Brokervergleich.com

WH Selfinvest: mehr als 5.000 CFDs und kostenloses Demokonto nutzbar

AnbietertypBroker
KostenSpread
Mindesteinlage2.500€
Zu WH Selfinvest

WH Selfinvest ist seit 1998 aktiv und gilt als Spezialist im CFD-Handel. Das Unternehmen ist in Luxemburg ansässig, hat jedoch auch eine Dependance in Deutschland. Als einer von wenigen Brokern ist WH Selfinvest Mitglied im CFD-Verband, eine Interessenvertretung, die sich der Verbesserung und der Transparenz des Handels mit Differenzkontrakten verschrieben hat. Trader finden hier mehr als 5.000 CFDs, die mit engen Spreads und sogar auf einem Demokonto gehandelt werden können. Wir zeigen im Test, welche Leistungen der Broker für seine Kunden bereithält.

 

WH Selfinvest wirbt mit „kostenlose Plattform Demo„ – stimmt das?

Ja, wir haben im Test gesehen, dass der Broker tatsächlich kostenlose Handelsplattformen zur Verfügung stellt. Außerdem können die Trader auf ein ebenfalls kostenloses Demokonto zurückgreifen.

Unzählige „Trading-Tools“ kostenlos für Kunden – stimmt das?

In der Tat stellt WH Selfinvest seinen Anlegern viele kostenfreie Trading-Tools zur Verfügung. Dazu gehören beispielsweise Trading-Vorschläge, Profi-Trader-Tools, verschiedene Trading-Signale, 60 Trading-Strategien und vieles mehr.

WH Selfinvest als „Mitglied im CFD-Verband“ – stimmt das?

Ja, der Broker ist Mitglied der Interessensgemeinschaft, dem CFD-Verband. Dabei handelt es sich um einen Zusammenschluss in Deutschland spezialisierter Finanzdienstleister, die vor allem CFDs und den Devisenhandel anbieten. Der Verband besteht aus zwölf Mitgliedern und vier Fördermitgliedern und repräsentiert den breiten Querschnitt des deutschen CFD-Marktes. Als Zielsetzung gilt es, die politischen und regulatorischen Rahmenbedingungen für den CFD-Handel in Deutschland zu verbessern und zur Verbreitung der Popularität der Anlageklasse beizutragen. Der Verband wurde gegründet, um in der Öffentlichkeit eine neutrale und transparente Instanz anzubieten, die über den CFD-Handel informiert.

„Mehr als 5000 CFDs“ handelbar – stimmt das?

Im Test haben wir die große CFD-Auswahl des Brokers gesehen. Es stehen nicht nur CFDs auf Indizes (Cash oder Futures) zur Verfügung, sondern auch CFDs auf Aktien sowie auf Rohstoffe. Die Differenzkontrakte bilden die Kernkompetenz des Brokers und gehören zu dem umfangreichsten Angebot, das wir im CFD-Broker Vergleich gesehen haben.

Pro

  • Mehr als 5000 CFDs handelbar
  • Enge Spreads
  • Kostenloses Demokonto
  • Zahlreiche Trading Tools
  • Verschiedene Handelsplattformen nutzbar
  • VPS wird ebenfalls angeboten
  • Kundensupport auch deutschsprachig
Zum Broker des Monats eToro - Aktien, CFDs, Forex & Kryptos handeln!

Contra

  • Mindesteinzahlung für CFD-Konto 2.500 Euro

Kontomodelle & Kosten: hohe Mindesteinzahlung beim CFD-Konto

  • Live-Konto und Demokonto verfügbar
  • Mindesteinzahlung für CFD-Trader
  • Konto-Informationen transparent verfügbar

Kontomodelle und Kosten bei WH Selfinvest: Was wurde alles getestet?

