Libertex Test 2022 – Erfahrung mit Forex- und CFD-Trading beim Broker

Libertex Erfahrungen

Libertex Erfahrungen im Test 2022

Die Gründung des Brokers Libertex geht bereits auf das Jahr 1997 zurück und seit dieser Zeit hat der Anbieter sich umfassend mit dem Angebot rund um den Handel mit Forex und CFDs beschäftigt. Über 250 handelbare Vermögenswerte stehen zur Verfügung. Neben den klassischen Assets hat der Broker auch die Möglichkeit im Angebot, mit digitalen Währungen zu handeln.

Wir wollten wissen, wie die Libertex Erfahrungen in Bezug auf die Handelsplattformen, das Handelsangebot, die Konditionen und auch den Service sind. Daher haben wir den Broker einem umfassenden Test unterzogen.

Jetzt zu Libertex und ein Konto eröffnen! 87.8% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.

Hier spielt der Broker darauf an, dass die handelbaren Assets, die als CFDs gesetzt werden können, sich unter anderem an den aktuellen Trends an der Börse orientieren. Das heißt, Trader finden hier auch CFDs auf Aktien, deren Bewegungen am Markt gerade umfassend betrachtet werden. Dadurch ist es möglich, von aktuellen beeindruckenden Entwicklungen profitieren zu können.

Libertex ist seit über 24 Jahren am Markt aktiv und hat in dieser Zeit eine Vielzahl an Auszeichnungen erhalten. Unter anderem wurde der Broker mit dem FX Report Award 2021 als beste Trading-Plattform ausgezeichnet.

Ja, der Broker stellt auch ein Demokonto zur Verfügung, über das Trader mit einem virtuellen Guthaben erste Schritte auf dem Trading-Parkett machen können.

Der Handel mit Aktien erfolgt bei Libertex über den CFD-Handel. Das heißt, hier wird auf die Kursentwicklungen der jeweiligen Wertpapiere gesetzt. Bei der Auswahl der Aktien orientiert sich der Broker an den Wertpapieren mit einer hohen Volatilität.

Pro

  • Umfangreiche Auswahl bei den Assets
  • Auch Trading mit digitalen Währungen möglich
  • Auswahl aus drei Handelsplattformen
  • Keine Spreads, Kosten in Form von Kommissionen
  • Demokonto ist kostenfrei

Contra

  • Keine verschiedenen Kontomodelle vorhanden
Libertex Erfahrungen
Libertex ist als Forex-, und CFD Broker tätig/ Bilderquelle: Art_Photo/ shutterstock.com

Kontomodelle & Kosten: Libertex setzt auf ein Konto

  • Ein Konto für alle Trader bei Libertex
  • Keine Spreads, nur Kommissionen
  • Demokonto wird angeboten

Libertex arbeitet mit einem Konto

Grundsätzlich können Trader bei Libertex direkt ein Konto eröffnen. Dabei wird keine Auswahl an verschiedenen Konten zur Verfügung gestellt. Nach unseren Libertex Erfahrungen besteht zudem die Option, sich für eine Demo-Version zu entscheiden und auf diese Weise erst einmal einen Überblick über die Plattform zu erhalten.

Umfassender Zugriff mit dem Konto bei Libertex

Unsere Libertex Erfahrung zeigt, dass das Konto innerhalb einer kurzen Zeit eingerichtet ist und dann auch direkt mit dem Trading begonnen werden kann. Es gibt keine Begrenzungen im Zugriff auf die jeweiligen Handelswerte und auch die Kosten werden transparent durch den Broker dargestellt.

Wer sich erst einmal einen Überblick verschaffen möchte, der kann sich dafür entscheiden, ein Libertex Demokonto zu eröffnen. Die Eröffnung ist kostenfrei. Es gibt virtuelles Guthaben, mit dem die Frage beantwortet werden kann: wie funktioniert Libertex?

Wichtig: Generell kann bei Libertex nur mit CFDs auf die Assets gehandelt werden. Der klassische Aktienhandel über ein Depot ist derzeit noch nicht möglich.

