Brokervergleich.com

ZuluTrade Test: keine Gebühren für Signalanbieter & Follower

Zulutrade Depotvergleich+Test ZuluTrade im Test
KostenProvision
DemokontoJa
Mindesteinlageab 300 $
Zu ZuluTrade

ZuluTrade Erfahrungen – Verbesserungspotenzial im Test

ZuluTrade ist nach eigenen Angaben ein Anbieter für Social Trading. Leider bietet das Unternehmen, anders als andere Social Broker, keine eigenen Konten und Depots. Deswegen konnte Zulutrade.com nur sehr bedingt mit den Angeboten von Banken und Brokern verglichen werden. Früher war ZuluTrade Inc. für die Webseite verantwortlich, mittlerweile lautet die Firmierung Triple A Experts SA. Angeblich hat ZuluTrade schon 90 Mitarbeiter, gegründet wurde die Firma im Jahr 2007 von Leon Yohai.

ZuluTrade verspricht „Investieren mit den Besten!“ – was ist damit gemeint?

Damit sind offenbar „Trader“ wie Jim gemeint, der Sprecher des Erklärfilms auf Zulutrade.com. Was diesen dazu qualifiziert Menschen bei der Vermögensberatung zu unterstützen, bleibt im Dunkeln.

„Soziale Charts - Über den Markt kommentieren“ – was soll das sein?

Was damit gemeint ist, weiß wohl nur ZuluTrade selbst. Es könnte um Social Trading gehen. Mit einer besseren Übersetzung könnte es eventuell gelingen, auch deutsche Kunden zu überzeugen.

Was ist das „ZuluTrade FullPack“?

Dies ist das eigentliche Angebot von ZuluTrade. Hierüber stellt ZuluTrade seinen Partnerunternehmen alles Notwendige für die Kooperation zur Verfügung. Beworben wird das ZuluTrade FullPack als „Die umfassende Handelsplattform für Brokerfirmen“.

Was meint ZuluTrade mit „Zulu Ihr Handy“?

Den aktuellen Trend zum Mobile Trading hat das griechische Unternehmen erkannt, trotz der auch hier mehr als unglücklichen Übersetzung ins Deutsche. Diese Testkategorie brachte sogar ein gutes Resultat, eines der wenigen von ZuluTrade.

Unsere Erfahrungen wie hat ZuluTrade im Test abgeschnitten?

Kontomodelle & Kosten: 0/10
Kundenbetreuung & Beratung: 7/10
Risikohinweise & Einlagensicherung: 5/10
Sicherheit & Verschlüsslung: 6/10
Wissensvermittlung & Webinare: 1/10
Nutzererlebnis & Usability: 2/10
Mobile Trading & Apps: 7/10
Demokonto & Trading: 4/10
Zusatzangebote & Aktionen: 0/10
Rechtliches & Regulierung: 4/10
Gesamtnote: 4,3

Pro

  • Per Live-Chat 24/7 auf Deutsch erreichbar
  • Webseite und Login-Bereich sind sicher
  • Kostenlose Apps für zahlreiche, mobile Endgeräte
Zu ZuluTrade

Contra

  • Keine bewertbaren Konten/Depots
  • Die Risikohinweise passen nicht zu den Finanzinstrumenten und Risiken
  • Wissensvermittlung ist ZuluTrade egal
  • Keine Zusatzangebote für Neukunden und Bestandskunden
  • Bei ZuluTrade hatten wir mehr Trading erwartet
  • Kein erfreuliches Nutzererlebnis
  • Griechischer Vermittler ohne deutsche AGB

Kontomodelle & Kosten: Keine bewertbaren Konten/Depots

  • keine eigenen Konten oder Depots, nur Angebote von Partnern
  • viel zu wenige Informationen auf der Webseite
  • ganz ohne eigene Konten gab es natürlich auch keine Punkte

Konten, Kosten & Konditionen: ZuluTrade wurden die üblichen Fragen gestellt

Ernst zu nehmende Banken haben entweder mehrere Konten-/Depotmodelle oder ein sehr clever gestaltetes Einzelkonto, das flexibel genutzt werden kann. Deswegen wollten wie auch beim Social Broker ZuluTrade wissen, mit welchem Konto oder Konten die Kunden angesprochen werden. Weitere Standard-Fragen im Test waren: Welche Mindesteinlage wird gefordert? Machen die Preise und Konditionen einen transparenten Eindruck?

