Brokerdeal News: Häufig gestellt Fragen (FAQ) zu der Broker Tester Aktion, bei der man bis zu 1.150 Euro erhalten kann

ChristianH_Redaktion - 28. November 2018

BrokerDeal Broker-Tester

Mittlerweile haben wir schon viele Fragen zu der aktuellen Broker Tester Aktion bei Brokerdeal erhalten. Wir haben uns daher entschlossen, die am häufigsten gestellten Fragen im Rahmen dieses Artikels zu beantworten. Erfreulicherweise hat sich die Anzahl der an der Aktion teilnehmenden Broker nochmals erhöht. Daher ist es jetzt möglich, bis zu 1.150 Euro von Brokerdeal zu erhalten. Für diejenigen, die zum ersten Mal von dieser Aktion hören, werden wir im Rahmen dieses Artikels auch noch einmal kurz die genauen Teilnahmebedingungen zusammenfassen. Im Rahmen dieses Artikels werden wir insbesondere die folgenden Fragen beantworten:

  • Welchen Broker sollte man für den Test auswählen?
  • Macht es Sinn, mehr als einen Broker zu testen?
  • Was kann man machen, wenn bei einem Broker bereits alle Plätze für den Test besetzt sind?
  • Kann man das Trading Konto bei dem getesteten Broker kündigen, sobald man die Auszahlung erhalten hat?
brokerdealJetzt direkt zu BrokerDeal

Welche Broker nehmen an der Brokerdeal Aktion teil und wie sehen die Teilnahmebedingungen aus?

Wer sich bereits über die Teilnahmebedingungen der Broker Tester Aktion informiert hat, kann gleich mit der nächsten FAQ fortfahren. Für alle anderen haben wir die Aktion im Folgenden noch einmal kurz zusammengefasst. So nehmen an der Broker Tester Aktion im Moment die folgenden fünf Broker teil:

Wenn man an der Broker Tester Aktion teilnimmt und ein Konto bei einem der teilnehmenden Broker eröffnet, erhält man im Anschluss eine Prämie in Höhe von 200 bis 300 Euro von Brokerdeal ausgezahlt. Dafür muss man unter anderem die nachfolgend genannten Teilnahmebedingungen erfüllen:

  • Falls man noch nicht bei Brokerdeal registriert ist, sollte man dort zunächst einen Account erstellen. Dieser wird benötigt, um seine Bankverbindung einzutragen, so dass man später die Prämie erhalten kann.
  • Als nächstes muss man sich für einen Broker entscheiden und dann über den Link auf der Broker Tester Aktion Seite (https://www.brokerdeal.de/broker-tester) ein neues Konto eröffnen. Für welchen Broker man sich dabei entscheiden sollte, werden wir im weiteren Verlauf des Artikels klären.
  • Je nach Broker ist es dann meistens erforderlich, eine bestimmte Mindestanzahl an Trades auszuführen. Die Anzahl schwankt dabei zwischen 5 und etwa 30 Trades.
  • Zudem verlangen viele Broker, dass ein bestimmter Mindestbetrag auf das Konto eingezahlt wird. Dieses Geld ist auch erforderlich, um überhaupt traden zu können.
  • Nach dem Test kann man ein Feedback über den Broker bei Brokerdeal schreiben. Für den Erhalt der Prämie ist dies jedoch nicht zwingend erforderlich. Die Prämie erhält man dann von Brokerdeal auf sein Girokonto ausgezahlt.
nextmarkets Webseite

Auch nextmarkets nimmt an der Aktion von Brokerdeal teil

Welchen Broker sollte man für den Test auswählen?

Sich für einen Broker für den Test zu entscheiden, ist gar nicht so einfach. Daher lauteten viele der an uns gestellten Fragen, welchen Broker man denn am besten auswählen sollte. Bei dieser Frage sind unseres Erachtens vor allem zwei Gesichtspunkte wichtig.

