Brokervergleich.com

24option Erfahrungen

24option Erfahrungen: Umfassendes Angebot beim Global Player!

Bei 24option können Binäre Optionen und CFD gehandelt werden. In dem folgenden 24option Test soll der Fokus auf den Binären Optionen liegen. Diese werden auf einer eigenen Handelsplattform gehandelt. 24option ist ein global agierendes Unternehmen. Es zeichnet sich durch ein großes Angebot an Basiswerten und ein umfangreiches Bildungsangebot aus. Der Broker stellt dabei den Kunden in den Fokus, welches sich auch in einem sehr gut ausgebauten deutschsprachigen Kundenservice widerspiegelt. Wie das im Detail aussieht, kann in dem nachfolgenden Test nachgelesen werden.

 

Die besten 24Option Alternativen

24option bietet „Die beste Trading-Fortbildung“ – Was ist dran?

Ob 24option nun wirklich die beste Trading-Fortbildung zu bieten hat, liegt immer im Auge des Betrachters. Zumindest bietet 24option viele verschiedene Zugänge an um sich dem Handel mit Binären Optionen zu nähern. Dazu zählen grundlegende Informationen, aber auch Video-Tutorials und Webinare. Am Ende hat jeder Händler seine eigene Methode den Handel zu erlernen.

Eine „Mehrfach ausgezeichnete Handelsplattform“ gibt’s nur bei 24option – Stimmt das?

Viele Broker werben mit ausgezeichneten Plattformen und anderen Handelswerkzeugen. Leider versäumt 24option anzugeben, welche Institution nun eine Auszeichnung ausgesprochen hat. Daher kann man diese Aussage weder bestätigen, noch widerlegen.

Traden mit einer „Preisgekrönten Technologie“ – Ist das wirklich so?

Gleiches gilt für die preisgekrönte Technologie. Man findet keinerlei Angaben mit welchen Preisen die Technologie nun ausgezeichnet sein soll. Sogar eine Historie vergangener Auszeichnungen lässt sich auf der Plattform nicht finden, wie es bei anderen Brokern oft der Fall ist.

„Jede Sekunde zählt – sofortiger Zugang zu den Märkten“ – Wie funktioniert das?

24option bietet seinen Kunden nicht nur eine Desktop-Version an, sondern eben auch die Möglichkeit per App vom Smartphone zu handeln. Um einen permanenten Zugang zu den Märkten zu gewährleisten, ist allerdings notwendig, dass die Internetverbindung permanent aufrechterhalten wird. Dieses Versprechen steht und fällt also mit der Verfügbarkeit des Internets.

Pro

  • 112 Basiswerte aus Rohstoffe, Indizes, Aktien und Währungen
  • Vier Handelsarten
  • Einfache Handelsplattform für PC und als App
  • Reguliert durch die CySEC
  • Umfassendes Schulungsprogramm
Zum Testsieger IQ Option

Contra

  • Gebühren für Auszahlungen

Produktangebot: 112 Assets bei 4 Handelsarten

Als Kunde von 24option sieht man sich einem Angebot von 112 verschiedenen Assets gegenüber. Diese setzen sich aus den Produktkategorien Rohstoffe, Indizes, Aktien und Währungen zusammen. Zu jedem der geführten Assets gibt es Hintergrundinformationen im Bereich Leitfaden. Bei den Währungen bietet 24option neben den klassischen Währungen Euro, US-Dollar oder Schweizer Franken auch noch Kombinationen mit den Währungen Mexikanischer Peso, Südafrikanischer Rand oder norwegische Kronen.

Ist man an ernsthaftem Handel mit Binary Options interessiert, zählen natürlich nicht nur die verfügbaren Assets, sondern auch die Handelsarten. Im 24option Test konnte mit Hoch/Tief, Ein Treffer, Kurzfristig und Grenze gehandelt werden. Dass sind zwar mehr Möglichkeiten, als bei dem Binäre Optionen Testsieger 2017 IQ Option, doch die Anyoption Erfahrungen zeigen, dass auch umfassender und kreativere Angebote möglich sind.

24option bietet seinen Kunden eine Auswahl an 112 Basiswerten aus den Bereichen Rohstoffe, Indizes, Währungen und Aktien an. Diese können mit den Handelsarten Hoch/Tief, Ein Treffer, Kurzfristig und Grenze gehandelt werden. Hier haben einige Konkurrenten mehr Kreativität zu bieten.