zulutrade-übersicht-kontomodelle

Die Konten von ZuluTrade im Test

Der Anbieter ZuluTrade hat keine eigenen Depots und Konten. Trading ist nur mit Hilfe von bereits bestehenden Depots oder neu bei ZuluTrade-Partnern eröffneten Konten möglich. Auf Zulutrade.com fanden sich rund um dieses wichtige Thema deutlich zu wenig Informationen.

Wie transparent sind die Kosten und Konditionen bei ZuluTrade?

Da ZuluTrade keine eigenen Konten/Depots hat, fallen auch keine Kosten an. Die Konditionen konnten im Test also weder mit den echten Depots von Banken noch mit den Trading-Konten von Brokern verglichen werden. ZuluTrade bewegt sich als Social-Trading-Anbieter irgendwo zwischen Anlagevermittlung und Anlageberatung.

Konten und Kosten bei ZuluTrade: zu welcher Punktzahl führten die Erfahrungen?

Die sehr dünnen Infos auf der Webseite und die Abwesenheit eines vergleichbaren Kontos sorgten für eine sehr schlechte Bewertung: 0 von 10 Punkte.

0/10 Punkten

Kundenbetreuung & Beratung: Per Live-Chat 24/7 auf Deutsch erreichbar

  • kein deutschsprachiger Telefonsupport
  • per Live-Chat 24/7 erreichbar
  • gut auffindbare Kontaktdaten und zusätzliches Forum

Auch das Beratungsangebot von ZuluTrade musste sich im Test beweisen

Social Broker mit dem Angebot „Social Trading“ sind ein neuer Trend. Diese Anbieter wurden deswegen ebenfalls im großen Depot-Test von Brokervergleich.com verglichen. Anbieter wie ZuluTrade konkurrieren mit Banken und Brokern um die Gelder der Kunden. Deswegen wurde ZuluTrade im Test mit den gleichen Kriterien bewertet: ein deutschsprachiger Kundenservice, viele Kontaktmöglichkeiten (z.B. Telefon, Filiale, E-Mail), gute zeitliche Erreichbarkeit, leicht zu findende Kontaktdaten und besondere Services (z.B. Live-Chat, Rückruf-Service).

zulutrade-übersicht-kontaktdaten

Bei ausländischen Brokern ist deutschsprachiger Kundensupport oft ein Problem

ZuluTrade ist per E-Mail, Live-Chat, Telefon und Forum erreichbar. Im Test waren die entsprechenden Kontaktdaten gut auffindbar. Das Unternehmen lässt Kunden und Interessenten dabei kaum Wahlmöglichkeiten, denn schriftliche Kommunikation wird von ZuluTrade klar bevorzugt. Deutschsprachiger Kundensupport wird allerdings nur via Live-Chat geboten, dafür aber rund um die Uhr und während der gesamten Woche (24/7). Die zeitliche Erreichbarkeit passt damit gut zu den angebotenen Finanzinstrumenten und Märkten. Minuspunkte gab es für den eingeschränkten telefonischen Support und den fehlenden Rückruf-Service. Pluspunkte gab es natürlich für das Forum-Angebot, so etwas konnten im großen Depot-Test von Brokervergleich.com nur wenige Anbieter vorweisen.

Betreuung und Beratung: zu welcher Punktzahl führten die Erfahrungen?

ZuluTrade erhielt letztendlich 7 von 10 Punkten, dafür hat in erster Linie die umfassende zeitliche Erreichbarkeit des Live-Chat-Angebots gesorgt.

7/10 Punkten

Risikohinweise & Einlagensicherung: Die Risikohinweise passen nicht zu den Finanzinstrumenten und Risiken

  • zu dünne Risikohinweise, die den hohen Risiken nicht gerecht werden
  • kaum Infos zu Kontentrennung und Einlagensicherung bei den Partnern
  • „ZuluGuard“ und „Risk Meter Bar“ sind erste Schritte in die richtige Richtung

Risiko & Co.: wie kamen die Erfahrungen mit ZuluTrade zustande?

