finanzierungskosten
Mindesteinlage250 €
Zu LiquidityX

LiquidityX ist in Deutschland noch eher unbekannt. Es handelt sich hierbei um eine Marke der Firma Capital Securities S. A. Das Unternehmen existiert bereits seit dem Jahr 1994 und hat seinen Firmensitz in Athen. LiquidityX ist ein CFD Broker. Man hat dabei die Möglichkeit, die folgenden Basiswerte als CFD zu handeln: Indices, Währungen, Aktien, Rohstoffe, ETF und Krypto Coins. Der Broker verfügt über einen deutschsprachigen Kundensupport. Positiv ist außerdem die Tatsache, dass LiquidityX für seine Kunden sehr viele Schulungsangebote zur Verfügung stellt. Um den Broker ohne Risiko kennen zu lernen, kann man ein kostenloses Demokonto nutzen.

LiquidityX FAQ

LiquidityX spricht davon, ein regulierter Broker zu sein – stimmt das?

Ja, der Broker wird von der griechischen Finanzaufsichtsbehörde HCMC kontrolliert und reguliert.

LiquidityX verspricht gute Schulungsangebote – ist das tatsächlich der Fall?

Ja, bei LiquidityX findet man sehr viele Weiterbildungsangebote. Diese richten sich sowohl an Anfänger als auch an fortgeschrittene Trader. Die Schulungsangebote stehen für die Kunden ohne Gebühren zur Verfügung.

Der Broker verspricht günstige Handelskonditionen – wie sieht es damit aus?

Gerade auf dem Basis Konto sind die Spreads recht hoch. Daher handelt es sich eher um durchschnittliche Handelskonditionen.

Der Broker wirbt mit guten Handelsplattformen – ist das richtig?

Ja, bei dem Broker kann man sowohl mit dem MetaTrader 4 als auch mit dem WebTrader handeln. Die beiden Plattformen eignen sich auch gut für Einsteiger.

Pro

  • Gutes Angebot an Schulungsangeboten
  • Kundensupport ebenfalls per Telefon erreichbar
  • Website und Kundenbereich sind gut gesichert
  • Kostenlose Einzahlungen und Auszahlungen möglich
  • Regulierung durch die HCMC
  • Einlagensicherung vorhanden

Contra

  • Inaktivitätsgebühren sind zu hoch
  • Hohe Spreads auf dem Basis Konto
  • Kein Bonus vorhanden
Zu LiquidityX

Kontomodelle & Kosten: Auswahl zwischen 4 Accounts

  • 4 unterschiedliche Konten auf liquidityx.com verfügbar
  • Die Spreads sind recht hoch (vor allem auf dem Basis Konto)
  • Die Kosten und Gebühren sind übersichtlich aufgeschlüsselt
LiquidityX Erfahrungen

Das sind die verfügbaren Kontotypen bei LiquidityX

LiquidityX musste sich bei den Konten & Kosten folgenden Fragen stellen

Bei unserem LiquidityX Test hat sich gezeigt, dass man bei dem Broker die Möglichkeit hat, vier verschiedene Konten zu eröffnen: Basis Konto, Gold Konto, Platin Konto und VIP Konto. Es ist sehr positiv, dass man als Trader die Wahl hat, sich zwischen verschiedenen Kontomodellen zu entscheiden. Wir haben uns dabei insbesondere die folgenden Fragen gestellt: Welches Konto eignet sich für welchen Anleger? Gibt es eine bestimmte Mindesteinlage? Wird man von LiquidityX übersichtlich über die Kosten und Konditionen informiert?

Das Basis Konto von LiquidityX im Test

Das Basis Konto von LiquidityX richtet sich an Anfänger. Aus diesem Grund ist auch die Mindesteinlage mit 250 Euro gering. Das Handelskonto kann man kostenfrei eröffnen. Sein Geld verdient der Broker dabei nicht durch Kommissionen, sondern durch variable Spreads. Diese beginnen beispielsweise beim Währungspaar Euro / US-Dollar bei 3 Pips. Damit sind die Spreads auf dem Basis Konto sehr hoch. Aus diesem Grund sollte man dieses Konto nur dann nutzen, wenn man eher selten traden möchte. Als Handelsplattform kann man bei LiquidityX entweder den MetaTrader 4 oder dem WebTrader verwenden. Außerdem stellt einem der Broker eine App zur Verfügung. Gut gefallen hat uns die Tatsache, dass einem bereits auf dem Basis Konto alle Schulungsangebote des Brokers zur Verfügung stehen.