Das Konto für professionelle Trader

Ergänzend zum klassischen Handelskonto haben Trader die Möglichkeit, sich für den Pro Status anzumelden. Dieser muss aber beantragt werden. In dem Fall wird auf die Risikohinweise verzichtet und der Trader hat einen vollen Zugriff auf alle Hebel. Dafür muss aber nachgewiesen werden, dass ein umfassendes Wissen zum Trading besteht.

Jetzt zu Libertex und ein Konto eröffnen! 87.8% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.

Die Transparenz der Kosten und Konten bei Libertex im Überblick

Wie stellt Libertex die Kosten dar? Hier wird schnell deutlich, dass es keine Spreads gibt, sondern der Broker mit Kommissionen arbeitet. In der Libertex Bewertung zeigt sich dies als ein Vorteil, da die Darstellung der Kosten sehr transparent durchgeführt wird. Ebenfalls auf den ersten Blick zu erkennen ist, dass es nur ein Konto sowie eine Demo-Version gibt.

Das Libertex-Konto im Check: Basiswerte, FX-Paare, Lotgrößen, Hebel 

Basiswerte (Underlyings)Mehr als 200 Basiswerte
FX-WährungspaareMajors, Minors und Exoten
Lotgrößek.A.
Hebelbis 1:30
KostenKommissionen

Konten, Konditionen und Kosten: wie haben wir die Erfahrungen bei Libertex bewertet?

Wie gut ist Libertex, wenn es um die Bewertung von Konto und Kosten geht? Diese Frage haben wir uns gestellt und unsere Tester sind zu einem sehr guten Ergebnis gekommen.

Kundenbetreuung & Beratung: hier ist noch Bedarf nach Veränderung

  • Ausführlicher FAQ-Bereich
  • Kontaktaufnahme nur per Mail
  • Antworten nur teilweise auf Deutsch
libertex konto löschen
Libertex bietet einen ausführlichen FAQ Bereich an/ Bilderquelle: Pixels Hunter/ shutterstock.com

Kundenbetreuung könnte noch umfassender sein

Wer Fragen rund um die Libertex Steuern oder auch die Libertex Gebühren hat oder sich zu seinem Konto erkundigen möchte, der steht vor dem Problem, wie er den Support erreichen kann. Wir wollten wissen, welche Libertex Erfahrungen es in Bezug auf genau diese Thematik gibt. Hier hat sich gezeigt, dass der Broker vorwiegend auf einen umfassenden FAQ-Katalog setzt, der direkte Kontakt aber schwierig ist.

Wie ist eine Kontaktaufnahme möglich?

Unsere Libertex Erfahrung zeigt, dass der Kontakt in erster Linie per Mail aufgenommen werden kann. Es gibt zwar auch eine Telefonnummer, diese ist aber keine Kundenhotline. Es kann also sein, dass Fragen hier nicht beantwortet werden können.

Betreuung und Beratung: wie sind die Test-Erfahrungen bei Libertex?

Der FAQ-Bereich von Libertex ist gut aufgebaut. Hier gibt es viele Antworten auf Fragen, die bei der Nutzung aufkommen können. Per Mail gibt es auch recht schnell Antworten. Dennoch könnte das Angebot an Kontaktmöglichkeiten umfangreicher sein.

Risikohinweise & Einlagensicherung: Regulierung und Versicherungsschutz vorhanden

  • Risikohinweise sind umfangreich dargestellt
  • Regulierung durch die CySEC
  • Broker ist Mitglied im Sicherungsfonds ICF
Jetzt zu Libertex und ein Konto eröffnen! 87.8% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.

Libertex: Regulierung und Finanzvorschriften

Libertex ist ein Angebot der Indication Investments Ltd., die ihren Sitz auf Zypern hat. Damit unterliegt der Broker der Regulierung durch die CySEC. Es handelt sich um eine Finanzaufsichtsbehörde, die bereits umfassende Erfahrung mit der Regulierung von Broker-Anbietern hat und großen Wert auf die Einhaltung der Vorgaben legt. Damit unterliegt Libertex auch den Vorgaben, die Kundengelder und die Gelder des Unternehmens voneinander zu trennen.

Ergänzend dazu ist der Broker Mitglied beim Sicherungsfonds ICF. Dadurch sind die Kundengelder noch einmal zusätzlich abgesichert.

Wie aussagekräftig sind die Risikohinweise bei Libertex?