Die Erfahrungen wurden über kritische und objektive Fragen gemacht. Es gab kein Hörensagen und keine Gefälligkeitsgutachten. Dazu ist die Kategorie „Risikohinweise & Einlagensicherung“ ein viel zu sensibles Feld. Das Pflichtprogramm im Test: Sind die gesetzlich vorgeschriebenen Hinweise da? Ist Kontentrennung garantiert? Welche staatliche Einlagensicherung ist zuständig? Für die Kür gab es weitere Punkte: Bietet der Broker Interessenten und Kunden durch neutrale Infos eine Hilfestellung beim Thema „Risiko“? Ist der privatwirtschaftliche Teil der Einlagensicherung so gestaltet, dass auch solvente Trader als Kunden in Frage kommen?

Werden die hohen Risiken auch in entsprechenden Risikohinweisen thematisiert?

Das Angebot von ZuluTrade ist in doppeltem Sinne riskant, denn hoch riskante Finanzinstrumente treffen auf das Geschäftsmodell „Social Trading“. Diese riskante Kombination ist dem Anbieter sicher bekannt. Leider äußert sich dies kaum in Form von entsprechenden Risikohinweisen. Andere Banken, Broker und Vermittler sprechen die Chancen und Risiken hier viel offener an. Einen Pluspunkt konnte ZuluTrade bei der Portfolio-Erstellung sammeln, denn hier kommt ein aussagekräftiges „Risk Meter Bar“ zum Einsatz. Die dazugehörenden Infos sind mit „die vergangene Performance ist nicht notwendigerweise ein Indikator für zukünftige Ergebnisse“ dagegen wieder sehr dünn, entsprechen aber möglicherweise den gesetzlichen Vorgaben im Heimatland dieses Anbieters. Zusätzlich können ZuluTrade-Kunden das Feature „ZuluGuard“ nutzen. Hierüber können Schutzmechanismen für die ausgewählten Portfolios eingestellt werden. ZuluTrade verwahrt selbst keine Kundeneinlagen, sondern stellt nur einen Marktplatz für Anlageempfehlungen bereit. Die Kundeneinlagen fließen zu den Partner-Brokern von ZuluTrade beziehungsweise zu deren Partnerbanken. Auf Zulutrade.com fanden sich dazu im Test leider keine weiterführenden Informationen.

Risiken, Kontentrennung und Einlagen: wie hat sich ZuluTrade im Test präsentiert?

ZuluTrade hat in dieser wichtigen Testkategorie keinen erfreulichen Eindruck hinterlassen. Es gab mehr Lücken als belastbare Infos, deswegen reichte es auch nur zu 5 von 10 Punkten.

5/10 Punkten

Sicherheit & Verschlüsslung: Webseite und Login-Bereich sind sicher

  • sichere Webseite und sicher verschlüsselter Login-Bereich
  • keine Sicherheitshinweise und Benachrichtigungs-Services, keine TAN-Verfahren
  • dieser Anbieter war in der Vergangenheit auch schon sicher

Sicherheit und Verschlüsslung wurden auch bei ZuluTrade intensiv getestet!

Beim Trading geht es immer um Geld, bei erfolgreichen Privatanlegern nicht selten um sehr viel Geld. Deswegen wurde im Test zuerst die Verschlüsslung von Webseite und Login-Bereich unter die Lupe genommen. Spannend war auch, wie konsequent dieser Anbieter in der Vergangenheit war. Dazu haben wir nach positiven – oder negativen – Presseberichten zu Datenschutz und IT-Sicherheit gesucht. Zusätzlich kamen vorausschauende Sicherheitsmaßnahmen und die Gefahrenabwehr bei ZuluTrade auf den Prüfstand.