Zum einen ist es natürlich am besten, wenn man sowieso vorhatte, einen bestimmten Broker einmal auszuprobieren. Denn in diesem Fall wird man dann für das Testen sogar noch bezahlt. Im Moment interessieren sich zudem viele Leute zum Beispiel für das Social Trading. Bei dieser Art von Handel kann man dabei anderen Tradern sehr leicht folgen. Vor allem besteht aber auch die Möglichkeit, deren Trades zu kopieren. Daher kann man von der Performance anderer Trader profitieren. Man kann daher im Rahmen der Broker Tester Aktion gezielt einen Broker ausprobieren, der auch das Social Trading anbietet. Auf diese Weise kann man dann nicht nur den Broker selbst, sondern auch das Social Trading kennenlernen. Ein solcher Anbieter ist zum Beispiel NAGA Trader.

Zum anderen kann man natürlich auch einen Broker auswählen, bei dem man die Teilnahmebedingungen möglichst einfach erfüllen kann, um die Prämie zu erhalten. Zudem kann man einen Broker auswählen, bei dem die Auszahlung möglichst groß ist. So erhält man zum Beispiel für den Test von Markets.com 300 Euro. Die Mindesteinzahlung beträgt dabei ebenfalls 300 Euro. Bei diesem Anbieter genügen auch schon 5 Trades, um die Teilnahmebedingungen zu erfüllen.

brokerdealJetzt direkt zu BrokerDeal

Macht es Sinn, mehr als einen Broker zu testen?

Diese Frage können wir mit „ja“ beantworten. Denn zum einen hat man so die Möglichkeit, mehrere Broker miteinander zu vergleichen. So wird man zum Beispiel feststellen, dass die Handelsplattformen der einzelnen Plattformen sich teilweise stark voneinander unterscheiden. So gibt es zum Beispiel Trader, die mit der häufig angebotenen Trading Software MetaTrader überhaupt nicht zu Recht kommen. Andere wiederum schwören geradezu auf diese Plattform. Auch gibt es heutzutage bei immer mehr Brokern selbst entwickelte Handelsplattformen. Auch die jeweiligen Kosten und Gebühren unterscheiden sich bei den Brokern teilweise erheblich voneinander. Auch dies kann man am besten testen, wenn man mehrere Broker parallel miteinander vergleicht.

Der Test mehrerer Broker macht aber durchaus noch aus einem anderen Grund Sinn: So kann man auf diese Weise natürlich auch eine höhere Prämie erhalten. Während man nämlich für den Test eines einzelnen Brokers maximal 200 bis 300 Euro erhält, so kann man im Moment bis zu 1.150 Euro erhalten, wenn man alle Broker ausprobiert, welche an der Brokerdeal Aktion teilnehmen. Bedenken sollte man dabei natürlich, dass man dafür auch mehr Kapital benötigt, da man dann bei jedem Broker auch eine Mindesteinzahlung vornehmen muss. Zudem besteht auch die Gefahr, dass man bei den Trades Verluste erleidet. Jedoch gehen beim Traden generell Gewinnchancen auch mit Verlustrisiken einher. Entscheidend ist dabei, dass man vorsichtig agiert und nie zu viel Geld bei einem einzelnen Trade riskiert.

BrokerDeal Video Erklärung

Brokerdeal erklärt die Aktion nochmal in Video-Form auf der eigenen Homepage

Was kann man machen, wenn bei einem Broker bereits alle Plätze für den Test besetzt sind?

Da die Brokerdeal Aktion bislang einen großen Anklang gefunden hat, ist es nicht verwunderlich, dass die zur Verfügung stehenden Plätze immer weniger werden. Wenn man daher die Aktion interessant findet, sollte man unseren Erfahrungen nach mit der Teilnahme nicht zu lange zögern. Ansonsten kann es passieren, dass man sich später ärgert. Allerdings bieten auch manche Broker noch zusätzliche Plätze an, nachdem das Kontingent eigentlich schon ausgeschöpft wurde. Dies ist aber von Broker zu Broker unterschiedlich. Es lohnt sich daher, immer mal wieder auf der Brokerdeal Seite vorbeizuschauen, um sich die aktuell verfügbaren Plätze anzusehen. Dies lohnt sich auch noch aus einem anderen Grund: So erhöht sich auch die Anzahl der an der Aktion teilnehmenden Broker kontinuierlich.

brokerdealJetzt direkt zu BrokerDeal

Wie läuft das Werben von Freunden und Familie innerhalb der Broker Tester Aktion ab?