Wer sich für den Handel mit digitalen Währungen, Forex oder CFD entscheidet, der geht damit ein umfassendes Risiko ein. Es handelt sich um eine sehr volatile Form des Tradings, bei der auch das Risiko besteht, Geld zu verlieren. Daher sind Broker verpflichtet, Risikohinweise zu platzieren. Dies nimmt Libertex sehr ernst. Der Broker weist auf der Webseite mehrfach darauf hin, dass ein Verlust des Geldes beim Trading erfolgen kann.

Wie ist die Bewertung zur Regulierung?

Unsere Tester haben einen umfassenden Blick auf die Regulierung und die Einlagensicherung geworfen. Diese ist solide aufgestellt.

libertex gebühren
Libertex wird ordnungsgemäß reguliert/ Bilderquelle: VideoFlow/ shutterstock.com

Sicherheit & Verschlüsslung: Kundendaten sind umfassend geschützt

  • Webseite und Login durch SSL-Verschlüsselung geschützt
  • Zusätzliche Sicherheit mit langen Passwörtern
  • Sicherheitshinweise noch ausbaufähig

Libertex: „Sicherheit & Verschlüsslung“ dienen dem Schutz der Kundendaten

Gerade in der heutigen Zeit machen sich Betrüger oft online auf die Suche nach Kundendaten, mit denen sie dann ihr Unwesen treiben können. Um ein Konto bei Libertex eröffnen zu können, müssen auch relevante und wertvolle Daten eingegeben werden. Umso wichtiger ist es, dass die Webseite alles für einen umfassenden Schutz dieser Daten tut. Hier haben wir unsere eigenen Libertex Erfahrungen gemacht.

Wie sicher ist die Nutzung von Libertex?

Der Broker sorgt dafür, dass die Webseite und alle Unterseiten mit einer umfassenden SSL-Verschlüsselung versehen sind. Diese bildet eine wichtige Grundlage zum Schutz der Daten. Allerdings könnten noch detailliertere Sicherheitshinweise dazu gegeben werden, wie der Trader selbst seine Daten schützen kann.

Libertex: Wie sind die Erfahrungen in Bezug auf die Sicherheit?

Grundsätzlich haben wir nichts daran auszusetzen, wie die Sicherheit der Kundendaten durch den Broker umgesetzt wurde. Die Sicherheitshinweise sind aber noch ausbaufähig.

Jetzt zu Libertex und ein Konto eröffnen! 87.8% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.

Wissensvermittlung & Webinare: Schulungen nach kurzer Suche zu finden

  • Schulungs-Bereich ist gut aufgestellt
  • Umfassende Kurse zum Trading
  • Wirtschaftskalender wird auch angeboten

Libertex: wie sieht das Schulungsangebot aus?

Ein Broker möchte natürlich, dass die Trader sich wohlfühlen und der Handel ihnen gelingt. Nur dann können beide Seiten profitieren. Daher setzen die Anbieter oft auch auf einen Bereich rund um die Wissensvermittlung. Das ist auch bei Libertex der Fall. Allerdings muss hier ein wenig gesucht werden. Um den Schulungs-Bereich zu finden, scrollen Trader auf der Webseite nach unten. Hier gibt es den Quicklink zu den Schulungen und Webinaren.

Wie umfangreich und hilfreich ist das Libertex-Wissensangebot?

Der Broker setzt in erster Linie auf Webinare. Das heißt, den Tradern wird die Möglichkeit geboten, an Webinaren zu verschiedenen Themen rund um den Handel teilnehmen zu können. Die Webinare werden unter anderem an die aktuellen Themen angepasst, die einen starken Einfluss auf die Entwicklung der Kurse haben. Dadurch stehen Trader immer im Thema und können schnell reagieren.

Wissensvermittlung bei Libertex: welche Erfahrungen wurden gemacht?