 

Handelskonditionen: Bis zu 89 % Rendite

Die Handelskonditionen spielen bei jedem Broker eine wichtige Rolle. Denn immerhin werden sie neben dem Handelsangebot vor allem daran verglichen. Zu den Handelskonditionen gehören auch Faktoren, wie der Mindesteinsatz. Mit 24 Euro überschreitet der Mindesteinsatz von 24option sogar den Mindesteinzahlungsbetrag des Testsiegers, wie die IQ Option Erfahrungen zeigen.

Aber die Erfahrungen mit 24option zeigen, dass der Broker in anderen Beziehungen punkten kann. So bietet er Renditen von bis zu 89 Prozent. Da können nicht viele Broker mithalten Trotzdem muss man auch an dieser Stelle zur Vorsicht mahnen. Die Renditen sind immer dann besonders hoch, wenn auch ein entsprechend hohes Risiko gegeben ist. Daher sollte man sich bei dem Handel mit Binären Optionen, aber auch mit anderen Handelsinstrumenten, nicht allein auf die Renditen konzentrieren. Die einzigen Gebühren, die bei 24option auf den Händler zukommen, sind Inaktivitätsgebühren für ruhende Konten und Auszahlungsgebühren.

Beim Handel auf 24option erwarten die Händler Renditen von bis zu 89 Prozent bei entsprechend hohem Risiko. Der Mindesteinsatz beläuft sich auf 24 Euro pro Handel. Gebühren muss der Händler nicht fürchten, sofern er aktiven Handel betreibt. Nur für Auszahlungen wird eine Dienstleister-abhängige Gebühr erhoben.

Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten: Viel Auswahl bei kostenpflichtigen Auszahlungen

Bei 24option gibt es verschiedene Möglichkeiten eine Einzahlung zu tätigen. Dazu zählen die normalen Banküberweisungen, aber auch die Zahlung per Kredit- oder Debitkarte. Zu den unkonventionelleren Methoden zählt die Nutzung von eWallet-Diensten. Hier können deutsche Nutzer die Dienste Neteller, Skrill, Qiwi oder auch Webmoney nutzen. Einzahlungen sind bei 24option generell kostenfrei.

Als Global Player kooperiert er auch weltweit mit den Zahlungsdienstleistern

Anders sieht es da bei den Auszahlungen aus. Diese sind kostenpflichtig, doch die Höhe der Gebühren ist von den Zahlungsmethoden abhängig. So werden für Auszahlungen mit Kredit- oder Debitkarte 3,5 Prozent an Gebühren fällig. Für Banküberweisungen werden für jede Auszahlung 24 Euro fällig. Das wirkt sich wenig positiv in der Rezension zu 24option aus. Bei den eWallet-Anbietern werden unterschiedliche Kosten fällig. Bei Neteller und Qiwi werden 3,5 Prozent verlangt, bei Skrill 2 Prozent und Webmoney verlangt nur 0,9 Prozent Gebühren.

Diese 24option Erfahrung legt nahe, dass man eine Auszahlung nur dann vornehmen sollte, wenn es wirklich notwendig sein sollte. Die Transaktionsdauer von Ein- und Auszahlungen ist ebenfalls von der gewählten Zahlungsmethode abhängig. Am langwierigsten sind Transaktionen per Banküberweisung. Diese nehmen meistens mehrere Tage in Anspruch. Doch auch die Auszahlungen per Kreditkarte können unter Umständen zwei bis drei Tage dauern. Am schnellsten sind 24option Ein- und Auszahlungen per eWallet-Dienst möglich. Einzahlungen werden innerhalb von Minuten gutgeschrieben und Auszahlungen können in 24 Stunden erfolgen.

Für Ein- und Auszahlungen stehen Banküberweisungen, Kreditkarten und eWallet-Dienste zur Verfügung. Einzahlungen sind kostenfrei. Für Auszahlungen muss man jedoch mit Gebühren zwischen 0,9 und 3,5 Prozent für eWallet-Dienste und Kreditkarten rechnen und für Banküberweisungen mit einer Pauschale von 24 Euro.