Das Gold Konto von LiquidityX im Test

Auf dem Gold Konto erhält man als Trader günstigere Spreads. Diese beginnen beim Währungspaar Euro / US-Dollar ab 2,7 Pips. Damit sind die Spreads immer noch höher als bei vielen anderen Anbietern. Um das Gold Konto bei LiquidityX eröffnen zu können, sind mindestens 25.000 Euro erforderlich. Aufgrund der hohen Mindesteinzahlung dürfte sich dieses Konto eher an erfahrene Anleger richten.

Das Platin Konto von LiquidityX im Test

Der Hauptunterschied zwischen dem Platin und dem Gold Konto ist wiederum der Spread. Beim Handel mit dem Euro / US-Dollar beginnen die Spreads auf diesem Konto ab 2,1 Pips. Dafür ist hier eine sehr hohe Mindesteinzahlung von 100.000 Euro erforderlich. Daher wird dieses Konto nur für wenige Trader in Betracht kommen.

Das VIP Konto von LiquidityX im Test

Abschließend hat LiquidityX auch noch eine VIP Konto im Angebot. Auf diesen sind die Spreads nochmals reduziert: Beim Handel mit dem Devisenpaar Euro / US-Dollar startet der Spread ab 1,6 Pips. Allerdings ist hierfür eine extrem hohe Mindesteinzahlung von 250.000 Euro notwendig.

Wie transparent sind Kosten und Konditionen bei LiquidityX?

Erfreulicherweise informiert einen LiquidityX übersichtlich über die Kosten und Gebühren. Dies gilt allerdings nicht für die Inaktivitätsgebühr: Diese erhebt der Broker bereits dann, wenn man das Konto für einen Monat nicht für das aktive Trading nutzt. Ab dann werden monatlich 80 Euro fällig. Dieser Betrag ist im Vergleich zu anderen Brokern sehr hoch. In diesem Punkt sollte LiquidityX daher nachbessern.

Das LiquidityX-Konto im Check: Basiswerte, Lotgrößen und Hebel

Bei LiquidityX stehen einem rund 300 Basiswerte für das Trading als CFD zur Verfügung. Dazu gehören Aktien, Aktienindices, Forex, Edelmetalle, Rohstoffe und Kryptowährungen. Man kann dabei bereits ab 0,01 Lot handeln – dies gilt unabhängig vom gewählten Konto. Kleine Lotgrößen eignen sich dabei insbesondere sehr gut für Einsteiger.

Der maximale Hebel beträgt 30 : 1. Diesen kann man beim Handel von Währungen einsetzen. Daneben hat man auch die Möglichkeit, das Konto als professioneller Kunde zu eröffnen. Dazu muss man allerdings bestimmte Voraussetzungen erfüllen. In diesem Fall erhöhen sich die Hebel auf bis zu 400 : 1. Beachten sollte man, dass Finanzierungskosten entstehen können, wenn Positionen über Nacht gehalten werden.

LiquidityX Test

LiquidityX bietet einen hilfreichen Kostenrechner an.

Konten, Konditionen und Kosten: Wie haben wir die Erfahrungen bei LiquidityX bewertet?

Unsere LiquidityX Erfahrungen mit den Konten und Konditionen sind gemischt. So ist es positiv, dass man die Auswahl zwischen verschiedenen Accounts hat. Allerdings sind die Spreads recht hoch. Aus diesem Grund vergeben unsere Tester 5 von 10 Punkten.

5/10 Punkten

Kundenbetreuung & Beratung: Gute Kundenbetreuung

  • Deutschsprachiger Support ist von Montag bis Freitag erreichbar
  • Es steht auch eine telefonische Hotline zur Verfügung
  • Die Mitarbeiter von LiquidityX sind freundlich und kompetent

So haben wir den Kundensupport von LiquidityX bewertet

Bei unserem Test haben wir uns insbesondere die Frage gestellt, wie kompetent die Service Mitarbeiter sind und wie gut die Erreichbarkeit ist. Außerdem ist es wichtig, dass der Support ebenfalls auf Deutsch angeboten wird.

Auf welchen Wegen können Interessenten und Kunden mit LiquidityX in Kontakt treten?

Der Broker kann telefonisch (griechische Telefonnummer), per E-Mail und per Live Chat erreicht werden. Der Support steht hierbei von Montag bis Freitag zur Verfügung. Der Broker verfügt hierbei auch über deutschsprachige Mitarbeiter.