Die Kontomodelle der einzelnen Anbieter sind sehr variabel. Einige bieten gleich mehrere Live-Konten, andere nur eines. Ein Demokonto ist ebenfalls nicht überall erhältlich. Der Blick auf die Kontokonditionen zeigt gleichsam, dass es viele Unterschiede zwischen den CFD-Brokern gibt. Wir schauen, wie WH Selfinvest mit dieser Thematik umgeht.

Bei WH Selfinvest gibt es Live- und Demokonto

Wir haben den Test gemacht und festgestellt, dass es neben dem Live-Konto ein kostenloses Demokonto gibt. CFD-Trader können das Konto jedoch nur mit einer Mindesteinzahlung von 2.500 Euro eröffnen. Damit richtet sich der CFD-Broker vor allem an ambitionierte Anleger.

WH Selfinvest Demokonto

Der Broker WH Selfinvest stellt ein kostenloses Demokonto zur Verfügung

Das WH Selfinvest-Konto im Check: Basiswerte, FX-Paare, Lotgrößen, Hebel

  • Basiswerte (Underlyings): > 5000
  • FX-Währungspaare: > 50
  • Lotgröße: ab Mikro-Lot
  • Hebel: bis 1:400
  • Kosten: Spreads, ggf. CFD-Finanzierungskosten

WH Selfinvest: Wie waren die Erfahrungen mit dem Konto?

Aufgrund der hohen Mindesteinzahlung für das CFD-Konto vergeben wir in dieser Kategorie nur 5 von 10 Punkten.

5/10 Punkten

Kundenbetreuung & Beratung: Kundensupport auch in deutscher Sprache

  • Kundensupport telefonisch (deutschsprachig) erreichbar
  • Filiale in Frankfurt am Main
  • Live-Chat oder Kontaktformular ebenfalls verfügbar

WH Selfinvest Test: Was wurde in dieser Kategorie bewertet?

In dieser Kategorie haben wir uns die Leistungen des Kundensupports näher angeschaut. Es ist nicht selbstverständlich, dass deutschsprachige Mitarbeiter zur Verfügung stehen. Bei vielen Anbietern gibt es nicht einmal eine telefonische Kontaktmöglichkeit. Bei WH Selfinvest ist dies anders. Schauen wir uns im Test genauer an, welche Leistungen der Kundensupport erbringt.

Deutschsprachiger Kundensupport & sogar telefonischer Service

WH Selfinvest stellt einen telefonischen Service zur Verfügung – und dies sogar in deutscher Sprache. Damit unterscheidet sich der CFD-Broker maßgeblich von vielen seiner Konkurrenten. Neben der deutschen Telefon-Hotline gibt es einen Live-Chat und ein Kontaktformular, mit dem Kunden um einen Rückruf bitten können. Außerdem befindet sich in Frankfurt am Main eine Niederlassung des CFD-Brokers.

Welche Erfahrung machen WH Selfinvest-Kunden bei Betreuung und Beratung?

Aufgrund der guten Leistungen des Kundensupports vergeben wir in dieser Kategorie 9 von 10 Punkten. Einen Punkt Abzug gibt es, weil der Support nicht 24/7, sondern nur zeitlich eingeschränkt erreichbar ist.

9/10 Punkten

Risikohinweise & Einlagensicherung: überall Risikohinweise zum CFD-Handel

  • Risikowarnung: gesetzlicher Mindeststandard übererfüllt
  • Einlagensicherung: bis zu 100.000 Euro/Anleger
  • Sämtliche Informationen transparent verfügbar

Was wurde bei WH Selfinvest getestet?

Gerade beim CFD-Handel geht es um risikoreiche Investments. Der Gesetzgeber fordert daher standardisierte Risikowarnungen, die bei jedem renommierten Broker zu finden sein sollten. Außerdem ist die Einlagensicherung entscheidend: Was passiert mit den Kundengeldern, wenn der Broker Insolvenz anmelden muss? Wir haben in dieser Kategorie WH Selfinvest näher untersucht. Das Ergebnis zeigen wir hier.