 

Sicherheit & Regulierung: CySEC und MiFID

Als Broker muss man sich durch eine Regulierungsbehörde registrieren, lizensieren und kontrollieren lassen. In Europa gibt es in jedem Land eine zuständige Behörde die nach europäischem Recht die Broker prüft. Natürlich kann man sich als Broker nicht frei aussuchen, welche Behörde die Lizensierung übernimmt. Dies wird in dem Land vorgenommen, in dem das Unternehmen ihren Hauptsitz angemeldet hat. Im Fall von 24option ist dies die CySEC, da sich der Hauptsitz auf Zypern befindet.

Allerdings muss sich nicht jeder Anbieter von Finanzwetten oder Binären Optionen bei einer Finanzaufsichtsbehörde lizensieren lassen. Buchmacher nutzen hier eher die Spielaufsichtsbehörden, wie die bet 365 Erfahrungen zeigen. Da 24option nur mit Binären Optionen und CFD handelt, welche beide nicht dem Sondervermögen zugeordnet werden, ist auch keine regulierte Einlagensicherung notwendig. Trotzdem bemüht sich der Broker um den Schutz der Kundengelder, wie der 24option Test zeigt. 24option handelt nach den Vorgaben der europäischen Richtlinie über Märkte für Finanzinstrumente. Die MiFID beschäftigt sich vor allem mit dem rechtlichen Rahmen in Bezug auf Handelsplattformen. Somit fällt auch 24option in diesen Tätigkeitsbereich.

Bei 24option können die Kunden auf einen durch die CySEC regulierten Broker setzen. Hier hat er seine Lizensierung für den Handel mit CFD und Binären Optionen erhalten. Zudem erfüllt 24option die Bedingungen, die durch die EU mit Hilfe des MiFID an Anbieter von Handelsplattformen gestellt werden.

Usability der Plattform: Einfaches Handling + Professionelle Werkzeuge im 24option Test

Auch wenn sich nur schwer herausfinden lässt, inwiefern die Handelsplattform preisgekrönt sein soll, entspricht sie zumindest den Anforderungen, die die EU an eine Handelsplattform stellt. Auf ihr lassen sich Binäre Optionen handeln  nachdem man eine umfassende Chart-Analyse angefertigt hat. Für Binäre Optionen stellt 24option eine eigene Entwicklung zur Verfügung, während CFDs über den MT4 gehandelt werden können.

Die Plattform ist auf den Handel mit Binären Optionen ausgelegt

Daher ist es nicht verwunderlich, dass die 24option Binary Plattform ähnlich aufgebaut ist, wie der MT4. Allerdings findet man hier die vier möglichen Handelsarten im oberen Bildschirmrand und kann so bequem zwischen den Handelsumgebungen springen. Mit einem Doppelklick auf das Chart wird dieses vergrößert und kann beliebig angepasst und mit Handelswerkzeugen bearbeitet werden. Trotz all der Professionalität darf man das Binäre Optionen Risiko natürlich nicht außer Acht lassen. Diese sind nach wie vor gegeben, auch wenn die Erfahrungen mit 24option und seinen Chart-Analysetools überzeugen können.

Mit der Binary Plattform ist 24option ein guter Kompromiss zwischen einfacher Handhabung und professionellem Handel gelungen. So können sich die Kunden dem professionellen Handel mit Binären Optionen stellen und zugleich mit einem Mausklick einen Handel abschließen.

Mobiles Trading: In 4 Schritten einen Trade platzieren

Auch 24option kommt nicht umhin ein mobiles Handelsangebot für seine Kunden zu schaffen. Der Broker bietet eine Binäre Optionen Broker App für die Nutzer von iOS- und Android-Betriebssystemen an. Diese können sowohl im App Store als auch bei Google play herunter geladen werden. Für Nutzer anderer Betriebssysteme bietet 24option keine speziellen Alternativen. Allerdings können die Händler über den Browser ihrer Smartphones auf die Handelsplattform für Binäre Optionen zugreifen. Diese erfordert keinen Download und ist als Webtrader verfügbar.

Mit 24option kann man auch bequem von unterwegs Handel betreiben

Die 24option Mobile App ermöglicht den Handel mit Binären Optionen von unterwegs. Dabei ist die App so ausgelegt, dass der Handel in vier Schritten erledigt werden kann. Zunächst muss eine Option gewählt werden, dann wird man zur Wahl der Vermögensarten weitergeleitet und es kann eine Richtung ausgewählt werden. Mit einem einfachen Drag & Drop kann hier zwischen den vier Handelsarten gewählt werden. In einem letzten Schritt erfolgt die Angabe der Investition. Natürlich erhält man über die App auch jederzeit einen Überblick über die Handelshistorie und die derzeit offenen Trades, wie der Test zeigt.