Betreuung und Beratung: Wie waren die Test Erfahrungen bei LiquidityX?

Der Kundensupport von LiquidityX hat uns gut gefallen, daher vergeben wir 8 von 10 Punkten.

LiquidityX Erfahrungsbericht

LiquidityX hält einen gut erreichbaren Kundensupport parat.

8/10 Punkten

Risikohinweise & Einlagensicherung: Durchschnittliche Risikohinweise

  • Der Broker informiert ausreichend über die Risiken beim CFD Handel
  • Die Einlagen der Kunden werden getrennt vom sonstigen Vermögen des Brokers aufbewahrt
  • Die Einlagensicherung greift bis zu einer Höhe von 30.000 Euro

LiquidityX: Folgende Testfragen wurden gestellt

Wir haben uns insbesondere damit beschäftigt, ob der Broker die gesetzlich vorgeschriebenen Risikoweise bereitstellt. Außerdem ist es entscheidend, dass die Kundeneinlagen durch eine Einlagensicherung geschützt werden. Dabei stellt sich die Frage, wie hoch der Schutz ist.

Wie aussagekräftig sind die Risikohinweise bei LiquidityX?

Unseren LiquidityX Erfahrungen nach sind die Risikohinweise des Brokers ausreichend. Positiv bewerten wir, dass die Einlagen der Kunden durch eine Einlagensicherung geschützt werden. Diese greift bis zu einem Betrag von 30.000 Euro. Außerdem werden die Kundengelder getrennt verwahrt.

Wie wurden unsere bei LiquidityX gesammelten Erfahrungen bewertet?

In dieser Testdisziplin hat LiquidityX gut abgeschnitten. Aus diesem Grund vergeben unsere Tester 8 von 10 Punkten.

8/10 Punkten

Sicherheit & Verschlüsslung: Webseite und Kundenbereich sind sicher

  • Die Website verwendet eine moderne Verschlüsselung
  • Der Login Bereich ist gut abgesichert
  • Bisher gab es keine negativen Nachrichten zu Sicherheitsproblemen

LiquidityX: Die Testkriterien bei „Sicherheit & Verschlüsslung“

In dieser Testkategorien ist es entscheidend, dass der Broker seine Website durch eine moderne Verschlüsselung schützt. Außerdem muss gewährleistet sein, dass der Login Bereich zum Kundenbereich abgesichert ist.

Wie sicher sind Webseite und Login Bereich auf liquidityx.com?

Bei unserem LiquidityX Test hat sich erfreulicherweise herausgestellt, dass der Broker eine moderne SSL Verschlüsselung einsetzt, um seine Website abzusichern. Auch der Login Bereich wird geschützt. Insgesamt leistet sich der Broker daher in diesem Bereich keine Schwächen.

LiquidityX: Wie gut waren die Erfahrungen bei der Sicherheit?

In dieser Testdisziplin hat LiquidityX ebenfalls gut abgeschnitten. Daher kann der Broker 8 von 10 möglichen Punkten erringen.

LiquidityX Erfahrungen

8/10 Punkten

Wissensvermittlung & Webinare: Viele Schulungsangebote verfügbar

  • Zahlreiche kostenlose Schulungsangebote
  • E-Books, FAQ Bereich, Analysen von Experten
  • WebTV als nützliche Ergänzung

LiquidityX: Welche Testfragen waren bei der Wissensvermittlung von Bedeutung?

Einen guten Broker erkennt man in der Regel auch daran, dass er die Kunden beim Erlernen des Tradings unterstützt. Daher stellen wir uns in diesem Punkt die Frage, ob Schulungsangebote zur Verfügung stehen. Hat der Broker beispielsweise auch E-Books im Angebot. Außerdem bewerten wir die Übersichtlichkeit des Wissensbereichs.

Wie umfangreich und hilfreich ist das LiquidityX Wissensangebot?

Der Wissensbereich hat uns bei LiquidityX sehr gut gefallen. So stellt einem der Broker zum Beispiel sehr viele E-Books zur Verfügung. Darin lernt man zum Beispiel als Anfänger, wie man die technische Analyse anwenden kann. Fortgeschrittene Trader werden ebenfalls fündig: So gibt es zum Beispiel spezielle E-Books für gute Strategien. Gut gefallen hat uns insbesondere auch das WebTV. Die genannten Schulungsangebote stehen für die Kunden von LiquidityX ohne Gebühren zur Verfügung. Positiv ist auch die Tatsache, dass der Wissensbereich sehr übersichtlich gestaltet ist.