Sogar Mitglied im CFD-Verband

WH Selfinvest bietet besonders umfangreiche Risikowarnungen rund um den CFD-Handel. Darüber hinaus ist der Broker Mitglied im CFD-Verband, eine Interessenvereinigung, die den CFD-Handel voranbringen will und dafür transparente Informationen bereitstellt.

WH Selfinvest handelbare Produkte

Die handelbaren Produkte bei WH Selfinvest in der Übersicht

Wie hat sich WH Selfinvest bei Risiken und Einlagensicherung geschlagen?

Die Einlagensicherung beträgt maximal 100.000 Euro/Anleger. Im Falle einer Insolvenz sind damit die Kundengelder bis zu dieser Höhe gesichert. Dank der hohen Sicherung und der Mitgliedschaft im CFD-Verband vergeben wir in dieser Kategorie 9 von 10 Punkten.

9/10 Punkten

Sicherheit & Verschlüsslung: sichere Website durch verschlüsseltes Protokoll

  • Die Verschlüsselung der Website ist vertrauenswürdig
  • Keine Onlineregistrierung für Live-Konto möglich
  • Aktuelle Sicherheitszertifikate für Datenübertragung

Was waren die Testkriterien in dieser Kategorie?

In dieser Testkategorie geht es vor allem um die Sicherheit bei den Transaktionen. Im Fokus stehen dabei die verschlüsselte Datenübertragungen und der Schutz vor Missbrauch. Wie geht der CFD-Broker mit diesen Inhalten um? Wir haben in unserem Test sicherheitsrelevante Informationen näher untersucht.

Vertrauenswürdigen SSL-Zertifikate auf WHSelfinvest.de

Der CFD-Broker stellt seinen Kunden eine verschlüsselte Datenübertragung bereit. Außerdem gibt es eine Besonderheit bei der Kontoregistrierung: Sie ist nicht online für Live-Konten möglich. Damit soll die Sicherheit zusätzlich erhöht werden. Trader können sich nur postalisch mit dem Anmeldeformular registrieren, das händisch durch einen Mitarbeiter vor Ort geprüft wird.

WH Selfinvest: Wie war das Ergebnis bei Sicherheit und Verschlüsslung?

Aufgrund der SSL-Verschlüsselung und der Vorgehensweise bei der Anmeldung vergeben wir in dieser Kategorie 8 von 10 Punkten für den CFD-Spezialisten.

8/10 Punkten

Wissensvermittlung & Webinare: großer Wissensbereich und sogar Trading Strategien

  • Zahlreiche Bildungsangebote (auch deutschsprachig)
  • Nahezu täglich wechselnde Seminare
  • Sogar Trading-Strategien für CFD-Handel

Was wurde in dieser Kategorie getestet?

Jeder Trader hat einmal klein angefangen – das gilt auch für den CFD-Handel. Selbst besonders erfolgreiche Anleger bilden sich ständig weiter, um neue Strategien zu entwickeln oder den Markt besser zu verstehen. Weiterbildungsangebote können dabei helfen, den CFD-Markt besser zu verstehen und den eigenen Handel strategisch zu realisieren. Nicht alle CFD-Broker stellen ein (kostenloses) Weiterbildungsangebot bereit. WH Selfinvest stellt seinen Kunden jedoch zahlreiche Möglichkeiten zur Verfügung.

Wissensbereich und Webinare auf WH Selfinvest.de sind überzeugen auf ganzer Linie

Der Weiterbildungsbereich auf der Website des Brokers konnte sich im Test sehen lassen. Sämtliche Webinare sind in deutscher Sprache verfügbar. Außerdem steht eine umfangreiche Bibliothek zur Auswahl, in der die Trader zahlreiche Videos und E-Books zu verschiedenen Themen finden.

Wissensvermittlung bei WH Selfinvest: Wie war unsere Erfahrung?

Aufgrund des guten Angebotes vergeben wir in dieser Kategorie 8 von 10 Punkten.