Beim Handel mit Binären Optionen ist vielen Händlern die allgegenwärtige Möglichkeit Handel zu betreiben besonders wichtig. So bietet auch 24option seinen Kunden eine App für iOS- und Android-Nutzer an. Hier kann in vier Schritten aktiver Handel betrieben werden.

Maximale und minimale Limits pro Trade: Ab 24 Euro 24option Erfahrungen sammeln

Viele Broker führen beim Handel ihrer Produkte minimale und maximale Limits ein. Es wurde bereits erwähnt, dass die 24option Erfahrungen ein minimales Limit von 24 Euro zeigen. Dieses Limit ist zwar im Handelsgeschäft nicht besonders hoch, doch andere Anbieter, wie IQ Option verlangen nur ein minimales Limit von 1 Euro. Bei Buchmachern können Finanzwetten sogar schon für 10 Eurocent platziert werden. Hier muss man jedoch eingestehen, dass ein Handelsgeschäft bei bet365 mit einem Handelsgeschäft bei 24option nur schwer zu vergleichen ist.

Anhand eines minimalen oder maximalen Handelslimit kann man natürlich schwer einen Betrug festmachen. Dieser Indikator soll eher die Frage klären, ob es für den Händler rentabel ist eine Investition zu tätigen oder ob sein Budget schnell erschöpft ist. Ein maximales Limit wird bei 24option nicht angesprochen. Maximale Limits werden gerne von Buchmachern angeboten und gelten als Teil des Suchtpräventionsprogramms. Dabei beziehen sie sich nicht auf einen einzelnen Trade, sondern auf Einzahlungen, Verluste oder Einsätze, die pro Tag, Woche oder Monat reglementiert werden. Bei Brokern findet man derlei Limitierungen pro Trade, wie auch die BDSwiss Erfahrungen zeigen. Dort liegen die Maximal bei 750 oder 1.500 Euro.

Bei 24option findet man nur ein minimales Handelslimit von 24 Euro. Ein maximales Handelslimit, wie man es bei Buchmachern und anderen Brokern finden kann, gibt es bei 24option nicht. Hier hält sich der Broker und überlässt die Entscheidung seinen Händlern.

Zusatzangebote / Besonderheiten des Brokers: Exklusives Demo inklusive Weiterbildung

24option ist durch die CySEC reguliert. Der Broker bietet ein umfassendes Bildungsangebot und setzt darauf, seine Händler bestmöglich zu schulen. Denn nur mit ausreichendem Wissen ist es möglich einen professionellen Handel zu betreiben.

24option unterscheidet seine Händler in drei Bildungsniveaus: Grundlagen, Mittelstufe und Fortgeschritten. Das Angebot besteht in erster Linie aus Webinaren. Diese können kostenlos von jedem Interessenten angesehen werden. Positiver Nebeneffekt ist, dass Neukunden auf diese Weise einen Einblick auf die Plattform erhalten. Das Demokonto von 24option ist nämlich nur exklusiv für Händler von 24option verfügbar. Auf Anfrage erhält man einen Zugang zum Binäre Optionen Testkonto. Somit ist das Testkonto in erster Linie als sichere Handelsumgebung für das Entwickeln von Handelsstrategien zu verstehen. Auch Anfänger haben die Möglichkeit in einer risikofreien Umgebung den sicheren Umgang mit dem Handel zu erlernen.

Möchte man eine 24option Bewertung der Zusatzleistungen vornehmen, punktet der Broker vor allem mit seinem umfassenden Bildungsangebot. Diese sind für jedermann zugänglich, im Gegensatz zum Testkonto. Das 24option Demokonto ist nur Kunden des Brokers vorbehalten. Einen Bonus finden Trader hier nicht – wer nicht darauf verzichten möchte, wird jedoch bei Binary.com fündig.