Wenn es um die Wissensvermittlung geht, dann setzt Libertex fast ausschließlich auf Webinare. Das wird von Tradern gut angenommen. Der Wunsch nach Beiträgen und auch E-Books ist aber da.

libertex app
Libertex setzt bei der Wissensvermittlung auf Webinare/ Bilderquelle: Khaohom Mali/ shutterstock.com

Nutzererlebnis & Usability: übersichtlich aufgebaute Webseite überzeugt

  • Webseite ist in hellen Farben gehalten
  • Intuitive Bedienung möglich
  • Webseite steht auf Deutsch zur Verfügung

Nutzererlebnis und Benutzerfreundlichkeit sind bei Libertex gut

Trader wünschen sich von ihrem Broker eine ausgezeichnete Usability, damit sie sich nicht lange auf die Suche nach relevanten Informationen machen müssen. Daher haben wir uns die Webseite angesehen und feststellen können, dass hier auf viele Farben verzichtet wird. Stattdessen legt der Broker Wert auf eine klare Linie und ein überschaubares Menü.

Wie fanden unsere Tester die Webseite von Libertex?

Unsere Tester haben festgestellt, dass es über die Webseite von Libertex viele Informationen gibt, die für eine Entscheidung für oder gegen den Broker interessant sind. Wer sich über das Handelsangebot informieren möchte, der findet mit nur einem Klick alle Hinweise. Zudem wird eine detaillierte Übersicht über die Handelsplattformen gegeben. Lediglich die Suche nach dem Schulungs-Bereich fällt als störend auf.

Nutzererlebnis: Wie wurden die Erfahrungen im Libertex-Test bewertet?

Die Tester geben an, dass die Libertex Erfahrungen in Bezug auf die Usability der Webseite einwandfrei sind. Lediglich kleine Schwächen sind zu erkennen.

Jetzt zu Libertex und ein Konto eröffnen! 87.8% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.

Mobile Trading & Apps: Mobile Trading wird angeboten

  • Webseite kann auch mobil verwendet werden
  • App steht für iOS und Android zur Verfügung
  • Voller Zugriff auf das Angebot

Libertex im Test: welche Erfahrungen werden zum mobilen Trading gemacht?

Viele Trader nutzen die Chance und führen den Handel mobil durch. Über das Smartphone oder das Tablet kann auch von unterwegs der Zugriff auf das Konto erfolgen. Die App steht kostenfrei für iOS und Android zur Verfügung. Hier können alle Investitionen in einer App durchgeführt werden:

  • Handel mit CFDs auf Aktien und Aktienindizes
  • CFDs auf Währungen und Kryptowährungen
  • CFDs auf Metalle sowie auf Gas und Öl

Ist die App eine Alternative zur klassischen Version für den PC?

Wer generell sehr gerne mobil aktiv wird, der dürfte mit dem Angebot, das über die App in Anspruch genommen werden kann, durchaus zufrieden sein. Der Broker hat eine optimal aufgestellte App im Angebot, über die der Zugriff auf alle Assets erfolgen kann. Daher stellt die App eine beliebte Alternative dar.

Was ergab der Test für die mobile Nutzung von Libertex?

Die mobile Anwendung von Libertex kann kostenfrei heruntergeladen werden. Abstriche müssen nicht gemacht werden, da der Broker einen vollen Zugriff auf das Angebot ermöglicht.

libertex kryptowährungen
Bei Libertex kann man auch CFDs auf Kryptowährungen handeln/ Bilderquelle: MadPolygon/ shutterstock.com

Demokonto & Trading: umfassendes Trading-Angebot

  • ein kostenfreies Demokonto wird angeboten
  • drei verschiedene Handelsplattformen im Angebot
  • CFDs auf verschiedene Assets

Libertex: diese Testkriterien sind besonders relevant

Das Demokonto wird den Tradern mit einem Guthaben in Höhe von 50.000 Euro zur Verfügung gestellt. Damit bietet es eine hervorragende Grundlage, um sich die Handelsplattformen anzusehen und mit dem Trading ohne Risiko zu starten. Neben der brokereigenen Handelsplattform gibt es auch noch den MetaTrader 4 sowie den MetaTrader 5, auf den zurückgegriffen werden kann. Ebenso wichtig ist die Frage, welche Voraussetzungen für das Trading zur Verfügung gestellt werden.

Wie sehen die Voraussetzungen für das Trading aus?