8/10 Punkten

Nutzererlebnis & Usability: Website teilweise unübersichtlich

  • Sämtliche Inhalt in deutscher Sprache
  • Keine Suchfunktion vorhanden
  • Nicht überall intuitive Bedienung möglich

Ist eine objektive Bewertung der CFD-Broker-Website möglich?

Viele Trader sind der Meinung, dass eine objektive Bewertung einer Website gar nicht möglich ist. Wir denken jedoch, dass einige Kriterien sehr wohl dazu geeignet sind, die Qualität einer Website zu beurteilen. Diese Kriterien sind beispielsweise die intuitive Bedienung oder der Content auf der Website.

Deutschsprachige Website mit etwas Verbesserungspotenzial

WHSelfinvest.de ist eine schnörkellose Website, die hauptsächlich an ambitionierte Trader gerichtet ist. Das zeigt sich auch im Seitenaufbau. Zwar stehen sämtliche Inhalte in deutscher Sprache zur Verfügung, jedoch ist die Menüführung teilweise nicht gut strukturiert. Trader finden unter den einzelnen Punkten zunächst generelle Informationen zum CFD-Handel oder den Forexhandel. Für weitergehende Infos müssen sie aber in die Tiefen der Website eindringen.

WH Selfinvest MetaTrader 4

Der Broker bietet zum Trading auch den bekannten MetaTrader 4 an

Wie ist das Nutzererlebnis auf WHSelfinvest.de?

Positiv: Der gesamte Content ist in deutscher Sprache verfügbar. Dennoch finden wir, dass die intuitive Menüführung noch Optimierungspotenzial hat. Daher vergeben wir in dieser Kategorie 7 von 10 Punkten.

7/10 Punkten

Mobile Trading & Apps: Apps für iOS- und Android-Geräte

  • Für mobile Endgeräte verfügbar
  • VPS-Service möglich
  • Website ist für Smartphone und Tablet ebenfalls angepasst

„Mobile Trading“: Was wurde bei WH Selfinvest getestet?

Wir haben uns im Test angeschaut, ob der CFD-Broker seinen ambitionierten Anlegern mobile Funktionen bietet. Der Handel über die Apps liegt voll im Trend, sodass immer mehr Broker diese Funktionen zur Verfügung stellen. Darf man das auch von diesem ambitionierten CFD-Anbieter erwarten? Wir haben es getestet und teilen unsere WH Selfinvest Erfahrungen.

Handelsplattformen mobil abrufbar

Im Test haben wir festgestellt, dass der CFD-Broker den Trend des mobilen Handels komplett mitgeht. Die Website steht als mobile Variante zur Verfügung und kann ganz bequem via Smartphone oder Tablet aufgerufen werden. Außerdem gibt es spezielle Apps für iOS- und Android-Geräte. Sie lassen sich kostenlos installieren, müssen aber zunächst im jeweiligen Shop heruntergeladen werden. Eine Besonderheit bei WH Selfinvest: VPS. Dieser Service ist eine interessante Alternative zur mobilen Plattform, denn der Cloud Server ist auch via Android oder iOS zugänglich. Er erlaubt Kunden, sämtliche Funktionen der Download-Plattform zu nutzen und diese dennoch über ein Tablet zu verwalten. Dieser Service ist jedoch kostenpflichtig.

Apps und mobile Trading: Wie ist das Testergebnis von WH Selfinvest?

Da WH Selfinvest beim mobilen Handel gut aufgestellt ist und viele Zusatzfunktionen (wenngleich kostenpflichtig) anbietet, vergeben wir dieser Kategorie 8 von 10 Punkten.

8/10 Punkten

Demokonto & Trading: Demokonto rasch online registrieren

  • Kostenloses Demokonto unbegrenzt verfügbar
  • CFD-Handel ohne Risiko möglich
  • NanoTrader für Demokonto nutzbar

Das kostenlose Demokonto zum Kennenlernen des Brokers

Ein Demokonto bietet sich immer an, um einen Broker besser kennenzulernen. Daher entscheiden sich viele Trader vor dem CFD-Handel mit eigenem Kapital für die Eröffnung eines Demokontos. Nicht alle CFD-Broker bieten dieses kostenfreie Konto mit virtuellem Guthaben an. Bei WH Selfinvest haben wir im Test geprüft, ob die Trader eine kostenfreie Variante nutzen können. Wie es sich für einen renommierten Broker gehört, steht ein solches Demokonto zur Verfügung.