Vermittler stellten sich den gleichen Kriterien wie Banken und Broker

Sowohl die Webseite von ZuluTrade als auch der Login-Bereich für Kunden sind sicher. Die SSL-Verschlüsselung und die SSL-Zertifikate auf Zulutrade.com wurden im großen Depot-Test von Brokervergleich.com mithilfe von bewährten Online-Tools auf den Prüfstand gestellt. Das Presseclipping zu ZuluTrade lieferte ebenfalls erfreuliche Ergebnisse. In der Vergangenheit gab es keine Presseberichterstattung zu Problemen, Sicherheitslecks und/oder Hacker-Angriffen. TAN-Verfahren werden von ZuluTrade nicht genutzt, denn dieser Anbieter ist weder Bank noch Broker, sondern als Social Trading-Anbieter lediglich ein Vermittler zwischen Kunde und Broker. Bei Sicherheitstipps und der aktiven Gefahrenabwehr hinterließ ZuluTrade einen sehr schwachen Eindruck. Die Kunden werden nicht informiert, es gibt keine hilfreichen Benachrichtigungsservices und zu eigenen Sicherheitsanstrengungen wird auch niemand motiviert.

Sicherheit und Verschlüsslung: wie waren die Erfahrungen bei ZuluTrade?

ZuluTrade hat ein sicheres Angebot. Um mit Banken und Brokern mithalten zu können, müssten die Sicherheitshinweise allerdings verbessert werden. Deswegen reichte es aktuell nur zu 6 von 10 Punkten.

6/10 Punkten

Wissensvermittlung & Webinare: Wissensvermittlung ist ZuluTrade egal

  • keine Webinare, keine Seminare, keine Schulungsvideos
  • keine zusätzlichen Lern- und Infomaterialien (PDF, E-Books, Lexika)
  • einige wenige YouTube-Videos sind das komplette „Wissensangebot“

Wissen & Webinare – die Testkriterien für ZuluTrade waren:

Macht der Wissensbereich bei diesem Anbieter einen übersichtlichen Eindruck? Vermittelt ZuluTrade über Webinare und/oder Seminare Wissen an seine Kunden? Bietet der Social Broker vielleicht sogar zusätzliche Lernmaterialien (z.B. E-Books, PDFs, FAQs)? Wenn die aktive Geldanlage (z.B. mit Aktien oder Finanzinstrumenten) erfolgreich sein soll, brauchen Anleger sowohl Wissen als auch Erfahrung. Erfahrungen kann man nur selbst sammeln. Beim theoretischen Wissen können – und sollten – Anbieter ZuluTrade helfen. Die Messlatte lag dabei im Test hoch, denn die empfehlenswerten Banken und Broker hatten fast ausnahmslos einen ansprechenden Wissensbereich.

zulutrade-keine-webinare

Wie vermittelt ZuluTrade Wissen zu komplexen Produkten und zum innovativen Geschäftsmodell?

Leider gar nicht, denn es gibt keinen Wissensbereich auf Zulutrade.com. Da dieser Anbieter gleichzeitig sehr unerfahrene Kunden anspricht, ergibt sich ein unerfreuliches Gesamtbild bei der Wissensvermittlung. Bei ZuluTrade finden sich weder interessanten Themen-Webseiten noch Webinare, Seminare oder Coaching-Angebote. Das einzige Angebot sind einige, wenige Videos auf dem YouTube-Kanal, die sich mit dem Fortgeschrittenen-Thema „Forex-Trading“ beschäftigen. Diese Videos sind immerhin kostenlos abrufbar. Zusätzliche Lernangebote, zum Beispiel E-Books, Lexika, PDF-Downloads oder Schulungsvideos, haben wir im Test vergeblich gesucht.

Wissensvermittlung bei ZuluTrade: welche Punktzahl ergab sich aus den Test-Erfahrungen?

Für mehr als 1 von 10 Punkten reichte das ZuluTrade-Angebot nicht. Die Wissensvermittlung an Kunden scheint diesen Anbieter nicht zu interessieren.

1/10 Punkten

Nutzererlebnis & Usability: Kein erfreuliches Nutzererlebnis

  • fehlerhafte Webseite (z.B. englische Versatzstücke und unverständliche Übersetzungen)
  • umständliche Handhabung und teilweise unübersichtliche Struktur
  • keine Testsiegel, keine Auszeichnungen, keine echten Kundenmeinungen

Wie wurde das Nutzererlebnis bei ZuluTrade auf den Prüfstand gestellt?