Wissensvermittlung bei LiquidityX: Wie wurden die Erfahrungen bewertet?

Bei der Wissensvermittlung hat uns LiquidityX insgesamt gut gefallen. Daher haben unsere Tester eine Wertung von 8 von 10 Punkten vergeben.

LiquidityX Test

LiquidityX bietet umfangreiche Weiterbildungsmöglichkeiten an um das Trading zu optimieren.

8/10 Punkten

Nutzererlebnis & Usability: Durchschnittliches Internetangebot

  • Die Website von LiquidityX ist übersichtlich gestaltet
  • Die Informationen stehen ebenfalls auf Deutsch zur Verfügung
  • Das Internetangebot kann man auch gut auf mobilen Geräten nutzen

Auch bei LiquidityX haben wir das Nutzererlebnis und die Benutzerfreundlichkeit bewertet

Um zu erkennen, ob man es mit einem seriösen Broker zu tun hat, ist es wichtig, dass man sich auch die Website des Anbieters genauer ansieht. Ist das Internetangebot übersichtlich gestaltet? Findet man schnell alle wichtigen Informationen? Ist die Website ebenfalls auf Deutsch verfügbar?

Was ist unseren Testern auf liquidityx.com aufgefallen?

Erfreulicherweise ist die Website von LiquidityX übersichtlich designt. Daher finde man sich gut zurecht und kann auch schnell wichtige Informationen auffinden. Dazu zählen insbesondere die Kosten und Gebühren. Positiv ist außerdem, dass die Website für deutschsprachige Kunden ebenfalls auf Deutsch zur Verfügung steht. Bei unserem Test hat sich zudem gezeigt, dass man das Internetangebot des Brokers auch gut auf Smartphones und Tablets verwenden kann.

Nutzererlebnis: So wurden die Erfahrungen im LiquidityX Test bewertet

Alles in allem bewerten wir die Website von LiquidityX positiv. Daher vergeben wir 7 von 10 Punkten.

LiquidityX Erfahrungsbericht

Das ist der Internetauftritt des Brokers LiquidityX

7/10 Punkten

Mobile Trading & Apps: Gute Handelsplattformen verfügbar

  • Mit dem MetaTrader 4 und dem WebTrader handeln
  • App für iOS- und Android Geräte verfügbar
  • Man kann die Plattformen kostenlos verwenden

LiquidityX im Test: Welche Erfahrungen haben wir mit den Handelsplattformen gemacht?

Bei einem Broker ist es entscheidend, dass man gute Plattformen für das Trading zur Verfügung gestellt bekommt. Daher haben wir uns die folgenden Fragen gestellt: Welche Handelsplattformen kann man bei LiquidityX nutzen? Steht auch eine App zur Verfügung? Welche Gebühren entstehen für die Nutzung der Handelsplattform?

Wie gut funktioniert das Trading bei LiquidityX?

Bei LiquidityX kann man zwei sehr gute Handelsplattformen einsetzen. So hat man die Wahl zwischen dem MetaTrader 4 und dem WebTrader. Die beiden Plattformen können dabei auch sehr gut von Einsteigern verwendet werden. Zudem stellt einem der Broker eine App zur Verfügung. Damit kann man dann auch von unterwegs aus handeln. Die App bietet ebenfalls viele Funktionen für die Analyse der Charts. Die Plattformen werden von LiquidityX ohne Gebühren zur Verfügung gestellt.

Was ergab der Test von Apps und Mobile Trading bei LiquidityX?

Bei den Handelsplattformen hat LiquidityX gut abgeschnitten. Wir bewerten es positiv, dass man die Auswahl zwischen verschiedenen Plattformen hat. Daher vergeben wir 8 von 10 Punkten.

LiquidityX Erfahrungen

Der Broker LiquidityX bietet unter anderem den WebTrader an für den mobilen Handel.

8/10 Punkten

Demokonto & Trading: Konto in nur wenigen Minuten eröffnen

  • Man kann ein kostenloses Demokonto eröffnen
  • Darauf handelt man mit 100.000 Euro (virtuelles Kapital)
  • Das Trading funktioniert bei LiquidityX ohne Probleme

LiquidityX: Diese Testkriterien waren die Basis für unsere Erfahrungen

Um einen Broker besser kennen lernen zu können, ist es wichtig, dass ein Demokonto angeboten wird. Daher haben wir uns an dieser Stelle gefragt, ob dies auch bei LiquidityX der Fall ist. Außerdem haben wir generell bewertet, wie das Trading bei dem Broker abläuft.