 

WH Selfinvest Auszeichnungen

WH Selfinvest konnte bereits einige Auszeichnungen für sich gewinnen

 

Nur NanoTrader für Demokonto nutzbar

Das Demokonto kann kostenlos eröffnet werden und ist an keine Kontokapitalisierung gebunden. Als Handelsplattform wird der NanoTrader zur Verfügung gestellt. Er enthält viele Funktionen, um die Anleger beim CFD-Handel zu unterstützen. So können die Trader beispielsweise die kostenlosen integrierten Signale und Strategien sowie die zahlreichen Chart-Informationen nutzen. Zudem gibt es verschiedene Tools für ambitionierte Anleger. Mithilfe des Demokontos lernen die Trader die vielen Möglichkeiten kennen, die der NanoTrader zu bieten hat. Wer bereits den MetaTrader-CFD-Handel kennt, kann sogar mithilfe des WH Selfinvest Demokontos vergleichen, welche Handelsplattform die bessere ist.

Demokonto und Trading: Wie war die Erfahrung bei WH Selfinvest?

Wir waren im Test mit dem Demokonto zufrieden und vergeben daher 8 von 10 Punkten.

8/10 Punkten

Zusatzangebote & Aktionen: keine sinnvollen Zusatzangebote

  • Keine Angebote für Vieltrader
  • Anmeldebonus, der Mindestumsätze erfordert
  • Keine Wechselprämie

Zusatz- und Aktionsangebote von WH Selfinvest: Was wurde bewertet?

Zusatzangebote und Aktionen sind bei Tradern beliebt. Schließlich können die Anleger auf diese Weise von zusätzlichen Leistungen profitieren. Nicht alle CFD-Broker bieten jedoch Zusatzleistungen an (beispielsweise Bonusaktionen oder Belohnungen für einen bestimmten Handelsumsatz).

Keine Bonusangebote, vereinzelt Vergünstigungen für ambitionierte Trader

Bonusangebote sind auf der Website nach unseren Erfahrungen im Test nicht zu finden. Damit reiht sich der CFD-Broker in die Schlange der Anbieter ein, denn das offensive Bewerben von CFDs und anderen Finanzinstrumenten ist verboten. Dennoch gibt es für ambitionierte Trader Vergünstigungen. Sie können beispielsweise bei den Kosten für die Handelsplattform sparen. Prinzipiell ist der NanoTrader in seiner Grundfunktion kostenlos nutzbar. Gleiches gilt für den MetaTrader. Wer die Vollversion des NanoTraders oder die VPS-Lösung nutzen möchte, muss dafür bezahlen. Wird jedoch ein bestimmtes Handelsvolumen erfüllt, lassen sich Kosten sparen.

Kostenersparnis nur bei mindestens einem Trade täglich

Nur Trader, die mindestens einen Trade pro Tag durchführen, können sich eine Möglichkeit verdienen, die Kosten für die VPS-Lösung zu minimieren. Wer einen Trade täglich durchführt, muss statt 60 Euro nur 35 Euro monatlich zahlen. Anleger, die mindestens zwei Trades täglich realisieren, bezahlen sogar nur 10 Euro. Aufgrund dieser Regelung vergeben wir in dieser Kategorie 6 von 10 Punkten.

6/10 Punkten

Rechtliches & Regulierung: CSSF-regulierter Anbieter mit hoher Einlagensicherung

  • CFD-Broker durch CSSF reguliert
  • Lizenz als Börsenmakler und Vermögensverwalter
  • Transparente AGB

Rechtliches und Regulierung im Test: Was wurde bei WH Selfinvest überprüft?