Da das Nutzererlebnis immer auch eine subjektive Sache ist – den Test führen ja Menschen durch – haben wir im großen Depot-Test von Brokervergleich.com nach möglichst objektiven Testkriterien gesucht. Mit den folgenden Testfragen wurde auch das Nutzererlebnis bei ZuluTrade auf den Prüfstand gestellt: Ist die Webseite übersichtlich, fehlerfrei und idealerweise auch modern gestaltet? Welchen Eindruck macht die Webseite auf bestimmte Kundengruppen (z.B. Einsteiger, Daytrader)? Gelingt es der Webseite schnell und nachhaltig Vertrauen zu potentiellen Kunden aufzubauen? Bietet auch die Suchfunktion ein hilfreiches Nutzererlebnis? Anbieter wie ZuluTrade haben keine Filialen, die Webseite ist die einzige „Filiale“. Hier muss also alles stimmen! Entsprechend hoch waren die Maßstäbe im Test.

Ausländische Broker und Vermittler hatten es manchmal schwer mit deutschen Banken mitzuhalten …

Der erste Testeindruck von ZuluTrade.com war nicht schlecht, denn die Webseite wirkt modern und ist auch einigermaßen übersichtlich. Bei der Navigation auf der Seite fangen die Probleme allerdings an. Man muss als Nutzer viel scrollen, die Handhabung ist teilweise schwierig, dazu wirkt die Webseite zusammengestückelt und letztendlich wenig durchdacht. Maßgeblich zu diesem Eindruck haben folgende Faktoren beigetragen: keine Suchfunktion, schlecht übersetzte Menüpunkte und der plötzliche Wechsel der Sprache von Deutsch nach Englisch auf der deutschen Webseite. Es ist offenkundig, dass ZuluTrade ein positives Nutzererlebnis seiner Kunden relativ egal ist. Vertrauen baut der Vermittler auch nicht auf, denn als Interessent sucht man Testsiegel, Auszeichnungen oder echte Kundenstimmen leider vergeblich.

Als wie benutzerfreundlich erwies sich das ZuluTrade-Angebot im Test?

ZuluTrade.com hinterließ im Test einen schwachen Eindruck. Es gab nur wenige positive Erfahrungen, aber viele Enttäuschungen. Am Ende reichte es lediglich für 2 von 10 Punkten.

2/10 Punkten

Mobile Trading & Apps: Kostenlose Apps für zahlreiche, mobile Endgeräte

  • ZuluTrade.com ist keine Smartphone-freundliche Webseite
  • Apps sind für alle relevanten mobilen Endgeräte verfügbar
  • die kostenlosen Widgets sind ein gutes Angebot

Bei ZuluTrade waren folgende Testkriterien die Basis für jede Erfahrung:

Funktioniert die ZuluTrade-Webseite auf Smartphones und Tablets? Ist die Webseite im Vergleich zur Konkurrenz vielleicht sogar schon besonders Smartphone-freundlich? Sind die Apps eine denkbare Alternative für das Trading von unterwegs („Mobile Trading“)? Oder stellt dieser Anbieter vielleicht noch gar keine Apps zur Verfügung? Aus diesen Testfragen ergab sich auch für ZuluTrade ein klares Bild und der Anbieter konnte mit der Konkurrenz verglichen werden.

zulutrade-übersicht-apps-mobile

Wie Smartphone-freundlich ist Zulutrade.com und sind Apps eine Alternative?

ZuluTrade hat ohne Frage ein sehr innovatives Angebot, denn die Verbindung von sozialen Netzwerken einerseits und Banking/Trading andererseits wird in Zukunft eine bedeutendere Rolle als heute einnehmen. Wir waren also sehr gespannt, wie gut ZuluTrade auf den Trend zum „Mobile Trading“ vorbereitet ist. Die Erfahrungen auf Zulutrade.com waren enttäuschend, denn die Webseite verzichtet bislang auf Responsive Webdesign. Sie passt sich also nicht automatisch an das vom Nutzer verwendete mobile Endgerät an und ist deswegen nicht Smartphone-freundlich. Besser war die Erfahrung mit den ZuluTrade-Widgets, die sowohl für Mac als auch für PC verfügbar sind. ZuluTrade stellt zudem Apps als Alternative zur Verfügung. Die Apps sind für zahlreiche Endgeräte vorhanden, von iPads und iPhones (Apple iOS) über Android-Geräte (Smartphones und Tablets) bis hin zu Nischenprodukten wie Windows Phones und Blackberrys. Sowohl die Apps als auch die Widgets sind kostenfrei nutzbar.