Support: 24 Stunden-Service bei 24option

24option ist ein weltweit tätiger Broker. Dies hindert ihn aber nicht daran auch einen deutschsprachigen Kundenservice anzubieten. Der Sitz befindet sich in Köln. Dieser Kundenservice ist per Telefon oder Email erreichbar. Es gibt zwar auch andere Kommunikationswege, diese führen aber nicht direkt zum deutschsprachigen Kundenservice und können daher mehr Zeit in Anspruch nehmen.

24option hat seinen Kundenservice weltweit verteilt

Die 24option Erfahrungen zeigen, dass der Kundenservice 24 Stunden am Tag an sieben Tagen in der Woche erreichbar ist. Dies ist nicht selbstverständlich. Hinzu kommt eine schnelle Bearbeitung von Kundenanfragen, die sowohl engagiert, als auch kompetent durchgeführt wird. Insofern ist an dem Kundenservice von 24option nichts auszusetzen. Sogar die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind nicht nur übersichtlich strukturiert, sondern auch in deutscher Sprache erhältlich.

24option stellt einen deutschsprachigen Kundenservice zur Verfügung. Dieser ist permanent im Einsatz und beantwortet alle Anfragen per Telefon oder Email. Auch im Live-Chat können deutsche Kunden auf einen kompetenten Service setzen.

Kontoeröffnung: Schnell & unkompliziert

Die Kontoeröffnung bei 24option ist schnell und einfach erledigt. Als Neukunde muss man sich zunächst mit einem Klick auf „Registrieren“ anmelden. Dafür muss zunächst nicht viel getan werden. Lediglich die Angabe des Namens, der Email-Adresse und die Wahl der gewünschten Kontowährung sind notwendig. Insgesamt stehen dem Händler acht Währungen zur Auswahl. Diese sind Euro, Britische Pfund, Türkische Lira, Russische Rubel, Schweizer Franken, Japanische Yen, Chinesische Yuan und US-Dollar.

Als erstes muss das Formular für die Kontoeröffnung ausgefüllt werden

Zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen Aufrufe um weitere persönliche Daten anzugeben. Dabei handelt es sich um die Adressangaben, Abfragen zu den Handelserfahrungen und auch um die Angabe von Bankverbindungen, wenn es um die Ein- und Auszahlungen geht. Dazu noch eine Anmerkung: Spätestens wenn es zur ersten Auszahlung kommt, wird eine Personenidentifikation erfolgen. Daher ist es höchst unklug bei der Anmeldung falsche Angaben zu machen. Das führt am Ende nur zu Problemen.

Die Anmeldung und Kontoeröffnung ist bei 24option unkompliziert. Die Beachtung bestimmter Reihenfolgen oder dergleichen ist nicht notwendig. Bei allen Angaben sollte man bei der Wahrheit bleiben, da es andernfalls zu unnötigen Komplikationen kommt.

Jetzt Depot beim Testsieger IQ Option eröffnen Jetzt Konto eröffnen + sofort profitieren (CFD Service - 76% verlieren Geld)

Fazit: 24option besticht mit seiner riesen Auswahl an Basiswerten

24option ist einer der Top-Anbieter für den Handel mit Binären Optionen. Dies können auch die aktuellsten 24option Erfahrungen bestätigen. Er stellt 112 Assets zur Verfügung, welche auf vier unterschiedliche Handelsarten gehandelt werden können. Dafür steht eine eigens entwickelte Handelsplattform zur Verfügung. Diese ist einfach in der Handhabung und bietet trotzdem technische Analysewerkzeuge. Doch natürlich gibt es auch hier ein paar Wehmutstropfen. So werden für Auszahlungen Gebühren verlangt, was kaum einer der Konkurrenten verlangt. Außerdem wird Interessenten kein kostenloses Demokonto zur Verfügung gestellt. Dafür muss zunächst ein Realkonto eröffnet werden. Auch ist die Mindesthandelssumme von 24 Euro beim Handel mit Binären Optionen relativ hoch. Doch unterm Strick kann man 24option weiterempfehlen. Man sollte sich bei all den guten Angeboten jedoch darüber im Klaren sein, dass Binäre Optionen generell ein gewisses Risiko mit sich bringen. Eine Absicherung des Vermögens ist nicht gegeben und im Ernstfall droht Totalverlust.

Zum Angebot von 24option (CFD Service - 76% verlieren Geld)

Rating

Bewertung

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren.
Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
Bei professionellen Kunden können Verluste Einlagen übersteigen.