Libertex legt großen Wert auf ein umfassendes Handelsangebot, das sich aus mehr als 280 Assets zusammensetzt. Der Handel kann mit einem Hebel von bis zu 30:1 ausgeführt werden. Wie hoch der Hebel ist, hängt von den Assets ab. Grundsätzlich bietet der Broker den Handel an mit:

  • CFDs auf Metalle
  • CFDs auf Aktien
  • CFDs auf Aktienindizes
  • CFDs auf Metall
  • CFDs auf Öl
  • CFDs auf Gas

Immer wieder heißt es auch, dass der Broker einen klassischen Handel mit Aktien über ein Depot anbietet. Dazu konnten wir in unserem Test jedoch keine Informationen finden.

Demokonto und Trading: wie sind die Erfahrungen mit Libertex?

Sowohl das Trading-Angebot als auch die Auswahl an Handelsplattformen und das Demokonto konnten sehr gut abschneiden.

Jetzt zu Libertex und ein Konto eröffnen! 87.8% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.

Zusatzangebote & Aktionen: keine Aktionen für die Nutzer

  • Kein Bonus für die Einzahlung
  • Freundewerbung wird nicht angeboten
  • Kostenfreies Demokonto

Libertex: keine Aktionen und Zusatzangebote

Einige Broker möchten mit Zusatzangeboten und Aktionen dafür sorgen, dass der Trader sich besonders wohlfühlt und länger auf der Plattform verweilt. Allerdings ist dies bei Libertex nach unseren Erfahrungen nicht der Fall. Eine Libertex Auszahlung in Form eines Bonus wird nicht angeboten. Was es ebenfalls nicht gibt, sind Angebote in Form der Anwerbung von Freunden oder anderweitige Gewinnspiele und Aktionen.

Demokonto als Zusatzangebot

Unsere Tester geben an, dass sie das Demokonto als ein Zusatzangebot ansehen, da nicht jeder Broker eines zur Verfügung stellt. Mit einem Guthaben von 50.000 Euro ist der Broker sehr gut aufgestellt und ermöglicht umfassende Strategien ohne Risiko.

Libertex-Zusatzangebote: Welche Punktzahl geben die Tester?

Bei den Zusatzangeboten ist noch deutlich Luft nach oben.

libertex steuern
Das Demokonto von Libertex ist mit 50.000 Euro aufgeladen/ Bilderquelle: Elle Aon/ shutterstock.com

Rechtliches & Regulierung: sichere Regulierung durch die CySEC

  • CySEC-regulierter Anbieter
  • Sicherheit durch den ICF
  • Hauptsitz des Brokers ist in Zypern

Klare Informationen zur Regulierung sind auf der Webseite einsehbar

Für das Gefühl der Sicherheit, das für Trader eine wichtige Rolle spielt, ist es uns wichtig angeben zu können, ob beim Broker eine Regulierung vorliegt und die rechtlichen Vorgaben eingehalten werden. Wir haben im Test das Thema bereits kurz angeschnitten. Der Sitz des Unternehmens hinter Libertex befindet sich auf Zypern. Eine Regulierung durch die CySEC ist daher notwendig und liegt auch vor.

Ist Libertex ein legaler Broker?

Inwieweit es sich um einen legalen Broker handelt, lässt sich nie abschließend sagen. Allerdings deutet alles darauf hin, dass Libertex viel Wert auf klare Strukturen und Sicherheit legt. So ist der Anbieter Mitglied im Sicherungsfonds ICF und sorgt damit für eine zusätzliche Absicherung der Gelder, die von den Tradern eingelagert werden.

Wie ist die Bewertung der Regulierung von Libertex?

Die Regulierung sowie die Regulierungsnummer können einfach auf der Webseite eingesehen und kontrolliert werden.

Jetzt zu Libertex und ein Konto eröffnen! 87.8% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.

Fazit: Kann eine Empfehlung für den Online-Broker Libertex ausgesprochen werden?

Ja, mit einer Gesamtpunktzahl von 78 Punkten hat der Broker noch an einigen Stellen Verbesserungspotenzial. Er schneidet aber gut bis sehr gut in Bezug auf das Handelsangebot, die Handelsplattformen sowie auch die Sicherheit ab. Der Support und die Zusatzangebote sind noch ausbaufähig. Wer jedoch vor allem einen großen Wert auf einen seriösen Anbieter legt, bei dem der Forex- und CFD-Handel einfach und schnell durchgeführt werden kann, der ist hier richtig.

Bilderquelle: shutterstock.com