Wie viele Punkte erhielt ZuluTrade für Webseite, Widgets und Apps?

Im großen Depot-Test von Brokervergleich.com bekam ZuluTrade in dieser Kategorie 7 von 10 Punkten. Über die Apps konnte der Anbieter dabei viele Pluspunkte sammeln.

7/10 Punkten

Demokonto & Trading: Bei ZuluTrade hatten wir mehr Trading erwartet

  • hoch riskantes Trading findet ganz bewusst nur im Hintergrund statt
  • sehr gut kapitalisiertes Demokonto
  • keine Handelssoftware im klassischen Sinne, sondern nur ein Widget

Demokonto & Trading: so wurde auch beim Anbieter ZuluTrade getestet

Eine ausreichend große Auswahl von Orderarten und Orderzusätzen in Konto oder Depot gibt aktiven Privatanlegern den notwendigen Handlungsspielraum. Deswegen diese Angaben bei jeder Bank und jedem Broker abgefragt. Hilfreich sind dazu grundlegende Informationen zur Handelssoftware. Risikofreies Trading und unverbindliches Kennenlernen ist über Demokonten und Musterdepots möglich. Auch unter diesem Gesichtspunkt wurde das Angebot von ZuluTrade getestet: Gibt es ein Demokonto, gegebenenfalls sogar in mehreren Konto-Varianten?

zulutrade-demokonto

ZuluTrade stellt ein sehr gut kapitalisiertes Demokonto zur Verfügung, über das die Funktionsweise des Social Trading unverbindlich und risikofrei kennengelernt werden kann. Darüber hinaus gibt es leider keine hilfreichen Informationen zum Trading, den Signalgebern oder für die Bewertung von vorgeschlagenen Trading-Strategien. ZuluTrade ist also nur etwas für Profis, die sich mit den angebotenen, hoch riskanten Finanzinstrumenten und Märkten bereits gut auskennen. Diese werden allerdings auf ZuluTrade nicht angesprochen, dieser Vermittler beschränkt sich auf „Dummenfang“ unter Trading-Einsteigern. Pluspunkte ZuluTrade mit dem intensiven Austausch zwischen Tradern und Followern sammeln, denn hierfür bietet die Plattform genügend Raum. Eine Handelssoftware wie Banken und Broker stellt ZuluTrade nicht zur Verfügung, es gibt lediglich ein Widget für den heimischen PC.

Demokonto und Trading: wie haben wir die Erfahrungen bei ZuluTrade bewertet?

Für die sehr zwiespältigen Erfahrungen auf ZuluTrade gab es logischerweise auch nur eine durchwachsene Bewertung: 4 von 10 Punkten.

4/10 Punkten

Zusatzangebote & Aktionen: Keine Zusatzangebote für Neukunden und Bestandskunden

  • keine Gutschriften oder Wechselprämien
  • keine Sachprämien für Neukunden
  • keine Vergünstigungen für Bestandskunden

„Aktionen & Zusatzangebote“: was wurde bei ZuluTrade getestet?

Über Aktionsangebote können Banken und Broker neue Kunden gewinnen. Mit Zusatzangeboten für Bestandskunden können Kunden gehalten und belohnt werden. Allerdings haben nicht alle Anbieter Aktions- und/oder Zusatzangebote. Leider sind auch nicht alle Angebote auch tatsächlich attraktiv oder sinnvoll. Im Test wurden deswegen auch bei ZuluTrade Vieltrader-Programme, Kunden-werben-Kunden-Aktionen, Wechselprämien und andere Angebote wie Bonus-Offerten bewertet.