Die rechtlichen Grundlagen sind entscheidend, denn sie bestimmen, welche Absicherung die Trader beim jeweiligen Anbieter haben. Oft kommt es vor, dass CFD-Broker nicht lizenziert sind und dennoch ihre Dienste anbieten. Rein rechtlich ist dies verboten. Aus dem Grund schauen wir ganz genau hin, welche Lizenz WH Selfinvest aufweist.

Welche Lizenz wurde vergeben?

WH Selfinvest wurde bereits 1998 gegründet und ist mit einer Lizenz als Börsenmakler, einer Kommissionärlizenz sowie einer Vermögensverwalterlizenz ausgestattet. Lizenzgeber ist das luxemburgische Ministerium für Finanzen. Außerdem ist das Unternehmen durch die „Commission de Surveillance du Secteur Financier“ (CSSF) reguliert und Mitglied im CFD-Verband. Wegen der Zweigniederlassung in Belgien ist auch die dortige Finanzaufsichtsbehörde, FSMA, zuständig. In Deutschland hat der CFD-Broker ebenfalls eine Zweigniederlassung (in Frankfurt). Daher ist weiter die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht zuständig.

Ein Blick auf die AGB zeigt, dass sämtliche Informationen transparent und in deutscher Sprache zur Verfügung stehen. Daher gibt es für Trader keine Probleme mit einer möglichen (falschen) Übersetzung. Wer Fragen zu den Konditionen des Brokers hat, kann sich an den Kundensupport vor Ort (beispielsweise in Frankfurt) wenden oder den Kundensupport telefonisch, via Live-Chat oder Formular kontaktieren.

WH Selfinvest Niederlassung

WH Selfinvest hat unter anderem eine Niederlassung in Frankfurt a.M.

Welchen Eindruck hinterlässt WH Selfinvest bei uns?

Der Broker macht einen seriösen und transparenten Eindruck. Er richtet sich vor allem an ambitionierte Anleger und ist mehrfach lizenziert. Außerdem wird er durch die zuständigen Aufsichtsbehörden der einzelnen Länder reguliert. Positiv fanden wir auch die Mitgliedschaft im CFD-Verband, was wir so nicht von vielen anderen Brokern kennen. Deshalb vergeben wir hier 8 von 10 Punkten.

8/10 Punkten
Zum Broker des Monats eToroAktien, CFDs, Forex & Kryptos handeln!

IST WH SELFINVEST EIN EMPFEHLENSWERTER BROKER FÜR DEN CFD-HANDEL?

Wir haben WH Selfinvest im Test näher unter die Lupe genommen und können eine klare Empfehlung aussprechen. Der Anbieter ist bereits seit 20 Jahren am Markt aktiv und verfügt über zahlreiche Lizenzen; er wird zudem von den wichtigsten Finanzaufsichtsbehörden reguliert. Der Fokus liegt auf dem CFD-Handel, was an der Auswahl der Finanzinstrumente und den Handelskonditionen deutlich wird. Sämtliche Informationen und Risikohinweise sind transparent auf der Website verfügbar. Bei Nachfragen ist der Kundensupport vor Ort (in Frankfurt) sowie telefonisch und über andere Kontaktmöglichkeiten erreichbar. Trader haben die Möglichkeit, den CFD-Broker zunächst kostenlos mit einem Demokonto kennenzulernen und die Leistungen zu testen. Allerdings sollten die Anleger wissen, dass die Mindesteinzahlung für die Eröffnung eines CFD-Kontos mit echtem Geld 2.500 Euro beträgt. Dieser Aspekt war für uns im Test einer der wenigen Punkte, wo wir Verbesserungspotenzial sehen.

Zum Angebot von WH Selfinvest (CFD Service - 79,7% verlieren Geld)

Rating

Bewertung
Kosten2,5Befriedigend
Sicherheit4Gut
Trading4Gut
Zusatzangebot3Befriedigend
Unsere Empfehlung