Welche Voraussetzungen erwarten einen bei LiquidityX?

Bei LiquidityX hat man die Möglichkeit, in nur wenigen Minuten ein Demokonto zu eröffnen. Darauf erhält man sofort Zugriff auf die rund 300 CFD. Auf dem Demokonto tradet man nicht mit echtem Geld. Vielmehr bekommt man von dem Broker ein virtuelles Guthaben zur Verfügung gestellt. Das Demokonto ist dabei auch eine gute Möglichkeit, um die Handelsplattformen von LiquidityX auszuprobieren. Das Trading funktioniert dabei ohne Probleme.

Demokonto und Trading: Wie waren unsere LiquidityX Erfahrungen?

Auch in diesem Punkt hat LiquidityX gut abgeschnitten. Aus diesem Grund erhält der Broker in dieser Testdisziplin 8 von 10 Punkten.

LiquidityX Erfahrungen

Bei LiquidityX können sie in wenigen Minuten ein Demo- oder Echtgeldkonto eröffnen

8/10 Punkten

Zusatzangebote & Aktionen: Keine Aktionsangebote verfügbar

  • Aktuell stehen keine Aktionsangebote für Neukunden zur Verfügung
  • Bei der Trading Central handelt es sich um ein sinnvolles Zusatzangebot
  • Die Kunden können die Zusatzangebote gebührenfrei nutzen

LiquidityX: Das war im Test der Aktionen und Zusatzangebote entscheidend

In dieser Testdisziplin haben wir überprüft, ob Neukunden spezielle Angebote erhalten. Es hat sich dabei gezeigt, dass dies nicht der Fall ist. Außerdem haben wir uns die Frage gestellt, ob der Broker spezielle Zusatzangebote im Programm hat.

Von welchen Zusatzangeboten können Kunden bei LiquidityX profitieren?

Ein nützliches Zusatzangebot stellt die Trading Central dar. Dort erhält man zum Beispiel tägliche Analysen, welche von Experten erstellt werden. Erfreulicherweise stehen diese für die Kunden des Brokers ohne Gebühren zur Verfügung.

LiquidityX Zusatzangebote: Mit welcher Punktzahl haben wir die Erfahrungen bewertet?

Insgesamt vergeben wir in dieser Testkategorie 6 von 10 Punkten.

LiquidityX Test

LiquidityX bietet die Möglichkeit Aktien-CFDs zu Handeln.

6/10 Punkten

Rechtliches & Regulierung: Firmensitz innerhalb der EU

  • Der Firmensitz von LiquidityX befindet sich in Griechenland
  • Die Regulierung findet durch die griechische Finanzaufsichtsbehörde HCMC statt
  • EU Vorschriften werden eingehalten

Diese Fragen haben wir uns gestellt

Durch welche Behörde wird der Broker reguliert? In welchem Land hat LiquidityX seinen Firmensitz?

Handelt es sich um einen regulierten Broker?

LiquidityX hat seinen Firmensitz in Athen und damit in der Europäischen Union. Die Regulierung findet durch die HCMC statt.

Wie wurde die Regulierung bei LiquidityX bewertet?

Insgesamt vergeben wir in dieser Testkategorien 7 von 10 Punkten.

7/10 Punkten
Jetzt LiquidityX Konto eröffnen Jetzt Konto eröffnen + sofort profitieren

Kann man den Online Broker LiquidityX anhand der Testresultate empfehlen?

Insgesamt hat LiquidityX in unserem Test ein gemischtes Bild abgegeben. So sind die Spreads recht hoch. Das gilt vor allem, wenn man sich für das Basis Konto entscheidet. Positiv ist hingegen, dass man zwei gute Handelsplattformen nutzen kann. Außerdem sind die Schulungsangebote sehr gut. Um LiquidityX ohne Risiko ausprobieren und kennen lernen zu können, empfehlen wir das kostenlose Demokonto des Brokers.

Zum Angebot von LiquidityX

Rating

Bewertung
Kosten2,5/5Befriedigend
Sicherheit4/5Gut
Trading4/5Gut
Zusatzangebot3/5Befriedigend