Welche Angebote macht ZuluTrade neuen und bestehenden Kunden?

Dieser Anbieter verzichtet auf alles. Es gibt keine Prämien und Gutschriften für Neukunden. Auch Sachprämien sucht man auf Zulutrade.com vergeblich. Bestehende Kunden erhalten ebenfalls keine Vergünstigungen oder Anreize. Damit gehörte ZuluTrade in dieser Testkategorie ganz klar zu den Schlusslichtern im großen Depot-Test von Brokervergleich.com.

ZuluTrade: wie haben wir die Erfahrungen bei den Zusatzangeboten bewertet?

Für die komplette fehlenden Zusatzangebote bei ZuluTrade gab es nur eine mögliche Bewertung: 0 von 10 Punkte.

0/10 Punkten

Rechtliches & Regulierung: Griechischer Vermittler ohne deutsche AGB

  • für die Kontrolle ist die Hellenic Republic Capital Market Commission zuständig
  • ZuluTrade ist ordnungsgemäß bei der BaFin registriert
  • deutschsprachige AGB wurden im Test nicht gefunden

Erfahrungen wurden bei ZuluTrade auf Basis dieses Tests gesammelt

Ausländische Anbieter wie ZuluTrade wollen den lukrativen, deutschen Markt für sich erschließen. Da die Finanzbranche, spätestens seit der Finanzkrise, unter Generalverdacht steht, fürchten sich deutsche Kunden vor unseriösen Angeboten, vor allem aus dem Ausland. Deswegen haben wir auch bei diesem Anbieter konkrete Erfahrungen gesammelt. Folgende Testfragen wurden dazu gestellt: Ist der Anbieter ein Broker, eine Bank oder ein Vermittler? Sind die AGB auf Deutsch? Sind die AGB verständlich formuliert? Haben wir die Vertragsunterlagen im Test schnell und leicht finden können? Welche Finanzmarktaufsicht ist zuständig? Welchen Ruf genießt diese Regulierungsbehörde?

Wie ist es um die Regulierung von ZuluTrade bestellt?

Für die ZuluTrade-Webseite ist das Unternehmen Triple A Experts SA verantwortlich. Dieses Unternehmen hat seinen Sitz in der griechischen Stadt Piräus. Damit ist die Hellenic Republic Capital Market Commission die zuständige Finanzmarktaufsicht. Über diese Behörde ist wenig bekannt, sie greift im Zweifelsfall hoffentlich konsequenter durch als die griechischen Steuerbehörden. Bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), der deutschen Regulierungsbehörde, ist Triple A Experts SA registriert, damit darf das Unternehmen auch an deutsche Kunden herantreten. Allein auf Basis einer solchen Registrierung nimmt die BaFin natürlich keine Regulierungsaufgaben war. Der Standard der rechtlich relevanten Inhalte auf Zulutrade.com ist solide, deutschsprachige AGB fehlen allerdings und nicht alle Texte und Dokumente waren nicht wirklich gut auffindbar.

Regulierung und Verträge bei ZuluTrade: wie viele Punkte gab es für die Erfahrungen?

Mehr als 4 von 10 Punkte waren für ZuluTrade nicht drin. Das Unternehmen konnte auch hier nicht mit Banken und Brokern konkurrieren.

4/10 Punkten
Jetzt ZuluTrade Depot eröffnen Jetzt Konto eröffnen + sofort profitieren

Kann man ZuluTrade guten Gewissens empfehlen?

NEIN, das Social-Trading-Angebot von ZuluTrade bekam im Test schlussendlich keine Empfehlung. Aufgrund der sehr schwachen Ergebnisse in wichtigen Testkategorien raten wir aktuell von diesem Anbieter ab. Konten und Depots können dort ohnehin nicht eröffnet werden, denn für diese selbstverständliche Kernleistung von Banken und Brokern braucht ZuluTrade schon Partnerunternehmen. Ein ernst zu nehmender Brokervergleich war also mit ZuluTrade nicht möglich.

Zum Angebot von ZuluTrade

Rating

Bewertung
Kosten0Ungenügend
Sicherheit3,5Befriedigend
Trading3Befriedigend
Zusatzangebot0Ungenügend