Wie man auf der Broker Tester Website lesen kann, gibt es nicht nur die Möglichkeit, durch den Test eines Brokers eine Prämie bzw. Auszahlung zu erhalten. Vielmehr kann man zusätzlich 100 Euro erhalten, wenn man Freunde, Familie oder Bekannte für die Brokerdeal Aktion wirbt. Sobald daher die angeworbene Person an der Broker Tester Aktion erfolgreich teilnimmt, erhält man selbst von Brokerdeal 100 Euro gutgeschrieben. Man kann sogar mehrmals 100 Euro erhalten, nämlich dann, wenn auch die andere Person mehrere Broker testet. Dabei spielt es zum Beispiel auch keine Rolle, ob zum Beispiel Familienangehörige unter der selben Adresse gemeldet sind. Insgesamt ist dies daher eine gute Möglichkeit, um noch weiter von der Brokerdeal Aktion zu profitieren.

Kann man das Trading Konto bei dem getesteten Broker kündigen, sobald man die Auszahlung erhalten hat?

Eine weitere Frage, die häufig an uns gestellt wird, ist, ob man das Trading Konto bei dem getesteten Broker kündigen kann, sobald man die Auszahlung von Brokerdeal erhalten kann. Auch diese Frage können wir mit „ja“ beantworten. Denn wenn einen zum Beispiel ein Broker bei dem Test nicht überzeigt hat, warum sollte man dann weiterhin dort Kunde sein? Auch wenn man mehrere Broker parallel getestet hat, wird man diese nach dem Test nicht alle weiterhin für das Trading benötigen. Man sollte unserer Meinung nach vielmehr bei dem Broker bleiben, der einem am besten gefallen hat. Denn gerade dafür ist der Broker Test ja schließlich auch gedacht: Man soll einen Broker ausgiebig testen und sich dann ein fundiertes Urteil über den Anbieter bilden. Für diesen Test wird man dann sogar noch in Form der Auszahlung entlohnt. Bein den einzelnen Brokern sollte man dabei vor allem auf deren Gebühren, Handelsplattformen und Schulungsangebote achten. Auch ein guter Kundensupport sollte vorhanden sein, denn unseren Erfahrungen nach setzen viele Anbieter gerade an dieser Stelle leider häufig den Rotstift an.

BrokerDeal Konto eröffnen

Um die Gutschrift zu erhalten, muss auch ein Konto bei Brokerdeal eröffnet werden

Fazit: Durch das Testen von mehreren Brokern bis zu 1.150 Euro erhalten

Wie gezeigt, kann man aktuell stark von der Broker Tester Aktion bei Brokerdeal profitieren. Welchen Broker man dabei für den Test auswählt, kann verschiedene Gründe haben. So ist es zum Beispiel ideal, wenn man den entsprechenden Broker sowieso immer schon einmal ausprobieren wollte. Dann wird man für diesen Test im Rahmen der Aktion sogar noch bezahlt. Aber auch, wenn man sich zum Beispiel für das im Moment sehr beliebte Social Trading interessiert, kann man dies beim Broker NAGA Trader ausprobieren. Daneben kann es einem natürlich auch in erster Linie darum gehen, möglichst „einfach“ an die Prämie zu gelangen. In diesem Fall sollte man einen Broker testen, bei dem zum einen die Mindesteinzahlung niedrig ist und zum anderen relativ wenige Trades erforderlich sind. Auch kann man die Auszahlung natürlich dadurch erhöhen, dass man mehrere Broker parallel testet. Dies bietet ohnehin den Vorteil, dass man die einzelnen Anbieter besser miteinander vergleichen kann. Insgesamt empfehlen wir, mit der Anmeldung nicht zu lange zu warten, da die Anzahl der Plätze begrenzt ist.

brokerdealJetzt direkt zu BrokerDeal